3 ximigler online, davon 0 im Chat. 11 Gäste online.

Nachrichtenarchive schliessen Nachrichten-Archiv


  • Keine Nachrichten vorhanden
ximig, deine community

Glaube, Religion und Welterklärung

Götter, Kulte, Phänomene: Vom Himmel bis zur Erde gibt es viel Raum für Spiritualität, Fragen und Erklärungen. Das Forum für Gläubige, Neugierige und Zweifler.

Bei Eröffnung eines neuen Threads in diesem Forum werden alle Threads im Forum gelöscht, in denen seit über 183 Tagen kein Beitrag geschrieben wurde.

Hier kannst du alle Beiträge im Thread im Zusammenhang lesen und Beiträge zum Beantworten auswählen. Die Beiträge in einem Thread sind logisch und zeitlich in einer Baumstruktur angeordnet. Diese Struktur entsteht dadurch, dass jeder Beitrag auf einen anderen Beitrag im Thread antwortet und man Antworten nicht nur ganz unten an den neuesten Beitrag anhängen kann, sondern an jeden beliebigen Beitrag mitten in der Diskussion.

Alle Forenneu

Ximnick  02.08.2017 17:06:41 Christianisten sind keine Kirche  T A X
Das Oberlandesgericht Brandenburg hat entschieden, dass die Vereinigung der Christianisten keine Kirche ist - und ihr damit die Plakatierung von Gottesdienstzeiten an Ortseingängen verwehrt.

Zur Begründung führten die Richter an, dass Christianisten keiner Religionsgemeinschaft angehörten. Stattdessen imitierten sie in Teils parodistischer Weise römische, hellenistische oder babylonische Kulte. Ebenso fehle es ihnen am dazu gehörenden Gottesbezug ...


Ups, ich höre soeben, dass es sich um die "Kirche des fliegenden Spaghettimonsters" handelt, denen man die Anerkennung als weltanschauliche Gemeinschaft verwehrt, nicht die Kirche der Christianisten.

Mmmh ... seltsam.

Die hinreichende Imitation von Weltanschauung gereicht nicht, daselbst als Weltanschauung zu gelten?

Eigentlich haben Pastafari doch wesentliche Elemente einer solchen, oder?

Das Argument parodistischer Imitation greift hierbei nicht 1 bzw. zu kurz:

Zitat :
Q: Is this a joke? A: It's not a joke. Elements of our religion are sometimes described as satire and there are many members who do not literally believe our scripture, but this isn't unusual in religion. A lot of Christians don't believe the Bible is literally true, but that doesn't mean they aren't True Christians. If you say Pastafarians must believe in a literal Flying Spaghetti Monster to be True Believers, then you can make a similar argument for Christians. There is a lot of outlandish stuff in the Bible that rational Christians choose to ignore.

Glaubensinhalte und Riten zu bewerten (und bspw. als nicht ernst oder abstrus zu verwerfen), obläge also nicht dem Gericht, sondern bliebe hier nur zu prüfen, ob solche vorliegen oder nicht.

Oder?
Ximnick  02.08.2017 17:29:15 Christianisten sind keine Kirche  « T A X
Jene, die über eine Plakatierung von Gottesdienstzeiten an Ortseingängen zu befinden haben. Im Zweifel dann auch Gerichte (idealer Weise unter religionswissenschaftlicher Zuhilfenahme).

Die Frage wäre hier aber weniger, wer prüft, als vielmehr, was wird geprüft - Wahrheitswerte bei Glaubensfragen gehören dann eher nicht dazu. Auch nicht, ob der Prüfer, der kein Christianist oder Pastafari oder ... ist, Gebete und Riten teilt. Sondern ob es Riten und Gebet (oder sonstige, typische Elemente einer Weltanschauung) sind.
 ·  clock  02.08.2017 18:00:41 Christianisten sind keine Kirche  « X
Egoismus ist auch eine Weltanschauung usw,usw
Lassen wir es lieber bei der Justiz.
Gesunder Menschenverstand wird sich in solchen Fragen ja kaum zu 100% durchsetzen.
Irgendwann,irgendwer wird schon irgendwie klagen bei der Justiz.
Dann muss sie so oder so entscheiden

 ·  Hallihallo  02.08.2017 20:08:30 Christianisten sind keine Kirche  « X
In "Wacken" beginnt heute auch ein Gottesdienst anderer Art.
Verrückt und drei sind sieben, sagte man früher.
Die Geschmäcker - und was man unter Religion, Gottesdienst oder Weltanschauung versteht oder liebt - ist halt bei allen Menschen unterschiedlich. Und manchmal muss man lernen dies zu akzeptieren - auch wenn es schwerfällt. .
Alle Forenneu

Wird geladen ...