13 ximigler online, davon 11 im Chat. 13 Gäste online.

Nachrichtenarchive schliessen Nachrichten-Archiv


  • Keine Nachrichten vorhanden
ximig, deine community

Kunst & Literatur

Für alle Leseratten und Kunstliebhaber in ximig. Von Höhlenmalerei, über Picasso bis zu den Gartenzwergen Von Hochkunst und Kunsthandwerk bis zum Kitsch.

Bei Eröffnung eines neuen Threads in diesem Forum werden alle Threads im Forum gelöscht, in denen seit über 183 Tagen kein Beitrag geschrieben wurde.

Hier kannst du alle Beiträge im Thread im Zusammenhang lesen und Beiträge zum Beantworten auswählen. Die Beiträge in einem Thread sind logisch und zeitlich in einer Baumstruktur angeordnet. Diese Struktur entsteht dadurch, dass jeder Beitrag auf einen anderen Beitrag im Thread antwortet und man Antworten nicht nur ganz unten an den neuesten Beitrag anhängen kann, sondern an jeden beliebigen Beitrag mitten in der Diskussion.

Alle Forenneu

Talulabell  06.05.2017 12:31:45 Leise Lieder....  T A X
Leise Lieder

Leise Lieder sing ich dir bei Nacht,
Lieder, die kein sterblich Ohr vernimmt,
noch ein Stern, der etwa spähend wacht,
noch der Mond, der still im Äther schwimmt;

denen niemand als das eigne Herz,
das sie träumt, in tiefer Wehmut lauscht,
und an denen niemand als der Schmerz,
der sie zeugt, sich kummervoll berauscht.

Leise Lieder sing ich dir bei Nacht,
dir, in deren Aug mein Sinn versank,
und aus dessen tiefem, dunklen Schacht
meine Seele ewige Sehnsucht trank.

Christian Morgenstern
Coogee  11.05.2017 12:25:51 Leise Lieder....  « T A X

...ich fabd das mit dem Werwolf immer so toll, also damals ich ich noch jung war!
Coogee  11.05.2017 12:43:36 Leise Lieder....  « T A X

...neee da geht es um Sprache, ich guck mal!

Ein Werwolf eines Nachts entwich
von Weib und Kind, und sich begab
an eines Dorfschullehrers Grab
und bat ihn: Bitte, beuge mich!

Der Dorfschulmeister stieg hinauf
auf seines Blechschilds Messingknauf
und sprach zum Wolf, der seine Pfoten
geduldig kreuzte vor dem Toten:

»Der Werwolf«, – sprach der gute Mann,
»des Weswolfs« – Genitiv sodann,
»dem Wemwolf« – Dativ, wie man's nennt,
»den Wenwolf« – damit hat's ein End'.

Dem Werwolf schmeichelten die Fälle,
er rollte seine Augenbälle.
Indessen, bat er, füge doch
zur Einzahl auch die Mehrzahl noch!

Der Dorfschulmeister aber mußte
gestehn, daß er von ihr nichts wußte.
Zwar Wölfe gäb's in großer Schar,
doch „Wer“ gäb's nur im Singular.

Der Wolf erhob sich tränenblind –
er hatte ja doch Weib und Kind!
Doch da er kein Gelehrter eben,
so schied er dankend und ergeben.
Coogee  16.05.2017 14:19:50 Leise Lieder....  « T A X

Ein Butterbrotpapier im Wald, –
da es beschneit wird, fühlt sich kalt ...

In seiner Angst, wiewohl es nie
an Denken vorher irgendwie

gedacht, natürlich, als ein Ding
aus Lumpen usw., fing,

aus Angst, so sagte ich, fing an
zu denken, fing, hob an, begann,

zu denken, denkt euch, was das heißt,
bekam (aus Angst, so sagt ich) – Geist,

und zwar, versteht sich, nicht bloß so
vom Himmel droben irgendwo,

vielmehr infolge einer ganz
exakt entstandnen Hirnsubstanz –

die aus Holz, Eiweiß, Mehl und Schmer,
(durch Angst) mit Überspringen der

sonst üblichen Weltalter, an
ihm Boden und Gefäß gewann –

[(mit Überspringung) in und an
ihm Boden und Gefäß gewann].

Mit Hilfe dieser Hilfe nun
entschloß sich das Papier zum Tun, –

zum Leben, zum – gleichviel, es fing
zu gehn an – wie ein Schmetterling ...

zu kriechen erst, zu fliegen drauf,
bis übers Unterholz hinauf,

dann über die Chaussee und quer
und kreuz und links und hin und her –

wie eben solch ein Tier zur Welt
(je nach dem Wind) (und sonst) sich stellt.

Doch, Freunde! werdet bleich gleich mir! –
Ein Vogel, dick und ganz voll Gier,

erblickts (wir sind im Januar ...) –
und schickt sich an, mit Haut und Haar –

und schickt sich an, mit Haar und Haut –
(wer mag da endigen!) (mir graut) –

(Bedenkt, was alles nötig war!) –
und schickt sich an, mit Haut und Haar – –

Ein Butterbrotpapier im Wald
gewinnt – aus Angst – Naturgestalt ...

Genug!! Der wilde Specht verschluckt
das unersetzliche Produkt ...
Talulabell  16.05.2017 19:48:50 Leise Lieder....  « T A X
Und welches..? Sag mal auf.... LOS!

Mal testen was hängen geblieben ist.... wie gut DEINE Lehrer waren.... hähä.... und komm mir nicht mit meinem Argument!!!!
Das GILDED nich!
Coogee  16.05.2017 19:50:14 Leise Lieder....  « T A X

Durch so viel Form geschritten,
durch Ich und Wir und Du,
doch alles blieb erlitten
durch die ewige Frage: wozu?

Das ist eine Kinderfrage.
Dir wurde erst spät bewußt,
es gibt nur eines: ertrage
- ob Sinn, ob Sucht, ob Sage -
dein fernbestimmtes: Du mußt.

Ob Rosen, ob Schnee, ob Meere,
was alles erblühte, verblich,
es gibt nur zwei Dinge: die Leere
und das gezeichnete Ich.


Gut ist ein bisschen kurz, aber darauf kommt es ja net an!
Coogee  17.05.2017 01:03:04 Leise Lieder....  « T A X
...ich kann net interpretieren, obwohl es bei dem doch noch relativ einfach wäre ...
Talulabell  08.06.2017 14:14:13 Leise Lieder....  « T A X
Bescheidenheit ist eine Zier...
es lebt sich aber auch gut ohne ihr...

oder so ähnlich gibt´s doch was, ne....

Und was haste sonst noch so für Eigenschaften? *g*
Coogee  08.06.2017 14:15:45 Leise Lieder....  « T A X

...also aktuell meint mein Chef ich wäre ne Nervensäge, traut sich das aber net zu sagen ...
Coogee  14.06.2017 14:16:04 Leise Lieder....  « T A X

...neee diesen Job will ich gar net, meine Arbeit mache ich sehr gerne, aber auf der Nase rumtanzen lassen will ich mir aber auch net.
Talulabell  16.06.2017 17:59:30 Leise Lieder....  « T A X
Solange du dazu nicht auf oder in die Knie gehen musst...
Aber stopppppppppppp.... wadde ma....
Just ereilen mich Bilder von Männerwaden ins Knöpken....
Besser nicht... oder isser Radsportler?
Coogee  16.06.2017 18:01:23 Leise Lieder....  « T A X

...er fährt oft mit dem Rad zur Arbeit, aber er trägt orangene Strümpfe!
Talulabell  16.06.2017 18:05:15 Leise Lieder....  « T A X
Warnsöckchen... hhihi... großspurig umgehen...

Und wenn du einfach du selbst bleibst... könnte das nicht hilfreich sein? *flötflöt*
Coogee  16.06.2017 18:09:22 Leise Lieder....  « T A X

...ich bin eh zu alt um mich zu ändern *nasekräusel* aber anmeckern darf ich ihn doch?!?
Talulabell  16.06.2017 18:13:17 Leise Lieder....  « T A X
Dabei kommst du sowas von jugendlich frisch rüber....
Anmeckern kommt immer auf den Ton an... ich sach ma jaaaaaaaaa
Talulabell  16.06.2017 18:26:40 Leise Lieder....  « T A X
Genau so machen wir es... Soll er mal kommen!
Dann zeig ich ihm mal seine Socken... Orange is the new black!!!

balderchen  26.05.2017 13:55:16 Leise Lieder....  « T A X
death metal?.....kindergartenmusik!
der Franzi, der hat's in sich!*drummer*

...und mit dem kleinen Richard kannst du mich jagen*bash*
Coogee  26.05.2017 13:57:44 Leise Lieder....  « T A X

...ein nordischer Gott hat sicherlich ein anderes Musikverständnis, obwohl der Schubert ja net sooooo der Trommler war. *hust*

Wagner ist tatsächlich blöd, was der aus den Walküren gemacht hat. TZÄ!
Coogee  26.05.2017 15:11:41 Leise Lieder....  « T A X

...sach mal, passt das denn alles so als Musikuntermalung in Asgard? Ich hatte was dramatischeres erwartet wie Griegs *in der Halle des Bergkönigs*
 ·  Coogee  26.05.2017 17:44:09 Leise Lieder....  « X

...ne dann geht das leider nicht. Ich bin immer schon total ergriffen wenn ich die erste Takte der Morgenstimmung höre!

 ·  Sensation  26.05.2017 17:08:24 Leise Lieder....  « X
du darfst MIR dann auch antworten herr balder...pffff

du verstehst es wieder nicht *aufhoil*

Sensation  26.05.2017 11:20:30 Leise Lieder....  « T A X
ich dachte schon es kommt WAGNER...nochmal glück gehabt balder

ich stehe ja eher auf mio padre :)
balderchen  26.05.2017 20:19:09 Leise Lieder....  « T A X
"mio padre" hab ich googeln müssen.
youtube "von Wolfgang Petry", beinahe 3000 besucher
symphonie 94 - mit dem paukenschlag, über 285000 besucher
sonst noch fragen?:-|
Lupo  30.05.2017 14:51:30 Leise Lieder....  « T A X
Zu dem Quartett aus dem 3. Akt von Verdi's Rigoletto gibt es einen schönen Film, der auch passend einfach Quartett heißt. Dustin Hoffman hat ihn sehr Humorvoll inszeniert.

Mehr zu dem Film findet ihr hier . :-)
Bearbeitet am 30.05.2017 14:52:23 von Lupo 
 ·  balderchen  30.05.2017 16:12:17 Leise Lieder....  « X
aus dem libretto
GILDA :
Ach, so habe ich den Betrüger auch zu mir von Liebe reden hören!
Unglückliches, betrogenes Herz, zerspringe nicht vor Beklemmung.
Warum, o leichtgläubiges Herz, musstest Du solch einen Mann lieben? *heul*

Alle Forenneu

Wird geladen ...