3 ximigler online, davon 1 im Chat. 39 Gäste online.

Nachrichtenarchive schliessen Nachrichten-Archiv


  • Keine Nachrichten vorhanden
ximig, deine community

ximigler helfen ximiglern

Hier helfen sich die ximigler/innen gegenseitig bei allen sonstigen Fragen und Problemen aus ximig und dem restlichen Leben.

Hier kannst du alle Beiträge im Thread im Zusammenhang lesen und Beiträge zum Beantworten auswählen. Die Beiträge in einem Thread sind logisch und zeitlich in einer Baumstruktur angeordnet. Diese Struktur entsteht dadurch, dass jeder Beitrag auf einen anderen Beitrag im Thread antwortet und man Antworten nicht nur ganz unten an den neuesten Beitrag anhängen kann, sondern an jeden beliebigen Beitrag mitten in der Diskussion.

Alle Forenneu

Eloise  03.07.2017 00:13:33 Wieviel kwH Strom verbraucht ein Einpersonenhaushalt jährlich?  T A X
Guten Tag, liebe Gemeinde,

wieviel kwH Strom verbraucht ein Einpersonenhaushalt jährlich?
Vielleicht kann mir jemand seine Erfahrungswerte berichten, der eine ähnliche Konstellation hat?
Das wäre toll.

An Verbrauchern sind vorhanden:

- Elektroduschboiler im Bad (die Größe weiß ich grad nicht)
- Elektroboiler in der Küche
- Kühlschrank
- Gefrierschrank
- Rechneranlage 8 Stunden täglich, mehrere Verbraucher angeschlossen
- Drucker auf Standby
- Waschmaschine (nicht so oft)
- dann noch TV und Sat-Receiver

Die Geräte sind nicht so neu. Aber ob ältere Boiler und Kühlschränke wirklich mehr fressen, darüber streiten sich auch noch die Geister.
Kann man außerdem einen Doppeltarifzähler für Nachtstrom anbauen lassen, wenn die Heizung über Gas läuft?

Beim Googeln erscheinen Werte für einen jährlichen Verbrauch zwischen 1600 kwH und 2300 kwH.

Wäre dankbar über Erfahrungswerte und Berichte, denn ändern könnte man das Ganze nur sehr begrenzt.

Danke für Antworten :-)
clock  30.08.2017 16:13:38 Wieviel kwH Strom verbraucht ein Einpersonenhaushalt jährlich?  « T A X
Der Thread war eine gute Erinnerung für mich.
Also mein Stromverbrauch ist absolut zu hoch
Ich kaufe mir so ein extra Stromzähler ( gibt es schon ab 20 Teuro) und überprüfe mal mein Tiefkühlschrank und den Kühlschrank.
Außerdem muss ich mal stilllegen die Neonleuchten in der Küchenzeile (an,aus -mindestens 10 Mal am Tag- eigne Idiotie)
Vielleicht noch die Herdabzugsvorrichtung.
Bearbeitet am 30.08.2017 17:51:43 von clock 

 ·  SusieSoho  30.08.2017 20:54:39 Wieviel kwH Strom verbraucht ein Einpersonenhaushalt jährlich?  « X
Kürzlich las ich eine Veröffentlichung, wonach im Norden des Landes weniger Strom verbraucht wird als im Süden. Das wurde damit begründet, dass angesichts der aktuellen Wetterlage in Deutschland im Süden mehr Klimaanlagen eingeschaltet sind, als im Norden.

Ich habe zwar keine Klimaanlage, aber einen großen Standventilator, und der läuft seit Ende Mai fast ununterbrochen. München halt. Mit anderen Worten: ich werde einen deutlich höheren Stromverbrauch haben als letztes Jahr!
ghostsurfer  08.10.2017 13:48:29 Wieviel kwH Strom verbraucht ein Einpersonenhaushalt jährlich?  « T A X
Strom macht gar nicht soviel aus,
Standbeigeräte machen nur wenig aus,Was wirklich ins Geld geht ist,
Die Heizung ,besonders wenn man Gasgeräte hat.Das ist extrem
Teuer,Bei nem kalten Winter und Boiler gasbetrieben,Richtet euch da schon mal auf ne
teure Rechnung ein.
Ich hatte Gas mal ,Jetzt nicht mehr ,Nie wieder Gasbetriebene Gäräte.
 ·  Klugscheisserin  08.10.2017 14:55:36 Wieviel kwH Strom verbraucht ein Einpersonenhaushalt jährlich?  « X
im thread gehts aber um strom und nicht um gas!

ein 2 personenhaushalt zwischen 2600 und 2800 kw/h - eigene erfahrung. deshalb denke ich auch dass ein 1 personenhaushalt um die 1600 kw/h verbaucht. der Elektrowasserboiler schluckt sicher das meiste, ebenso cerankochfeld. kühlschrank liegt im mittleren bereich, da der ja im dauerbetrieb ist, wenig verbraucht glaube ich der fernseher. sinnvoll wäre, bei nichtgebrauch der geräte den stand by betrieb deaktivieren, also gerät komplett auszuschalten (nachts z. bsp.). aber wie hier schon beschrieben, kann man das mal überprüfen lassen.
Ekkard  14.10.2017 13:42:16 Wieviel kwH Strom verbraucht ein Einpersonenhaushalt jährlich?  « T A X
Meine Frau und ich, wir durchforsten immer mal wieder mit einem Energiekostenmessgerät die Wohnung. Als wir noch Sat-Fernsehen hatten (inzwischen Kabel) sind wir umgefallen was die Receiver brauchen. Eingeschaltet 23 Watt, "Standby" 21 Watt. Unsere beiden Receiver zusammen haben damit mehr verbraucht als der neue Kühlschrank. Da sind schnell hundert Euro pro Jahr sinnlos verbraucht. Zwei schaltbare Zwischen-Steckdosen lösten das Problem. Inzwischen sind wir zu dritt in einem eigenen Haus und verbrauchen etwa 2400kWh pro Jahr. Wir heizen allerdings mit Gas, nicht mit Strom.
Wir haben damals auch Kühlschrank und Gefrierschrank als Stromfresser identifiziert. Die neue Kühl- und Gefrierkombi hatte sich nach 2 Jahren selbst bezahlt und hielt 5 Jahre. Gewinn: über 300 Euro.
Jetzt wo es früher dunkel wird ist Beleuchtung auch wichtig. Die klassische Glühbirne darf gerne durch LED ersetzt werden. Es gibt LED-Leuchtmittel für alle Fassungen. Unsere komplette Badbeleuchtung verbraucht in etwa soviel wie die Lampe im Backofen (15W)
Der dickste Brocken wird allerdings die Elektroheizung fürs warme Wasser sein. Da würde nur ein absenken der Temperatur um ein paar Grad etwas bringen. Denkbar wäre, diese ausgeschaltet zu lassen und vom Installateur einen Durchlauferhitzer installieren zu lassen. Der verbraucht Strom nur wenn man warmes Wasser entnimmt, ansonsten ist der Verbrauch = 0. Sowas gibt es auch in klein für unter die Spüle. Sprich ggf. mal mit dem Vermieter.
Geräte auf Standby hast du bestmmt mehr. Denk mal a diverse Ladegeräte, das schnurose Telefon...
Bei unseren PCs hang alles an einer schaltbaren Steckdosenleiste

Gruß
Ekkard

Alle Forenneu

Wird geladen ...