2 ximigler online, davon 0 im Chat. 28 Gäste online.

Nachrichtenarchive schliessen Nachrichten-Archiv


  • Keine Nachrichten vorhanden
ximig, deine community

Aktuelles

Was tut sich in der Welt und was meinen die ximigler dazu? Das Forum für brandaktuelle Themen.

Bei Eröffnung eines neuen Threads in diesem Forum werden alle Threads im Forum gelöscht, in denen seit über 183 Tagen kein Beitrag geschrieben wurde.

Hier kannst du alle Beiträge im Thread im Zusammenhang lesen und Beiträge zum Beantworten auswählen. Die Beiträge in einem Thread sind logisch und zeitlich in einer Baumstruktur angeordnet. Diese Struktur entsteht dadurch, dass jeder Beitrag auf einen anderen Beitrag im Thread antwortet und man Antworten nicht nur ganz unten an den neuesten Beitrag anhängen kann, sondern an jeden beliebigen Beitrag mitten in der Diskussion.

Alle Forenneu

clock  24.09.2017 20:46:28 na ich schätze mal  « T A X
Schätze mal,das * Schätze mal* sicher auf irgendeinem privaten Kanal zur Zeit läuft.
Suche und du wirst finden.
Vielleicht findest du ja auch dabei ein wirksames Mittel gegen deine bitteren Galleabsonderungen.
Viel Spaß bei der Suche
0:-)
Bearbeitet am 24.09.2017 20:49:25 von clock 
weissnixmehr  25.09.2017 22:32:38 na ich schätze mal  « T A X
ich bin aber ein ziemlich alter troll, der seit Anbeginn der ximig Zeiten seinen Senf dazugibt......wie auch immer schönen abend.
Mia  26.09.2017 10:48:33 na ich schätze mal  « T A X
Inwiefern ändert das etwas an den von dir kolportierten Inhalten oder deinem Verhalten? Frau Dr. Merkel ist auch eine "ziemlich alte" Politikerin, die sich beinahe seit der Wiedervereinigung an der deutschen Politik beteiligt. Dieses Faktum ringt dir auch kein Mindestmaß an Respekt ab, oder?
Bearbeitet am 26.09.2017 11:05:34 von Mia 
weissnixmehr  26.09.2017 12:06:59 na ich schätze mal  « T A X
richtig.
ich habe grundsätzlich vor Politikern keinen Respekt, sie mögen ihre arbeit gut oder schlecht machen, Respektspersonen sind sie für mich nicht.
Mia  26.09.2017 14:24:09 na ich schätze mal  « T A X
Ach und ich Dummerchen dachte, man hätte zunächst vor jedem Lebewesen Respekt. Bei deiner Einstellung verstehe ich nicht, warum du dich dann regelmäßig beschwerst, wie hier angeblich mit dir umgegangen werde.
 ·  weissnixmehr  26.09.2017 15:56:39 na ich schätze mal  « X
ich sprach von Politikern und nicht von der Person die Politiker ist. ........ den menschen zolle ich sehr wohl Respekt ihrer Politik nicht.

 ·  weissnixmehr  25.09.2017 22:31:33 na ich schätze mal  « X
nein war nur meine einzig und allieine persönliche Meinung.......ich seh nicht fern, ja ab und zu mal eine heidi oder einen Peter alexander film, ansonsten verstaubt das teil bei mir.


GarnetDragon  27.09.2017 10:18:13 na ich schätze ihr hab eure heißgeliebte und von sehr,sehr vielen menschen  « T A X
Die Atmosphäre der Entscheidungsfindung ist für mich bei Briefwahl einfach angenehmer: auf dem Sofa lümmelnd gemütlich Kreuzchen machen statt mich dem Stress aussetzen, ausgerechnet am Tag X zum Wahllokal gehen müssen und Smalltalk mit den anderen Wählern und den Wahlhelfern machen zu müssen und überhaupt ist unser Wahllokal eher ungemütlich. ;-)
Nicht zu verachtender Vorteil: ich sehe den Stimmzettel schon vor der Wahl und kann in Ruhe forschen, was das für Leute und Parteien sind (falls ich dazu Lust habe). Und ich kann am Wahlsonntag auspennen!!!!

Eric  25.09.2017 20:18:59 na ich schätze ihr hab eure heißgeliebte und von sehr,sehr vielen menschen  « T A X
Es waren in den letzten Monaten und Jahren immer die selben Schreiber, welche sich mit Häme nicht zurückhalten wollten, wenn sie die Ergbnisse von Wahlen, Volksbefragungen und Ähnlichem mit ihrem persönlichen Maßstab betrachteten und mit Ihrem persönlichen Wertesystem bewerteten. Es waren immer wieder gleichlautende Reaktionen, mit denen alle Landsleute oder Wähler über einen Kamm geschoren wurden. Auch dann, wenn sie selbst vielleicht etwas anderes gewählt hatten, als das Ergbnis letztlich brachte. Die selbsternannten Wächter von Moral und politischer Bildung hatten längst ihr Urteil gefällt und erbarmungslos die moralische "Sippenhaft" verordnet. Ihr erinnert Euch noch? Ich bringe mal ein paar Beispiele von Ergebnissen und den entsprechenden Reaktionen:

I. Nach der Entscheidung einer knappen Mehrheit der Briten für den Brexit:
Jedes Volk bekommt das, was es verdient!
Dann sollen sie auch nun die Suppe auslöffeln und nicht jammern!
Und jetzt bitte auch ganz schnell raus aus der EU!


II. Nach der Wahl von Donald Trump. zum aktuellen US-Präsidenten (zur Erinnerung: die Mehrheit der US-Bürger stimmte für Hillary Clinton):
Jedes Volk bekommt die Regierung, die es verdient!

Daran dachte ich, als ich heute Morgen folgende Nachricht hörte:
Die AfD wurde in Sachsen stärkste Kraft!

Ich hatte erwartet, dass die o.g. Richter Pöbler sich nun ebenfalls zu Wort melden würden, mit Sätzen wie:
Jedes Bundesland, bzw. jedes Volk bekommt die Mehrheiten/Politiker/Parteien, die es verdient!

Aber...nix!
Kein "selbst Schuld".
Kein "typisch Sachsen". (analog zu "typisch Bayern").
Woher kommt nun die plötzliche Zurückhaltung? Was meint Ihr?

P.S.: die o.g. Reaktionen sind frei zitiert, treffen aber exakt den Tenor der damaligen Urteile Reaktionen!
Bearbeitet am 25.09.2017 20:25:37 von Eric 
sophisticate  25.09.2017 21:04:45 Wahlentscheidung in Deutschland  « T A X
"Meine Sachsen sind immun gegen Rechtsextremismus", so König Kurt I. seinerzeit. Und wer in einem Königreich lebte, braucht keine Demokratie! Viele Sachsen müssen eben jetzt erst mal lernen, was Demokratie ist.
temptation  27.09.2017 09:37:32 Wahlentscheidung in Deutschland  « T A X
König Kurt ... das ist ja gefühlte 100 Jahre her .... wieso altes Zeugs hervorkramen? Und ich bin mir sicher, die Sachsen wissen schon sehr lange, was Demokratie ist.
sophisticate  27.09.2017 17:29:03 Wahlentscheidung in Deutschland  « T A X
27 % AfD-Wähler sind "viele" Sachsen, die m.E. mit der Demokratie (noch) nicht vertraut sind! Wenn man die Parolen der AfD und der Pegida-Läufer gehört und gesehen hat, dann sind weite Teile Sachsens no-go-areas!
temptation  27.09.2017 19:02:55 Wahlentscheidung in Deutschland  « T A X
Da geb ich dir doch völlig recht. Das heißt aber nicht, dass sie nicht wissen, was Demokratie ist. Sie nutzen sie ja voll, leider falsch, aus meiner Sicht.

Mich würde ja mal interessieren, welchen sozialen Hintergrund diese Wähler haben.


 ·  sophisticate  30.09.2017 17:09:36 na ich schätze ihr hab eure heißgeliebte und von sehr,sehr vielen menschen  « X
Ich wünsche den Grünen und der SPD in Niedersachsen viel Erfolg bei der Landtagswahl! Wenn es jemand schafft, die Massentierhaltung in Niedersachsen (deutsche und holländische Agrarbetriebe) zu reduzieren, dann nur den beiden o.g. Parteien. Da hilft kein Zögern mehr! Wie sagte eine Jungwählerin kürzlich: Die Partei (ich weiß nicht mehr, welche) müsste mehr Mut haben. So ist das. Nur Mut!

cesco  26.09.2017 09:23:34 na ich schätze ihr hab eure heißgeliebte und von sehr,sehr vielen menschen  « T A X
Ach jetzt stell Dich doch mal nicht so an!!!!

Merkel ist flexibel!!!

Nach Aussen hin, in der Politik scheint sie pflegmatisch zu sein. DAS ist nur Tarnung.

Ihr ist es doch egal, wer unter ihr ihre Befehle ausführt. Sie macht das mit oder ohne Mehrheit, oder gar im Alleingang. Das hat sie ja 2015 in der Flüchtlingsfrage schon unter Beweis gestellt.

Wenn der SPD-Schulz beleidigt spielt und Opposition spielen möchte, wie ihm Aufgetragen wurde, dann nimmt das Merkel mit einem Achselzucken hin und sagt sich, dann macht eben mal hin.

Wenn sich nun gelb,grün und Kasperlhofer dumm anstellen und nicht zueinanderfinden wollen, dann sagt sie eben einfach auch, was solls. Dann regiere ich eben allein.
Ich nehme die Leute, die mitkommen wollen und geil auf Posten sind mit. Bilden diese keine Mehrheit im BT, dann regiere ich eben mit einer Minderheit. Die paar Stimmen, die ich zur Mehrheit im BT brauche, bekomme ich dann von abtrünnigen SPD und Grünen, oder andersherum eben von CSU und FDP.

Und das Merkel fragt dann:

"Und nun? Ihr seht doch, es geht ja!"

Das einzig Interessante in den nächsten Tagen und Wochen ist:

Wie eiern rot, gelb, grün und schwarz (CSU) rum und wie verbiegt sich wer, damit er unter Merkel mit reigeren darf. Und wie werden die merkelschen Befehle ähh Gesetze beschlossen und wer darf ihnen seine Zustimmung geben, sie verkünden und sie als seine Erfolge mit beanspruchen!

Neuwahlen gibt es erst dann, wenn sicher gestellt ist, dass das Wahlergebnis für Merkel besser ausfallen wird. Wie? das ist egal.

ids, nix für ungut ;-)

:-)
Bearbeitet am 26.09.2017 09:28:23 von cesco 
SkinnyPuppy  26.09.2017 09:30:40 na ich schätze ihr hab eure heißgeliebte und von sehr,sehr vielen menschen  « T A X
Immer wieder begeisterungswürdig...."Kasperlhofer", "das Merkel". Tierisch gute Diskussionsgrundlage, wenn man erstmal alle Namen verballhornt, soll sicher witzig oder eloquent wortgewandt rüberkommen, aber eigentlich hat sich für mich in solch einem Fall die Diskussion mit solchen Menschen erledigt. Egal was in dem Text noch alles drinsteht.

Sei aber beruhigt, bist da durchaus nicht der Einzige, der diese Neigung hat.
cesco  26.09.2017 09:38:25 na ich schätze ihr hab eure heißgeliebte und von sehr,sehr vielen menschen  « T A X
Hmmm, DAS macht mich jetzt aber nachdenklich.

Bisher habe ich mich immer bemüht, ALLEN Menschen gegenüber respektvoll zu sein. Gemau das wurde aber NIE respektiert. Im Gegenteil!

Aus einer bekannten politischen Richtung wurde die Verballhornung von Menschen, Namen und Fakten immer wieder als grandioser Streicht beklatscht, bejubelt und gefeiert. (Dabei wurde immer nur der sog. politische Gegner auf diese unwürdige Weise diffamiert. Bei den eigenen Leuten war dieses Klientel immer sehr dünnhäutig und mimosenhaft:)

Und nun dachte ich eben einmal, dass ich auch dieses oft verwandte und bejubelte Verballhornen von Leuten anwenden kann und schon werde ich angeklagt. Dabei wurden meine Vorredner in Verballhornung so gut wie nie für ihr Tun gerügt.

Wenn Du nun Deinen Beitrag wegnimmst, dann überarbeite ich sehr gerne meinen Beitrag und nehme die Verballhornungen heraus und schreibe ihn um. Denn mir geht es um die Darstellung des Sachverhaltes. Ich dachte eben, die von Dir genannten Wörter sind in den letzten Monaten und Jahren so häufig verwendet worden, dass ich sie auch problemlos verwenden kann. Da habe ich mich wohl getäuscht.

Oder sind diese dann akzeptiert, wenn ich sie als Satire oder Ironie bezeichne?
Bearbeitet am 26.09.2017 09:41:35 von cesco 
cesco  26.09.2017 10:22:16 na ich schätze ihr hab eure heißgeliebte und von sehr,sehr vielen menschen  « T A X
Nö, das bin ich nicht, niemals gewesen.

Ich bin Lernfähig und habe eben von Anderen ab geschaut und von ihnen die eine oder andere Redewendung oder Formulierung oder gar Ausrede für mich genutzt. ;-)

Denn ich sage mir, das was bei Anderen funktioniert und hilft, kann ja auch bei mir funktionieren und mir helfen :-)
Bearbeitet am 26.09.2017 10:23:01 von cesco 
 ·  Mia  26.09.2017 11:03:08 na ich schätze ihr hab eure heißgeliebte und von sehr,sehr vielen menschen  « X
Jetzt stell dich doch nicht an. Wir sind alle erwachsen und wir wissen, dass es nie richtig sein kann, Politiker/Ximig-User/Menschen respektlos zu behandeln, selbst wenn sich andere so betragen mögen.

Es gibt auch Mörder und trotzdem sagt uns unser moralischer Kompass, dass Mord falsch ist.
Bearbeitet am 26.09.2017 11:03:41 von Mia 

cesco  26.09.2017 10:18:12 na ich schätze ihr hab eure heißgeliebte und von sehr,sehr vielen menschen  « T A X
Frau Merkel ist flexibel!!!

Nach Aussen hin, in der Politik scheint sie pflegmatisch zu sein. DAS ist nur Tarnung.

Ihr ist es doch egal, wer unter ihr ihre Befehle ausführt. Sie macht das mit oder ohne Mehrheit, oder gar im Alleingang. Das hat sie ja 2015 in der Flüchtlingsfrage schon unter Beweis gestellt.

Wenn der SPD-Schulz beleidigt spielt und Opposition spielen möchte, wie ihm Aufgetragen wurde, dann nimmt das Angela Merkel mit einem Achselzucken hin und sagt sich, dann macht eben mal hin.

Wenn sich nun Gelb,Grün und Seehofer dumm anstellen und nicht zueinanderfinden wollen, dann sagt sie eben einfach auch, was solls. Dann regiere ich eben allein.
Ich nehme die Leute, die mitkommen wollen und geil auf Posten sind mit. Bilden diese keine Mehrheit im BT, dann regiere ich eben mit einer Minderheit. Die paar Stimmen, die ich zur Mehrheit im BT brauche, bekomme ich dann von abtrünnigen SPD-, Grünen-, oder andersherum eben von CSU- und FDP-Abgeordneten.

Und das Merkel fragt dann:

"Und nun? Ihr seht doch, es geht ja!"

Das einzig Interessante in den nächsten Tagen und Wochen ist:

Wie eiern rot, gelb, grün und schwarz (CSU) rum und wie verbiegt sich wer, damit er unter Angela Merkel mit regieren darf. Und wie werden die merkelschen Befehle ähh Gesetze beschlossen und wer darf ihnen seine Zustimmung geben, sie verkünden und sie als seine Erfolge mit beanspruchen!

Neuwahlen gibt es erst dann, wenn sicher gestellt ist, dass das Wahlergebnis für Angela Merkel besser ausfallen wird. Wie? das ist egal.

ids, nix für ungut ;-)

:-)
Bearbeitet am 26.09.2017 10:20:11 von cesco 
Mia  26.09.2017 10:44:36 na ich schätze ihr hab eure heißgeliebte und von sehr,sehr vielen menschen  « T A X
Zitat Cesco: Nach Aussen hin, in der Politik scheint sie pflegmatisch zu sein. DAS ist nur Tarnung.

Pflegmatisch?

Zitat Cesco: Und das Merkel fragt dann:

Das Merkel? Ich heiße ihre Politik auch nicht uneingeschränkt gut, aber sie ist ein Mensch und hat ein Mindestmaß an Respekt verdient. Meinetwegen lass den Doktortitel unerwähnt, obwohl die Höflichkeit geböte, ihn zu nennen. Aber sie mit einem neutralen Artikel zu versehen, ist doch irgendwie wenig niveauvoll geschweige denn höflich. Wenn das deiner Vorstellung einer überarbeiteten, respektvolleren Version deines vorherigen Postings ist, sagt das viel über dich aus.
Bearbeitet am 26.09.2017 10:59:41 von Mia 
cesco  26.09.2017 12:27:40 na ich schätze ihr hab eure heißgeliebte und von sehr,sehr vielen menschen  « T A X
Schön wie Du etwas aus dem Zusammenhang reißt, damit Du es falsch darstellen kannst.

Dein das Merkel ist nie in meinem Sinn gewesen und wenn Du den Halbsatz liest, dann kannst Du auch feststellen, dass Deine Interpretation falsch sein muss.

Hier mein Schreiben, in dem ich Angela hinzugefügt habe, damit der Satz besser verstanden werden kann.

...dann nimmt das Angela Merkel mit einem Achselzucken hin ...

Nur bei einer selektiven Leseweise, wenn ich etwas Bestimmtes herauslesen will, komme ich bei diesem Satz auf die falsche Interpretation das Merkel.

Du entlarvst Dich selbst für Deine selektive Leseart und damit zeigst Du ja auch, wessen Geistes Kind Du bist.

Starker Tobak, den ich hier wieder schreibe, doch wenn man bewusst falsch zitiert und angeklagt wird, was soll man dann zur Verteidigung und Korrektur sonst noch tun?
 ·  Patty  26.09.2017 12:39:13 na ich schätze ihr hab eure heißgeliebte und von sehr,sehr vielen menschen  « X
Erst beschweren Sie sich, dass man Ihre Beiträge nicht richtig liest, oder deutet. Nun hake ich nach, um von Ihnen direkt erklärt zu bekommen, was genau Sie gemeint haben...und Sie kneifen!

Ich geb Ihnen nochmal die Chance, nicht als inhaltsleerer Sprücheklopfer in diesem Thread wahrgenommen zu werden, der zu feige ist sich zu erklären, wenn man nachhakt:

Wessen Geistes Kind ist sie denn?

Beitrag bearbeitet: Korrektur des Geschlechts, in meiner Frage.
Bearbeitet am 26.09.2017 20:15:36 von Patty 

 ·  Mia  26.09.2017 14:35:47 na ich schätze ihr hab eure heißgeliebte und von sehr,sehr vielen menschen  « X
Zitat von cesco, 26.09.2017 10:18:12:
[...], dann nimmt das Angela Merkel mit einem Achselzucken
hin und sagt sich, [...]

[...]

Und das Merkel fragt dann:

[...]

Wovon redest du eigentlich? Ich habe keinen Halbsatz falsch zitiert, sondern auf die von mir fett hervorgehobene Passage rekurriert. Es ist ergo vollkommen unerheblich, ob du einen anderen Halbsatz korrigiert hast, so lang du in deinem Text an anderer Stelle respektlos von "das Merkel" sprichst.
 ·  Mia  26.09.2017 15:02:40 na ich schätze ihr hab eure heißgeliebte und von sehr,sehr vielen menschen  « X
Fassen wir zusammen: du unterstellst mir, ich risse Zitate aus dem Zusammenhang und hätte eine selektive Wahrnehmung/Lesart. Du unterstellst mir weiter, ich zitierte bewusst falsch. Und du behauptest, ich zeigte damit, wes Geistes Kind ich sei. Dabei hattest du - und nur du - die Stellen verwechselt. Und jetzt gerierst du dich als Opfer, nachdem du solche Unterstellungen und Anschuldigungen vorgebracht und anderen den Respekt verweigert hast?

Es genügt jedenfalls, Frau Dr. Merkel einmal im Text ganz bewusst und unmissverständlich "das Merkel" zu nennen. Wenn ich in einem Text einen exemplarischen Herrn Olaf Maier die ganze Zeit Herrn Maier nenne und ihn nur einmal als Idioten bezeichne, reicht das auch aus, um dafür kritisiert oder gar angeklagt zu werden. Dazu muss sich diese Bezeichnung nicht durch den gesamten Text ziehen.

P.S.: Wes Geistes Kind wäre ich denn gewesen, hätte ich all das getan, was du mir unterstelltest?

SkinnyPuppy  26.09.2017 11:46:24 na ich schätze ihr hab eure heißgeliebte und von sehr,sehr vielen menschen  « T A X
Das ist nun echt nicht dein Ernst, oder? Und willst du nun das ganze nochmal posten, sobald du "das Merkel" ausgebessert hast?

Dein erster Beitrag war ausreichend, und er darf diskutiert werden. Aber ganz sicher wird hier nicht Forenspam geduldet, nur weil du deinen Beitrag dort oben nichtmehr korrigieren konntest.

zu deinem GB Eintrag bei mir : ich muss deinen Beitrag nicht ximigkonform absegnen, wäre er das nicht (AGB und so) würde ich ihn eh direkt löschen. Ich habe dir nur meine Meinung zu deiner Formulierung gesagt.
Bearbeitet am 26.09.2017 11:48:01 von SkinnyPuppy 
cesco  26.09.2017 12:18:42 na ich schätze ihr hab eure heißgeliebte und von sehr,sehr vielen menschen  « T A X
Der Zweite Beitrag sollte kein Spam sein und werden. Es sollte der Versuche sein, die von Dir kritisierten Stellen zu korrigieren, damit ein sachlicher Beitrag entsteht, der zu diskutieren ist, ohne dass man an sich Formulierungen stoßen muß?

Doch diese meine Absicht scheint nicht erkannt zu sein. somit bleibe ich weiterhin Feindbild, der schreiben kann, was er will und man sucht immer einen Aspekt, um die Person über das Geschrieben anzugreifen.

Ich dachte, hier kann man über dargestellte Sachverhalte diskutieren und die Person, die schreibt, bleibt Aussen vor.

Doch ich muss hier erneut erleben, dass dem hier so nicht ist.

Mich hätte interessiert, wie Andere dazu stehen, dass Merkel, egal wie, weiter regieren wird und weitere Möglichkeiten einer Regierungsbildung und Neuwahl darstellen. Nur darüber wollte ich reden. Aber das hat sich ja nun erledigt.

Und wer möchte, kann gerne weiter pöbeln, unsachlich hinterfragen und mehr. Solche Beiträge ignoriere ich.

Und skinny, Du mußt nicht fürchten, dass ich hier weiter aktiv schreiben werde. Irgendwann ist mal gut. Nur meine Gedanken mache ich für mich weiter, egal wie Andere darüber spekulieren, welche Gedanken ich haben könnte, sollte, müßte oder sonst was...
cesco  26.09.2017 12:32:31 na ich schätze ihr hab eure heißgeliebte und von sehr,sehr vielen menschen  « T A X
Dein Beitrag, Hervorhebung durch mich. Wenn das nicht gegen meine Person gerichtet ist, dann bitte ich um eine Erläuterung, wie ich diese Deine Worte verstehen soll.


SkinnyPuppy 26.09.2017 09:30:40 na ich schätze ihr hab eure heißgeliebte und von sehr,sehr vielen menschen « T A X L
Immer wieder begeisterungswürdig...."Kasperlhofer", "das Merkel". Tierisch gute Diskussionsgrundlage, wenn man erstmal alle Namen verballhornt, soll sicher witzig oder eloquent wortgewandt rüberkommen, aber eigentlich hat sich für mich in solch einem Fall die Diskussion mit solchen Menschen erledigt. Egal was in dem Text noch alles drinsteht.

Sei aber beruhigt, bist da durchaus nicht der Einzige, der diese Neigung hat.

Anm.

Dein "das Merkel" kann man beim Lesen des gesamten Satzes unmöglich als Verballhornung erkennen.
 ·  Patty  26.09.2017 12:58:24 na ich schätze ihr hab eure heißgeliebte und von sehr,sehr vielen menschen  « X
Anm.

"das Merkel" kann man beim Lesen des gesamten Satzes unmöglich als Verballhornung erkennen.


Da Mia und Skinny u.a. dieses kritisierten und ich mich dieser Kritik (besonders in Mias Beitrag) anschließe, kann man es offenbar sehr wohl als Verballhornung erkennen.

Anm.
Ihr Unschuldslammgetue ist armseelig. Stehen Sie wenigstens zu Ihren Aussagen und auch zu Ihrer wohl kalkulierten Wortwahl! Aber genau das ist gängige AfD-Technik: erst wohl kalkulierte Polemik raushauen und dann unschuldig und überrascht mit den Schultern zucken, wenn darauf reagiert wurde! Nicht nur das entlarvt Sie als AfD-Jünger. Übrigens: Ihre Parteifreundin Frauke Petry verlässt das peinliche Schiff!

P.S.: ...nebst Ehemann!
Bearbeitet am 26.09.2017 13:03:05 von Patty 
 ·  SkinnyPuppy  26.09.2017 13:03:10 na ich schätze ihr hab eure heißgeliebte und von sehr,sehr vielen menschen  « X
Du verstehst es nicht. Es geht nicht darum, dass ich dir nicht als Person das geschrieben hatte, sondern es geht darum, dass du behauptest, es wäre nur geschrieben worden weil DU es bist.


"Sei aber beruhigt, bist da durchaus nicht der Einzige, der diese Neigung hat." hast du ja schön von mir zitiert, nun noch verinnerlichen was es besagt.

Mia  26.09.2017 15:27:21 na ich schätze ihr hab eure heißgeliebte und von sehr,sehr vielen menschen  « T A X
Es ist schon ein starkes Stück, anderen, die dich für deine Respektlosigkeiten kritisieren, zu unterstellen, sie pöbelten oder hinterfragten unsachlich.

Mich hätte interessiert, wie Andere dazu stehen, dass Merkel, egal wie, weiter regieren wird und weitere Möglichkeiten einer Regierungsbildung und Neuwahl darstellen. Nur darüber wollte ich reden. Aber das hat sich ja nun erledigt.

Hättest du das wirklich diskutieren wollen, hättest du zunächst auf die persönlichen Angriffe verzichten sollen, weil sich normale Menschen an Respektlosigkeit/Unhöflichkeit für gewöhnlich stören.

Zum Thema: Ich finde den Wahlausgang partiell unerfreulich. Insbesondere das AfD-Ergebnis ist meines Erachtens unappetitlich, auch wenn es zu befürchten stand.
Dass Frau Dr. Merkel weiterregieren wird, ist die logische Konsequenz aus dem Wahlverhalten der Deutschen. Es kann keine Regierung gegen die CDU gebildet werden, sie ist nach wie vor stärkste Kraft. Ergo gibt es nur zwei denkbare Koalitionen, Schwarz-Rot bzw. Jamaika, oder Neuwahlen. Die große Koalition scheidet aus, weil die SPD beschlossen hat, sich in die Opposition zu begeben, um nicht bei den nächsten Wahlen zu vaporisieren bzw. um der AfD die Rolle des Oppositionsführers streitig zu machen. Bleibt noch Schwarz-Gelb-Grün. Wie ich das finde, ist bei einer einzigen und somit alternativlosen Option vollkommen unerheblich, schließlich haben 77% der deutschen Wahlberechtigten dieses Ergebnis herbeigeführt.

Coogee  25.09.2017 15:54:40 na ich schätze ihr hab eure heißgeliebte und von sehr,sehr vielen menschen  « T A X

...Beiträge wie Deiner widern mich einfach nur noch an.

Du möchtest sicherlich mit Respekt behandelt werden wenn Du Dich im Internet bewegst, also erweise auch anderen die Höflichkeit selbst wenn sie nicht anwesend sind.

Und komm mir jetzt nicht mit Meinungsfreiheit, sie endet wo die Grenzen anderer Menschen anfangen.
Bearbeitet am 25.09.2017 16:03:17 von Coogee 
 ·  ybacu  30.09.2017 21:24:20 na ich schätze ihr hab eure heißgeliebte und von sehr,sehr vielen menschen  « X
auch das große Buch der Sagen und Märchen wird ihnen nicht helfen.
Allerdings Selbsterkenntnis ist der erste Weg zu Besserung nur leider bezweifele ich das Sie den Spruch auf sich selbst anwenden können - dann müssten Sie nämlich handeln und beweisen das der Spruch von deutlich oben nicht wie immer leeres Gewäsch war.


Alle Forenneu

Wird geladen ...