12 ximigler online, davon 7 im Chat. 10 Gäste online.

Nachrichtenarchive schliessen Nachrichten-Archiv


  • Keine Nachrichten vorhanden
ximig, deine community

Ideensammelstelle

Dies ist das Forum für ernstgemeinte Vorschläge, wie der Alltag in ximig interessanter gestaltet werden kann.

Ideen für Projekte, Spiele, Aktivitäten verschiedener Art usw. können hier in jeweils eigenen Threads vorgestellt werden. Sachliche Diskussionen über Durchführbarkeit und Mitarbeitsbereitschaft sind erwünscht.

Für die konkrete Ausplanung der Durchführung können Mitwirkende im Bastelforum freigeschaltet werden.

Nennt hier eure Ideen, andere User können ihre Erweiterungen und Vorschläge dazu anbringen -- wir sammeln sie zunächst und klären ab, ob sie realisierbar und sinnvoll sind.

Bei eventuellen Nachfragen wendet Euch im Gästebuch an SkinnyPuppy oder auch an das ximigTeam.

Um die Übersicht zu bewahren, werden alle Beiträge, die nicht zum Thema gehören oder einen sachlichen Umgangston verlassen, kommentarlos gelöscht.

Hier kannst du alle Beiträge im Thread im Zusammenhang lesen und Beiträge zum Beantworten auswählen. Die Beiträge in einem Thread sind logisch und zeitlich in einer Baumstruktur angeordnet. Diese Struktur entsteht dadurch, dass jeder Beitrag auf einen anderen Beitrag im Thread antwortet und man Antworten nicht nur ganz unten an den neuesten Beitrag anhängen kann, sondern an jeden beliebigen Beitrag mitten in der Diskussion.

Alle Forenneu

1zig  19.02.2015 18:27:39 Forenbereich "Ximig-Rezeptbuch"  T A X
Wie einige sicher mitbekommen haben, ist im Bereich "Ximig-Rezeptbuch" eine Diskussion aus dem Ruder gelaufen, an dessen Ende sich ein User gelöscht hat.

Die Userin Highl hat eine Bitte an das Team formuliert, hinsichtlich einer Änderung/Ergänzung der Forenüberschrift. Da ich vermeiden möchte, dass dort nun weiterhin themenfremd gestritten wird, kopiere ich nachfolgend ihre Bitte in die Ideensammelstelle, wo sie (nach meiner Auffassung) auch hingehört:

"Bitte an das Team: Könnt Ihr die Forenüberschrift bitte um "Einstellung von regionalen oder landestypischen Spezialitäten sind ebenso erwünscht" erweitern?"
Bearbeitet am 19.02.2015 18:27:58 von 1zig 
 ·  highl  19.02.2015 18:46:20 > Forenbereich "Ximig-Rezeptbuch"  « X
Meine Begründung:

"Nein, Du irrst, ich konnte nicht speziell mit johko als Person gut - auch nicht immer mit seiner Wortwahl -, sondern mit seiner ART, Dinge zu sehen, Menschen indirekt zum Denken aufzufordern - hier und in anderen Foren.

Da ich Sachlichkeit in thematischem Zusammenhang bevorzuge, würde ich bei JEDEM User derart verfahren, wenn es mir - wie hier, forenbezogen meine Bitte um Erweiterung der Forenüberschrift - stimmig erscheint, nicht nur Rezepte posten zu dürfen, sondern wenn man auch regionale bzw. landestypische Speisen vorstellen und darüber diskutieren darf.

Ich wüsste einige Themen in diesem Zusammenhang, die sich m. E. lohnen, diskutiert zu werden.

Beispiele, wie ich es sehe, sofern das Forum erweitert würde:
- "Kennt Ihr Handkäs mit Musik? - Wenn nicht ....(Verlinkung)"
- "Wie viele Sorten Carpaccio gibt es?quot;
- "Die Österreicher lieben Eierspeisen. Welche kennt Ihr?quot;

usw. usf.

Vieles würde ich gerne diskutieren, ohne gleich ein Rezept dafür einstellen zu MÜSSEN!
Es gehört für MICH einfach zu diesem Forum dazu, über Essen diskutieren zu DÜRFEN.
"
highl  19.02.2015 19:06:19 > Forenbereich "Ximig-Rezeptbuch"  « T A X
Die Bitte um Forenüberschrift-Erweiterung ist meine Anregung für div. Diskussionen, die ich und vielleicht auch andere User gerne führen möchten, wie von mir oben beschrieben, MEHR NICHT.
Nightfalcon  19.02.2015 19:09:36 > Forenbereich "Ximig-Rezeptbuch"  « T A X
Und für mich und zwei andere User war die Einstellung des 67. Links zu seiner Homepage auch Grund und Anregung, genau darüber zu diskutieren.

Wir drehen uns im Kreis...
highl  19.02.2015 19:14:16 > Forenbereich "Ximig-Rezeptbuch"  « T A X
NEIN. Nicht ich drehe mich, sondern Du mit Deiner Nachtreterei.

1zig verschob meine Bitte hier her, möchte darüber diskutieren, ich schrieb meine Begründung, warum ich es mir wünsche und damit kann man über diesen WUNSCH diskutieren, aber nicht olle Kamellen der Diskussionen des anderen Forums heran ziehen, um sie hier weiterhin breit zu treten.
Nightfalcon  19.02.2015 19:21:33 > Forenbereich "Ximig-Rezeptbuch"  « T A X
JAWOLL, FRAU MAJOR! *salutier*

Also, sachliche Diskussion:

Die Erweiterung einer Forenbeschreibung allein zieht keine Katze hinter dem Ofen hervor, sprich: (neue) User dazu zu animieren, Rezepte einzustellen oder danach zu suchen respektive zu fragen.
Deine Bitte allerdings erweckt den Anschein, diese Erweiterung aus aktuellem Anlass zu tätigen, denn gerade die gewünschte regionale Küche war Grund und Anlass für die von Dir jetzt unerwünschte Diskussion in eben jenem Forum für Rezepte.

Oder war diese Erweiterungsbitte tatsächlich vollkommen unabhängig von der Diskussion um die Ahle Worscht?

Komm... jetzt bitte eine ehrliche Antwort von Dir!

Wenn die Bitte nur ganz rein zufällig mit der oben erwähnten Diskussion zusammenfällt und volkommen unabhängig davon Dir wirklich am Herzen liegt, dann befürworte ich eine Änderung.

Wenn nicht,... naja, dann denke ich, ist die Erweiterung der Beschreibung dieses Forums bald länger, als die inhaltlichen Beiträge Desselben.
Aber das erwähnte ich ja bereits weiter oben.
highl  19.02.2015 19:29:20 > Forenbereich "Ximig-Rezeptbuch"  « T A X
Zitat von Nightfalcon, 19.02.2015 19:21:33:
JAWOLL, FRAU MAJOR! *salutier*


Oder war diese Erweiterungsbitte tatsächlich vollkommen unabhängig von
der Diskussion um die Ahle Worscht?


Komm... jetzt bitte eine ehrliche Antwort von Dir!

[Schicke fette Vorhebung Deiner Anrede durch mich.]

JAAAAAAAAAAAAAAAAAAA, vollkommen unabhängig oder besser gesagt, die Ahle Worscht hat mich erst mal wieder drauf gebracht, was man alles diskutieren KÖNNTE.

Und JETZT pass mal guuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuut auf!!!


Wie gefällt Dir DAS???

1zig  20.02.2015 09:26:53 > Forenbereich "Ximig-Rezeptbuch"  « T A X
Ich hänge meinen Beitrag bewusst an meinen Eingangsbeitrag, weil ich hiermit ausschließlich zum Thema antworten möchte. Ich wundere mich zwar, dass dieser Vorschlag ausgerechnet jetzt kommt und es zuvor nicht einen einzigen Thread (über Jahre!) gab, in welchem es um regionale und landestypische Spezialitäten ging, aber ich ahne die wahren Hintergründe, weshalb dieses Thema plötzlich so wichtig ist, dass dafür sogar die Forenüberschrift geändert werden soll.

Egal. Der Vorschlag ist nunmal gemacht.

Generell finde ich die Idee gut, irgendwo regionale und landestypische Spezialitäten sammeln zu können. Dafür das Rezeptbuch-Forum zu erweitern / ändern, halte ich jedoch für wenig sinnvoll.

[1] Bislang / seit Jahren bestand kein Bedarf, regionale und landestypische Spezialitäten zu präsentieren. Dafür reicht demnach ein einziger Thread, außerhalb des "Rezeptbuches"!

[2] Wenn ich mir ein Rezeptbuch kaufe - kommt hin und wieder vor, um mir Anregungen zu holen, oder weil ich mir eine spezielle Fertigkeit aneignen möchte - dann möchte ich dort in erster Linie Rezepte vorfinden und u.U. Anleitungen, über bestimmte Fertigkeiten, die ich benötige, um bestimmte Rezepte umsetzen zu können. Nicht mehr und nicht weniger! Möchte ich jedoch etwas über regionale und landestypische Spezialitäten lesen/erfahren, wähle ich entsprechend andere Lektüre.
So ist das hier ebenfall:
analog zur Forenüberschrift, nebst der Beschreibung, erwarte ich hier Rezepte, bzw. Rezeptsuchen. Nicht mehr und nicht weniger.

Ich lehne diese Bitte / diesen Vorschlag deshalb ab.

Da die "Antragstellerin" jedoch plötzlich einen Bedarf sieht, steht es ihr doch frei, ihre Vorschläge von regionalen und landestypischen Spezialitäten in anderen Forenbereichen zu präsentieren.
Nach meiner Auffassung würden sich dafür die folgenden Bereiche anbieten:

Das Leben, das Universum und der ganze Rest

Hier könnt ihr alles schreiben, was sonst nirgendwo passt und trotzdem geschrieben werden muss.

Freizeit, Hobby & Reisen

Vom Angeln bis zur Partynacht - und was ihr alles sonst so macht!
Das Forum für alle Hobbys sowie Fragen, Tipps und Erfahrungen rund um Urlaubs- und Alltagsreisen.


Tag- und Nachtcafé

Ein Treffpunkt für alle, die gerne ihre Gedanken zu den verschiedensten Themen austauschen möchten, aber kein anderes Forum dafür finden konnten.


FORTSETZUNG...
 ·  1zig  20.02.2015 09:27:16 > Forenbereich "Ximig-Rezeptbuch"  « X
...FORTSETZUNG

Sofern der Bedarf an einem solchen Thema echt und ehrlich ist, sollte es doch kein Problem sein, in den vorgenannten Forenbereichen einen entsprechenden Thread zu platzieren. Sollte sich - wider Erwarten! - zeigen, dass hier doch ein deutlicher Bedarf vorhanden ist (über mehrere User hinweg), könnte man vielleicht in Betracht ziehen einen zusätzlichen Forenbereich rund um den "kulinarischen Globus" zu schaffen.

Überschrift:
Rund um den kulinarischen Globus
Hier finden Eure kulinarischen Spezialitäten und Entdeckungen Platz, die ihr auf Euren Reisen, oder in Eurer Heimat gesammelt habt.
*1*

Einen Bedarf dafür, sehe ich derzeit allerdings ausdrücklich nicht! Aber das lässt sich ja in einem der von mir vorgenannten Forenbereiche widerlegen, wenn man es denn wirklich möchte! Ich bin nicht lern- und erfahrungsresistent und lasse mich deshalb gerne eines Besseren belehren.






*1* Gegebenenfalls als Ersatz für das (mehr oder weniger ungenutzte) Über 30


EDIT
Einfügen der Fußnote
Bearbeitet am 20.02.2015 09:35:55 von 1zig 
SkinnyPuppy  20.02.2015 12:33:39 > Forenbereich "Ximig-Rezeptbuch"  « T A X
Ich verstehe nicht wirklich, warum hier laufend zwischen regionalen und überregionalen Rezepten/Gerichten unterschieden wird. Es ist ein Rezepte-Forum, also umfasst es ALL diese Facetten.

Mir scheint eher, dass hier manchen etwas langweilig ist.

Das Forum heißt "ximig-Rezeptbuch", und selbst wenn ein Ximigler dort ein nachgekochtes Rezept aus einem Dörfchen in Malaysia unter das Volk bringen möchte, so ist das dort richtig UND passend.
Bearbeitet am 20.02.2015 12:34:19 von SkinnyPuppy 
ATA  20.02.2015 12:50:57 > Forenbereich "Ximig-Rezeptbuch"  « T A X
Ich verstand 1zig so, daß er Bildern, Darstellungen etc. ohne Rezept-Hintergrund eine eigene Abteilung geschaffen sehen möchte.

Ansonsten sähe ich größte Probleme, da es erstens unübersichtlich würde (Bologneseforum, Carbonaraforum, Pellkartoffelforum, Salzkartoffelforum, und zwar bitte je für deutsche, französische, italienische, helvetische, österreichische etc. Zubereitung getrennt), zweitens ich mit meiner Cross-Over-Küche nirgends und überall reinpasste... Ich würze Asiapfannen schonmal mit Oregano, und Galgant kommt auch schonmal an die Hollandaise...

Ich finde, das Ganze wird viel zu hoch gekocht.

1zig  20.02.2015 13:52:43 > Forenbereich "Ximig-Rezeptbuch"  « T A X
Ja , so ist es!
Rezepte waren und sind auch nicht mein Thema.
Da bin ich ganz bei Dir: Rezepte gehören ins Ximig-Rezeptbuch - egal, aus welcher Region sie stammen!

Mit meinem Beitrag bezog ich Stellung zu Highls Vorschlag, der sich vorrangig NICHT mit Rezepten beschäftigt. Damit unterscheidet sich mein Beitrag, mit Ausnahme von Highls erstem Beitrag, von allen anderen Beiträgen - Highls erster und mein langer Beitrag sind konstruktiv!

Da der Unterschied zu den Kleinkriegbeiträgen offensichtlich nicht wahrgenommen wird, bin ich hier erstmal raus. Meine Position habe ich deutlich gemacht und begründet, meine Alternativvorschläge ebenfalls. Ich gebe den Staffelstab hiermit weiter.

:-)
SkinnyPuppy  20.02.2015 14:08:55 > Forenbereich "Ximig-Rezeptbuch"  « T A X
Sei unbesorgt, ich habe sehr wohl gedanklich die konstruktiven von den weniger konstruktiven Beiträgen getrennt. Auf letztere ging ich ja nichtmal in meinem Statement ein.

Also scheint es wohl so, dass wir wieder einmal regulierend eingreifen sollen/müssen, wo eigentlich eine Portion gesunder Menschenverstand ausreichen müsste dass es auch so funktioniert.

Ich persönlich kann damit leben, wenn in einem Rezepteforum auch MAL ein Beitrag steht, der nicht wirklich dorthin gehört..sofern noch irgendwas in dem Beitrag mit Kochen und/oder Backen zu tun hat..also durchaus auch mal sowas wie der Beitrag von johko (es finden sich übrigens vergleichbare, die ebenfalls nach den strengen Kriterien die hier teilweise angelegt werden sollen durchfallen würden).

Es ist eine Frage der Quantität. Wenn das Rezepteforum nun nur noch oder zumindest hochgradig mit Spassthreads vollgekritzelt würde, wäre das nicht im Sinne des Forums und auch nicht in meinem. Aber gleich wieder das Reglement auszupacken finde ich nicht besonders gut.
 ·  highl  20.02.2015 14:21:37 > Forenbereich "Ximig-Rezeptbuch"  « X
Regulierend eingreifen solltest Du nur insofern, dass Du erklärst, dass nicht AUSSCHLIESSLICH Rezepte eingestellt werden dürfen oder nach Rezepten nachgefragt werden darf, sondern alle Themen, die mit Essen zu tun haben - incl. z. B. der Empfehlung einer regionalen Wurstsorte, den Fragen nach Erfahrungen zu Gewürzsorten oder einfacher Bebilderung eines Gerichts.

Eine einfache Forenüberschrift-Erweiterung wäre eine Lösung, die dann jeder KÜNFTIG versteht und nicht im Ideensammelforum suchen muss, dass dies hiermit nun offenbar erlaubt ist mit Deiner folgenden Aussage:

"Ich persönlich kann damit leben, wenn in einem Rezepteforum auch MAL ein Beitrag steht, der nicht wirklich dorthin gehört..sofern noch irgendwas in dem Beitrag mit Kochen und/oder Backen zu tun hat..also durchaus auch mal sowas wie der Beitrag von johko (es finden sich übrigens vergleichbare, die ebenfalls nach den strengen Kriterien die hier teilweise angelegt werden sollen durchfallen würden)."

osbert  16.03.2015 10:02:53 > Forenbereich "Ximig-Rezeptbuch"  « T A X
Diese vielen "erklärenden Überschriften", was erwünscht ist und was nicht, ist wie das Kleingedruckte in Verträgen. Letztlich liest sie vorher niemand und sie dienen NACHHER dann dem Besserwisser dazu sie seinen Gegnern unter die Nase zu reiben, was er alles falsch gemacht hätte. Unter diesem Blickwinkel vermeiden sie keine Streitigkeiten um das Thema, sondern befördern sie sogar noch!
Dies weil sie eine weitere Waffe im Arsenal der Unterdienasereiber sind, die ihre Strategie dann eben entsprechend auslegen und ihre Gegner ins Messer laufen lassen.
Alternativvorschlag: Anzahl der Foren kräftig reduzieren und diese wenigen dann stärker, oder überhaupt mal moderieren.
1zig  16.03.2015 18:15:42 > Forenbereich "Ximig-Rezeptbuch"  « T A X
"oder überhaupt mal moderieren"

Ja, das würde durchaus meine Zustimmung finden!
Bist Du der Ansicht, dass sich dafür jemand finden lassen würde, der eine möglichst breite Akzeptanz genießt und der das dann auch machen WILL?

Gemessen an aktuellen und immer wiederkehrenden Foren-"Kleinkriegen" stelle ich mir inzwischen auch die Frage, ob die Nutzer (in der "breiten Masse") überhaupt eine Moderation wünschen, bzw. unterstützen und akzeptieren würden.
ybacu  16.03.2015 19:11:54 > Forenbereich "Ximig-Rezeptbuch"  « T A X
Als moderiert wurde und Regel für alle gleich angewendet wurden und erkennbar waren, funktionierte die Sache deutlich besser und Kleinkriege waren stark eingeschränkt
SkinnyPuppy  16.03.2015 21:46:11 > Forenbereich "Ximig-Rezeptbuch"  « T A X
Die Moderationsnicks haben kein Schweigegelübde*, heisst, bestenfalls weiss 1zig es aus erster Hand ?!

Außerdem wurde es auch schon in den Foren erwähnt, unter anderem von mir, dass zumindest Moderation1 AUCH aus Gründen wie zum Teil nervtötenden Diskussionen mit Uneinsichtigen keine Lust mehr hatte. Aber es hatte auch zeitliche Gründe, dieser Job braucht halt einen gewissen zeitlichen Aufwand, zusätzlich zu den Nerven, und den bringt man zusätzlich natürlich nur gerne dennoch auf, wenn man seine Arbeit auch fruchten sieht.


*natürlich außer es fällt unter den Datenschutz
Bearbeitet am 16.03.2015 21:49:07 von SkinnyPuppy 
  16.03.2015 22:42:36 > Forenbereich "Ximig-Rezeptbuch"  « T A X
Das Missverständnis konnten wir nun klären. ;-)

Nein, 1zig wusste nicht, aus welchen Gründen ich meinen Moderationsnick stillgelegt hatte. Daher sah ich mich gezwungen, mein Befremden über seine Äußerungen kundzutun.

1zig  17.03.2015 11:12:02 > Forenbereich "Ximig-Rezeptbuch"  « T A X
SkinnyPuppy, 16.03.2015 21:46:11 > Forenbereich "Ximig-Rezeptbuch" < T A X L

"Außerdem wurde es auch schon in den Foren erwähnt, unter anderem von mir, dass zumindest Moderation1 AUCH aus Gründen wie zum Teil nervtötenden Diskussionen mit Uneinsichtigen keine Lust mehr hatte."

Hallo Nemesis.

Deine Frage ist damit hinreichend beantwortet?
1zig  17.03.2015 11:19:43 > Forenbereich "Ximig-Rezeptbuch"  « T A X
Dann ist zumindest erklärt, weshalb DU nicht mehr moderierst.
Ich verfasse meine Beiträge i.a.R. auf Basis dessen, was ich weiß - hier hatte ich meine Informationen nicht von Dir (Du warst nicht mehr da), sondern aus den Foren und anderen Quellen. Alle gaben die selben Gründe an. Wenn ich in meinen Beiträgen auf Basis von Vermutungen schreibe, ist das erkennbar.

Offensichtlich bin ich Fehlinformationen auf den Leim gegangen.
Der "Schaden" wird sicher gering sein. Dennoch tut es mir leid!
  17.03.2015 11:24:28 > Forenbereich "Ximig-Rezeptbuch"  « T A X
Aus anderen Quellen als dem Team? Das interessiert mich jetzt doch, schließlich habe ich mich einzig gegenüber dem Team geäußert.

Wie dem auch sei: Schaden ist keiner entstanden. Schwamm drüber.

  17.03.2015 01:33:31 > Forenbereich "Ximig-Rezeptbuch"  « T A X
So weit es Moderation1 betrifft:

Ich finde es ausnehmend befremdlich, wenn User, die mich und meine Beweggründe nicht kannten/kennen, plötzlich vorgeben, sie wüssten, weswegen ich die Moderation "hinschmiss" und, weil es Wasser auf ihren Mühlen ist, suggerieren, die Forensituation sei ursächlich für die Beendigung meiner Tätigkeit.

Ich hatte/habe schlicht und ergreifend keine Zeit/Muse mehr, zu moderieren oder mich anderweitig in Ximig aufzuhalten.
Vor einigen Tagen rief eine Mail, in der stand, mein Pseudonym sei stillgelegt worden, weil ich mich zu lang nicht mehr eingeloggt hätte, Ximig wieder in mein Gedächtnis, woraufhin ich in den Foren stöberte. Dabei stieß ich auf diese, noch nicht mal als solche gekennzeichnete, Spekulation.

Natürlich stimmt es, dass manche User resp. gewisse Diskussionsmuster ein wenig enervierend sind. Nur hatte das nichts mit meiner Entscheidung zu tun, diese Aufgabe niederzulegen. Die Forensituation war, als ich zum Experiment Moderation antrat, keine andere, ich wusste demnach, worauf ich mich einlasse. Wäre Ximig in der Lage gewesen, mich nachhaltig zu frustrieren, wäre ich bereits gegangen, als mich eine Userin verleumdete.

Dass ich auch privat nicht mehr in Ximig lese und diskutiere, liegt einerseits ebenfalls an meinem Zeitdefizit und andererseits daran, dass es mir zu wenig User wie Sophisticate oder Ximnick gibt, die ich als lesenswert empfinde.
Obelix  17.03.2015 04:41:20 > Forenbereich "Ximig-Rezeptbuch"  « T A X
Ach wenn du deine Teilnahme an ximig wegen der fehlenden Muße deutlich einschränktest, die Muse sitzt beim Schreiben offenbar noch an deiner Seite. ;-) scnr
  17.03.2015 11:04:37 > Forenbereich "Ximig-Rezeptbuch"  « T A X
Örks, ich hab tatsächlich "Muse" geschrieben. *mock* Und dabei habe ich mich "Nemesis" und nicht Zeus, Mnemosyne oder Erato, Euterpe, Thalia, Kalliope, Melpomene, Urania, Klio, Polyhymnia und wie die dumme Neunte, die mir nicht mehr einfällt, genannt. :'-(

 ·  1zig  18.03.2015 21:54:13 > Forenbereich "Ximig-Rezeptbuch"  « X
Das weiß ich auch, Skinny.
Es ist für alle nachlesbar.
Mein Beitrag stand nur unter dem letzten Beitrag - das es Deiner war, war nun Zufall.
 ·  ybacu  18.03.2015 22:57:31 > Forenbereich "Ximig-Rezeptbuch"  « X
Das alles mag mich für den ein oder anderen hier unbequem machen, aber bequem zu sein, das ist weder mein Ziel noch der Sinn von ximig.

  19.03.2015 16:56:26 > Forenbereich "Ximig-Rezeptbuch"  « T A X
Inwiefern mein Beitrag entlarvend sein soll, ist mir schleierhaft. Ich möchte Dich allerdings bitten, mich nicht für Deine Anti-Team-Propaganda zu instrumentalisieren.

Weder hatte/habe ich ein Problem mit dem Team in seiner Gesamtheit, noch mit einzelnen Team-Mitgliedern, noch mit dem Vorstand, noch anderen Verantwortlichen. Wir sind nicht im Dissens "auseinandergegangen" und Skinny hat auch nicht absichtlich Desinformation betrieben - alledem lag ein simples Missverständnis zugrunde.

Ich weiß, dass Du nicht selten provoziert wirst. Ich weiß, dass Du zuweilen einiges einstecken musst und, wie ich im Nachhinein mitbekommen habe, warst Du länger gesperrt. Zu den Gründen kann ich nichts sagen, das war nach meiner Zeit, glaube ich. Und ja, nicht alle User sind ununterbrochen fair zu Dir, aber: Dich jetzt als harmloses Opfer von Team-Willkür zu gerieren, das nie gegen die AGB verstößt, nie Spamming-Methoden anwendet, nie provoziert, nie angreift, nie streitet, nie unsachlich wird und nie stört, wird der Wahrheit genauso wenig gerecht, wie Dich zum Alleinschuldigen an der Forensituation zu stempeln.

Und noch was: Ximig ist nicht der Nabel der Welt. Wenn man gesperrt ist, stellt das keine existentielle, unzumutbare Benachteiligung dar, sondern man bekommt die Gelegenheit, die eigene Freizeit sinnvoller zu gestalten. Ein, wie auch immer gearteter, durch eine Sperre entstandener Schaden dürfte demnach schwer nachzuweisen sein.
ybacu  19.03.2015 18:30:03 > Forenbereich "Ximig-Rezeptbuch"  « T A X
- der Vorwurf der Propaganda weise ich entschieden zurück
- Ich habe nie behauptet du und das Team wären im Dissens auseinander gegangen.
- wie ich bereits gesagt hatte:Zu meiner eigenen Schande muss ich an dieser Stelle zugeben, dass ich mich an einigen Stellen habe provozieren lasse und versucht habe gegenzuhalten, nun niemand ist perfekt, ich denke meine Reaktion ist menschlich verständlich und ich verweise auf Punkt (F) von oben.
- Entlarvt hat dein obigen Beitrag dennoch. Wie, was , warum ist am Ende nicht so wichtig - jeder der das ein oder andere hier liest/ gelesen hat, kann sich seinen Teil denken.
Bearbeitet am 19.03.2015 18:34:40 von ybacu 
1zig  19.03.2015 22:14:05 > Forenbereich "Ximig-Rezeptbuch"  « T A X
"- wie ich bereits gesagt hatte:Zu meiner eigenen Schande muss ich an dieser Stelle zugeben, dass ich mich an einigen Stellen habe provozieren lasse und versucht habe gegenzuhalten"

Also selbst wenn Du Dich "daneben benommen " hast, war das nicht Deine Schuld, weil Du Dich hast provozieren lassen?
Sprich: selbst wenn Du Dich "daneben benommen" hast, waren die anderen ursächlich verantwortlich dafür?
DU hast NIE angefangen?
Glaubst Du das eigentlich selbst???

Ich weiß, das hast Du nicht geschrieben - deswegen frage ich ja nach.
Aber ich habe - so glaube ich - bislang auch nicht einen einzigen Satz von Dir gelesen, der sinngemäß lautete:
"ja sorry, da habe ICH angefangen."

Letztlich stellst Du Dich also als Unschuldslamm dar...wie hier bereits einige festgestellt hatten.
Zwar ein Unschuldslamm, welches beisst, aber da nix für kann.

"jeder der das ein oder andere hier liest/ gelesen hat, kann sich seinen Teil denken."




Ja, das stimmt.
Das habe ich hiermit getan!
Bearbeitet am 19.03.2015 22:14:46 von 1zig 

Alle Forenneu

Wird geladen ...