Gästebuch von sophisticate

offline

sophisticate ist seit dem 26.01.2004 in ximig und war am 24.07.2017 zuletzt online.



Über mich
weiblich, fröhlich, mutig, unkonventionell

*******************************
Farbe bekennen!

*******************************
Wenn man über 70 ist und beim Aufwachen tut nichts weh, ist man vermutlich tot.

*******************************
"Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel"

(Paul Watzlawick)
....................................................

Die Zeit heilt nicht alles; aber sie rückt vielleicht das Unheilbare aus dem Mittelpunkt.

(Ludwig Marcuse)
...................................................

Warnung

Wenn ich einmal eine alte Frau bin, werde ich Purpur tragen,
Zusammen mit einem roten Hut, der nicht dazu passt und mir nicht gut steht.
Und ich werde meine Rente für Cognac und Sommerhandschuhe ausgeben,
Und Sandalen aus Satin.
Und ich werde sagen:”Für Butter haben wir kein Geld.”

Ich werde mich auf den Bürgersteig setzen, wenn ich müde bin,
Und Gratisproben in den Geschäften verschlingen,
und Alarmglocken läuten.
Und meinen Stock gegen die Zäune der öffentlichen Anlagen klappern lassen,
Und Schluss machen mit der Angepasstheit meiner Jugend.
Ich werde in meinen Hausschuhen in den Regen rausgehen,
Und Blumen pflücken, die in anderer Leute Gärten wachsen,
Und lernen, zu spucken.

Man kann dann die schrecklichsten Blusen tragen und richtig dick werden,
Und drei Pfund Würstchen auf einmal aufessen,
Oder eine Woche lang sich von Brot und sauren Gurken ernähren,
Und Bleistifte und Kulis und Bierdeckel und anderen Kleinkram horten.

Aber jetzt müssen wir vernünftige Kleider haben, die uns trocken halten,
Und unsere Miete zahlen und keine Schimpfwörter auf der Straße benutzen,
Und gute Vorbilder für die Kinder sein.
Wir müssen Freunde zum Essen einladen und die Tageszeitung lesen.

Aber sollte ich vielleicht nicht jetzt schon ein bisschen üben?
Damit die Leute, die mich kennen, nicht zu schockiert und überrascht sind,
wenn ich plötzlich alt bin und anfange, Purpur zu tragen.

Jenny Joseph
Übersetzung: Claudia Schumann
....................................
Motto
Keinen Wurm zertreten, vor keinem König knien!
Homepage