4 ximigler online, davon 2 im Chat. 39 Gäste online.

Nachrichtenarchive schliessen Nachrichten-Archiv


  • Keine Nachrichten vorhanden
ximig, deine community

Aktuelles

Was tut sich in der Welt und was meinen die ximigler dazu? Das Forum für brandaktuelle Themen.

Bei Eröffnung eines neuen Threads in diesem Forum werden alle Threads im Forum gelöscht, in denen seit über 183 Tagen kein Beitrag geschrieben wurde.

Hier kannst du alle Beiträge im Thread im Zusammenhang lesen und Beiträge zum Beantworten auswählen. Die Beiträge in einem Thread sind logisch und zeitlich in einer Baumstruktur angeordnet. Diese Struktur entsteht dadurch, dass jeder Beitrag auf einen anderen Beitrag im Thread antwortet und man Antworten nicht nur ganz unten an den neuesten Beitrag anhängen kann, sondern an jeden beliebigen Beitrag mitten in der Diskussion.

Alle Forenneu

ybacu 14.06.2018 09:04 Rizin  T A X
Hmm, da erleben wir ja gerade eine interessante Berichterstattung.
Da wird von Biowaffen und extrem gefährlichen Gift geschrieben (zumindest in der Überschrift)
- da wo es keine Boulevard-Medien sind folgt, irgendwann hinten im Text klein(laut) die Feststellung, dass der Tatverdächtige,
Substanzen hatte die zur potentiellen Herstellung/Gewinnung von Rizin geeignet gewesen wären.
Ist jetzt schon ein Unterschied.


Traurig wie Stimmung gemacht wird.
 ·  Boris 14.06.2018 10:38 Rizin  « X
"Der tut nix der will nur spielen...!" Fände ich als Headline dieser Ermittlungen durchaus problematischer.
sagittaria 14.06.2018 12:36 Rizin  « T A X
also, so etwas habe nicht mal ich in meiner hexenküche, bleibt doch die frage, wozu/warum hat mann das im haus?
ybacu 14.06.2018 13:25 Rizin  « T A X
Sicher aber eine Biowaffe hatte er eben auch nicht mal andeutungsweise im Schrank.
sagittaria 15.06.2018 00:39 Rizin  « T A X
So falsch lag die Presse nicht, von Stimmungsmache ist da nichts zu lesen und es gibt keinen Grund, die Herstellung und / oder Planung einer Straftat schön zu reden
ybacu 15.06.2018 08:04 Rizin  « T A X
MAn soll die Dinge aber auch nicht maßlos übertreiben und somit Panikmache betreiben.
 ·  Boris 15.06.2018 09:56 Rizin  « X
Nein in dem Fall gibt es kein akzeptables "Aber". Es ist übrigens auch ein Zeichen von Größe, einfach mal einzuräumen Schrott verbreitet zu haben. Denk mal drüber nach.
ATA 15.06.2018 22:10 Rizin  « T A X
Bei allem Respekt... hast Du schonmal mit Rizinus zu tun gehabt? Ich habe einen Hund(Labrador) verenden sehen, dem zwei Samen eingeflößt wurden. Ist nicht schön.

Darüber hinaus gehört das Potential des enthaltenen Hauptwirkstoffes eigentlich zum Allgemeinwissen. Oder liege ich da falsch?

Wann wärst Du alarmiert? Dicyanproduktion? Plutonium als Handwärmer? Kugelfischextraktion?

Unbeschadet dessen besteht natürlich a) Unschuldsvermutung und b) Pflicht zur objektiven Berichterstattung.
ybacu 16.06.2018 08:17 Rizin  « T A X
ich hab nirgend behauptet das dies keine gefährlichen Stoffe wären , nur hat der Mann nun mal keine fertige Biowaffe im Küchenschrank gehabt - sondern Dinge mit denen man u.U: etwas herstellen hätte können - das ist nun mal ein Unterschied
Klugscheisserin 16.06.2018 10:48 Rizin  « T A X
du tust es aber runter spielen und unterstellst allen ermittlungsstellen übertreibung! Wenn die nicht ermittelt hätten, unterstellst du denen dann auch wieder unterlassung. du drehst es dir zurecht, wie gerade deine animosität dem gegenüber ist. aber bei dir ist ja auch alles lügenpresse, lügenstaatsanwaltschaft und und und, was nicht mit deiner ansicht übereinstimmt.

was glaubst du, warum er das alles bei sich eingelagert hat?
Bearbeitet am 16.06.2018 10:49 von Klugscheisserin 
 ·  ybacu 16.06.2018 13:14 Rizin  « X
Ich hab hier nirgends einen Kommentar zu den Ermittlungsbehörden abgegeben.
Dinge besitzen aus denen man theoretisch etwas herstellen zu können und eine Biowaffe im küchenschrank sind nun mal zwei verschiedene Sachen und da sollte man bei der Berichterstattung dieses auch klar machen.

 ·  clock 16.06.2018 06:09 Rizin  « X
,,,und die geplante Herstellung von Rizin oder Sprengstoff z.B. ist schon eine Straftat.

Coogee 16.06.2018 11:57 Rizin  « T A X

...ich überlege die ganze Zeit, für welche Tätigkeit man in einem normalen Haushalt 1000 Rizinussamen und eine - gleichzeitig erworbene Kaffeemühle - benötigt. Mir fällt nichts ein.

Das und die Tatsache, dass der Beschuldigte Kontakte zum IS hat, reichen doch wohl für einen Anfangsverdacht.
sagittaria 16.06.2018 12:23 Rizin  « T A X
der arme hatte sicher nur angst vor durchfall und wurde, sehr zu seinem bedauern, unwissentlich falsch beraten und das alles tut ihm nun so extrem leid und überhaupt, wollte er das zeug bestimmt ganz schnell .unter die leute wieder loswerden ... *augenroll*
Coogee 16.06.2018 12:49 Rizin  « T A X

...ich würde Dich gerne bei Gelegenheit als Pressesprecherin engagieren. Du hast Talent! *smile*

ybacu 16.06.2018 13:15 Rizin  « T A X
z,B, Kaffee mahlen mit dem letzterem Gegenstand.
Natürlich gibt es einen Anfangsverdacht ohne Frage - ich wende mich nur gegen die Behauptung der Mann hätte eine fertige Massenvernichtungswaffe im Schrank gehabt
sagittaria 16.06.2018 21:26 Rizin  « T A X
und wenn es NUR halbfertige gewesen wären/ sind? jeder anfangsverdacht ist zuerst ein verdacht und dem muss nachgegangen werden, ansonsten sollte man deiner meinung nach warten, bis etwas passiert ist? und wenn es dann dich oder deine lieben treffen würde, wäre das geschrei groß, weil einem anfangsverdacht nicht nachgegangen wurde *hmm*
ybacu 16.06.2018 21:40 Rizin  « T A X
Wie schon gesagt damit hab ich überhaupt kein Problem - aber mit überzogener Panikverrbreitender halbwahrer Berichterstattung
 ·  sagittaria Gestern, 22:47 Rizin  « X
Dann sind wir ja alle einer Meinung und reichen uns die Hände :-)
Alle Forenneu
Wird geladen ...