7 ximigler online, davon 2 im Chat. 38 Gäste online.

Nachrichtenarchive schliessen Nachrichten-Archiv


  • Keine Nachrichten vorhanden
ximig, deine community

Aktuelles

Was tut sich in der Welt und was meinen die ximigler dazu? Das Forum für brandaktuelle Themen.

Bei Eröffnung eines neuen Threads in diesem Forum werden alle Threads im Forum gelöscht, in denen seit über 183 Tagen kein Beitrag geschrieben wurde.

Hier kannst du alle Beiträge im Thread im Zusammenhang lesen und Beiträge zum Beantworten auswählen. Die Beiträge in einem Thread sind logisch und zeitlich in einer Baumstruktur angeordnet. Diese Struktur entsteht dadurch, dass jeder Beitrag auf einen anderen Beitrag im Thread antwortet und man Antworten nicht nur ganz unten an den neuesten Beitrag anhängen kann, sondern an jeden beliebigen Beitrag mitten in der Diskussion.

Alle Forenneu

Jessup 12.06.2018 10:31 die nächste Schande für die angeblich zivilisierte Welt  « T A X
Es mag vielleicht bei schwerer See schwierig sein, aber kann man nicht auch außerhalb eines Hafens Lebensmittel auf das Schiff bringen?
Was auch immer die tatsächlichen Gründe sein mögen, es müsste doch zumindest eine direkte Hilfe verfügbar sein, um die Menschen mit dem Notwendigen zu versorgen... (ich hoffe mal, dass sich der Kapitän nicht des Populismus bedient - also lebensrettende Maßnahmen verweigert, weil das eigentliche Ziel Flüchtlingsaufnahme verweigert wird)
Jessup 12.06.2018 10:46 die nächste Schande für die angeblich zivilisierte Welt  « T A X
Macht es Sinn, dich nach Details zu deiner Antwort (Diese Antwort kotzt mich an.) zu fragen? Habe ich einen falschen Triggerbegriff benutzt oder darf es keine differenzierte Sicht dazu geben? War eine Antwort (generell oder nur von mir) vielleicht gar nicht erwünscht? Habe ich das Thema verfehlt und es geht nur um den politischen Populismus und nicht um die Situation von Crew und Flüchtenden?
ybacu 12.06.2018 11:03 die nächste Schande für die angeblich zivilisierte Welt  « T A X
Du hast ist keine differenzierte Sicht geäußert sondern Bullshit.
Anstand, Moral, Humanität, christliche Nächstenliebe, die Gebote jeder beliebigen Religion und tausend andere Dinge zwingen einen Menschen dazu die Leute die auf dem Schiff hausen müssen im nächsten Hafen von Bord zu lassen und anständig zu versorgen. Punkte Ende.
Alles andere kann (und muss) man klären sobald keine Menschen mehr in Gefahr sind.



SusieSoho 12.06.2018 16:36 die nächste Schande für die angeblich zivilisierte Welt  « T A X
Ich mache es kurz:

"Nach geltendem Seerecht dürfen Flüchtlinge nur in sichere Häfen verbracht werden. Doch was ist ein sicherer Hafen? Die Interpretation der seerechtlichen Normen ist im Falle von in Seenot geraten Flüchtlingen im Zusammenhang mit der Genfer Flüchtlingskonvention (GFK) auszulegen. Ein sicherer Ort ist nur dann gegeben, wenn Flüchtlinge nicht fürchten müssen in Staaten verbracht zu werden, in denen sie Verfolgung und erniedrigender Behandlung ausgesetzt sind. Daher gilt: Das sogenannte Non-Refoulement-Verbot aus Art. 33 Abs. 1 der GFK verbietet die von der EU avisierte Rückschiebungspraxis...."

www.proasyl.de/news/internationales-recht-eu-muss-bootsfluechtlinge-retten-und-aufnehmen

Ein "sicherer Ort" ist ein Hafen in Italien allemal. Aber: warum soll Italien (und Griechenland) allein für die Geretteten zuständig sein? Es ist eine EUROPÄISCHE Aufgabe, eine Regelung zu finden, die eine legale Aufnahme möglich macht.

Dass Spanien das Schiff jetzt im Hafen von Valencia anlanden lassen will, ist aller Ehren wert. Im übrigen ist das jetzt nicht die Entscheidung eines linken Regierungschefs, sondern auch sein Vorgänger hatte sich bereits bereiterklärt, mehr Flüchtlinge aufzunehmen!

"EU nimmt Leid der Flüchtlinge in Kauf", siehe Ärzte ohne Grenzen:

www.sueddeutsche.de/news/panorama/hilfsorganisationen-aerzte-ohne-grenzen-eu-nimmt-leid-der-fluechtlinge-in-kauf-dpa.urn-newsml-dpa-com-20090101-180612-99-686807



(Für das Herumgealbere einiger Foristen zu diesem Thema habe ich allerdings kein Verständnis!)
Bearbeitet am 12.06.2018 16:50 von SusieSoho 
ybacu 13.06.2018 07:58 die nächste Schande für die angeblich zivilisierte Welt  « T A X
Da hast du vollkommen recht, eine europäische Lösung muss her zur Entlastung Italien, Griechenlands, ... vor genau dieser hat sich insbesondere D Jahre wenn nicht Jahrzehnte gedrückt, nun fällt das einem auf den Fuß.

Tja das Rumalbern, wer sonst nix hat und kann ....da macht sich der Forenbann dann sehr bezahlt
Bearbeitet am 13.06.2018 12:12 von ybacu 
 ·  ATA 13.06.2018 20:51 die nächste Schande für die angeblich zivilisierte Welt  « X
Ich finde Euren Umgang miteinander ganz generell nicht gut.

Ich vermute, ich werde aus irgendwelchen Gründen zur sogenannten "Riege der 3" gerechnet. Nun weiß ich weder, wovon da die Rede ist, noch möchte ich raten, mich irgendeinem "Bund" zuzurechnen. Ich bleibe gern der kleine Kreuzer, der da auftaucht, wo er es selbst für richtig hält.
Alle Forenneu
Wird geladen ...