2 ximigler online, davon 1 im Chat. 42 Gäste online.

Nachrichtenarchive schliessen Nachrichten-Archiv


  • Keine Nachrichten vorhanden
ximig, deine community

Rund ums Wirtschaftsleben

Eure Fragen, Erfahrungen, Tipps und Probleme aus der Arbeitswelt sowie Bilanzen, Kurse, Perspektiven - Menschen, Gefühle, Ideen.

Bei Eröffnung eines neuen Threads in diesem Forum werden alle Threads im Forum gelöscht, in denen seit über 183 Tagen kein Beitrag geschrieben wurde.

Hier kannst du alle Beiträge im Thread im Zusammenhang lesen und Beiträge zum Beantworten auswählen. Die Beiträge in einem Thread sind logisch und zeitlich in einer Baumstruktur angeordnet. Diese Struktur entsteht dadurch, dass jeder Beitrag auf einen anderen Beitrag im Thread antwortet und man Antworten nicht nur ganz unten an den neuesten Beitrag anhängen kann, sondern an jeden beliebigen Beitrag mitten in der Diskussion.

Alle Forenneu

BTO  03.08.2017 15:36:45 Dieselgipel, das war der Gipfel  T A X
Der Berg kreiste und gebar eine Maus

wenn da keine fahrverbote kommen kann man vom glauben abfallen.
was da beschlossen wurde ist wieder mal gut für die autowirtschafft.
aber mal ehrlich, wer hätte was anderes erwartet ?
 ·  BTO  03.08.2017 20:38:11 Dieselgipel, das war der Gipfel  « X
also alles beim alten..immer weiter im kreis, es kommt was rauf, große aufregung, es muss was getan werden... und dann kommt nix, siehe die banken, ect.ect. dann kommt wieder was raus, wieder große aufregung, es mjuss was getan werden.. und dann wieder nix...usw.usw.
clock  14.08.2017 18:11:29 Dieselgipel, das war der Gipfel  « T A X
Wer sagt dass ????
Die Parteien ?
Oder Journalisten die einer Partei nahe stehen ?
Sein Wahlzettel bewusst ungültig machen- ist keine Wahl ?
P.S. Perfekt wäre vermutlich alle *bewußte Nichtwähler * zu organisieren und am Tag der Bundestagswahl demonstrieren zu lassen vor den Wahllokalen.
Motto * Ihr lügt doch alle*
Gerade gelesen auf der ARD Seite
*Soll der Staat Institute beauftragen Wahlversprechen aller Parteien vor der Wahl auf ihre wirklichen Kosten zu überprüfen*
In der Niederlande beginnt das wohl jetzt.
BTO  14.08.2017 19:52:28 Dieselgipel, das war der Gipfel  « T A X
Wer noch an Wahlversprechen glaubt, der glaubt auch an den Wheinachstmann. Erst liegt der Mist da,dann kommt der Schnee und deckt alle zu, dann kommt der Wheinachtsmann, alle freuen sich. Aber im Frühling schmilzt der Schnee und der Mist ist immer noch da.

Ab und an hört man schon, was so diese Wahlversprechen kosten sollen, nur wie finanzieren, da wird rumgedruckst und mit möglichen Steuereinnahmen jongliert.

Es gibt ja dir Partei der Nichtwähler, die kann man doch wählen.
sophisticate  14.08.2017 22:59:56 Dieselgipel, das war der Gipfel  « T A X
"Wahlversprechen" - was soll das sein? Die Parteien versprechen doch nichts, sondern stellen lediglich ihre Pläne vor. Leider hat sich das Wort Versprechen im Hinblick auf Wahlen so verfestigt, dass keiner mehr über den Sinn und Unsinn eines Versprechens nachdenkt.

Jeder weiß, dass in Deutschland (noch) keine Partei die absolute Mehrheit bekommen wird. Die Parteien können also nur ihre Schwerpunkte vorstellen, die sie nur mit Mehrheit umsetzen können. So what?!
 ·  BTO  15.08.2017 10:30:08 Dieselgipel, das war der Gipfel  « X
Das liest sich hier doch etwas anders, hier ist von Wahlversprechen die Rede.
Besonders interessant der Mindestlohn, die CDU wollte ihn nicht, die SPD hat ihn im Koalitionsvertrag mit reingenommen ( für die CDU war das wohl altenativlos 0:-)) . Für die Macht tun eben einige alles, nach dem Mottoo, was interessiert mich mein Geschwätz von gestern (Wahlprogramme) Kein wunder das die Wähler den Parteien/Politikern nix mehr glauben. Schwerpunkte , wie Du sie nennst, werden schon seit Jahren in den Programmen immer wieder genannt, aber selbst, wenn die Parteien dann die Möglichkiet hätten, weil an der Regierung, haben sie diese nicht durchgesetzt (Lobbyisten) .
 ·  sophisticate  28.08.2017 18:45:24 Dieselgipel, das war der Gipfel  « X
JEDER Wähler weiß doch, dass bei einer Koalitionsregierung keine Partei alle ihre Schwerpunkte durchsetzen kann. Und wer glaubt, sie Parteien versprächen etwas, ist selbst schuld.

Wer außerdem weiß, wie schwer der "Weg durch die Institutionen" ist, kann sich nur für einen Kandidaten/eine Partei entscheiden, die mehrheitlich die eigenen Positionen vertritt, unabhängig davon, ob diese auch durchsetzbar sind!


Gandalf  30.08.2017 08:23:33 Dieselgipel, das war der Gipfel  « T A X
Ich fand es interessant, als ich an dem Tag Morgens schon vom (seit wievielen Tagen?) fertigen Abschluss Schreiben gehört hab. Die haben sich doch an dem Tag einen schönen gemacht, war doch eh schon alles beschlossen, unterschrieben und gelaufen.
Einen Haufen Geld für nix ausgegeben.
Wie bei dem G20 Treffen in Hamburg.
joswil  30.08.2017 09:20:22 Dieselgipel, das war der Gipfel  « T A X
Einen Haufen Geld für nix ausgegeben.

Hach, das gleicht die Autoindustrie doch ganz leicht hintenrum wieder aus. Das muss es ihr wert sein. Und ist es sicherlich auch.
 ·  BTO  01.09.2017 08:55:08 Dieselgipel, das war der Gipfel  « X
...nicht diese Verträge, aber Du kennst das doch, Vertrag, blablahblah, Firmengeheimnisse..Blahblahblah nicht für die Öffentlichkeit..Blahblahblah..Industriespionage..Blahblahblah...deshalb geheim..0:-) (Tollcollect, wenn Du Dich noch erinnerst, ÖPP-Verträge, etc.etc.

 ·  Gandalf  11.09.2017 12:24:00 Dieselgipel, das war der Gipfel  « X
das albernste dabei find ich dann, wenn es heisst sie übernehmen die Verantwortung. Mit keinerlei Konsequenzen...

ausser vielleicht das sie in den gut bezahlten Ruhestand gehen ....

 ·  mercedesfan1956  24.09.2017 07:54:36 Dieselgipel, das war der Gipfel  « X
Erst der Diesel dann der Benziner Merkel will E-Autos nich durch überzeugende Technik sonder mit dem Umweltmäntelchen und Ich spüle Meinen Haufen immer noch mit TRINKWASSER runter.
Alle Forenneu

Wird geladen ...