0 ximigler online, davon 0 im Chat. 48 Gäste online.

Nachrichtenarchive schliessen Nachrichten-Archiv


  • Keine Nachrichten vorhanden
ximig, deine community

Wissenschaft & Technik

Was gibt es Neues aus der Welt der Wunder? Und wie funktionieren sie? Wie war es früher und was ist seit Urzeiten immer gleich geblieben?

Bei Eröffnung eines neuen Threads in diesem Forum werden alle Threads im Forum gelöscht, in denen seit über 183 Tagen kein Beitrag geschrieben wurde.

Hier kannst du alle Beiträge im Thread im Zusammenhang lesen und Beiträge zum Beantworten auswählen. Die Beiträge in einem Thread sind logisch und zeitlich in einer Baumstruktur angeordnet. Diese Struktur entsteht dadurch, dass jeder Beitrag auf einen anderen Beitrag im Thread antwortet und man Antworten nicht nur ganz unten an den neuesten Beitrag anhängen kann, sondern an jeden beliebigen Beitrag mitten in der Diskussion.

Alle Forenneu

Moadib 20.09.2018 19:43 Lebe lang und in Frieden  T A X
Forscher finden Mr. Spocks "Heimatplanet"
Es klingt wie ein Scherz, ist aber höchst ernstgemeint: Astronomen haben offenbar die Heimatwelt von Mr. Spock aus der Fernsehserie "Star Trek" entdeckt. So wird Science Fiction fast real - vor allem, weil die Supererde um den Stern 40 Eridani A sogar innerhalb der habitablen Zone liegt und damit theroretisch Leben möglich wäre. Ist der neue Planet also "Vulkan" aus dem "Star Trek"-Universum?
MDR Wissen


Jetzt müssen wir nur noch warten bis Cochrane den Warp-Antrieb erfindet ...


Boris 21.09.2018 13:51 Lebe lang und in Frieden  « T A X
Also wenn ich das mit dem Raumzeitkontinuum einigermassen richtig verstanden habe, dann müssen wir nicht warten. Aber ein Wumloch wäre nicht schlecht, damit James Tiberius Kirk und seine Jungs schon mal eben vorbeidüsen und den einen oder anderen von uns mitnehmen können.
Boris 23.10.2018 14:54 Lebe lang und in Frieden  « T A X
Huch.........die hatte ja auch Augen und eine Nase......das war mir früher nie aufgefallen....seltsam.........

Boris 02.11.2018 10:26 Lebe lang und in Frieden  « T A X
Also bei manchen Community-Mitgliedern würde man sich eine geringer Schlagzahl durchaus wünschen, ohne jemanden jetzt konkret anzuschauen....auch niemanden der mit Ypsilon anfängt.
Moadib 06.11.2018 19:25 Lebe lang und in Frieden  « T A X
.. in meinem sehr hohem Alter muss man haushalten mit den Vergnügungen ... das ist ja auch immer so anstrengend ;-)
Boris 07.11.2018 10:09 Lebe lang und in Frieden  « T A X
Warum klingt das jetzt nach einem halben, lauwarmen Bier in kleinen Schlucken aus der Schnabeltasse genossen.
Moadib 07.11.2018 15:27 Lebe lang und in Frieden  « T A X
... also den Kamillentee durch lauwarmes Bier ersätzen ist ja fast schon wie Weihnachten und Ostern auf einen Tag
Boris 07.11.2018 16:04 Lebe lang und in Frieden  « T A X
Und wenn die polnische Pflegerin mit den auffallnd hübschen Ohren, dann auch noch ein paar Tröpfchen Wodka mit hineintröpfelt, dann ahnt man fast was einem in Himmel erwarten wird.
Boris 08.11.2018 18:18 Lebe lang und in Frieden  « T A X
Hilft nur noch fühlen und tasten....naja und das hat was bei der Olga. Jedenfalls wenn man nicht gerade deren Oberarme erwischt dabei.



Boris 22.10.2018 15:09 Lebe lang und in Frieden  « T A X
Menschen mit feurig rotem Haar standen im alten Rom hoch im Kurs. Ihnen wurde nachgesagt, stark und entschlossen zu sein. Deshalb waren sie teurer als andere Sklaven, und Häftlinge färbten sich sogar, die Haare um ihren Wert zu erhöhen.

ATA 08.10.2018 08:06 Lebe lang und in Frieden  « T A X
Faszinierend, aber falsch.

Historisch korrekt waere z. B. "Lebe lang und erfolgreich". Frieden ist ein sehr junger Wert der vulkanischen Gesellschaft.

LL&P

AnTeeAs
Bearbeitet am 08.10.2018 08:07 von ATA 
Moadib 08.10.2018 10:50 Lebe lang und in Frieden  « T A X
Während die wörtliche Übersetzung von "Live long and prosper" "Lebe lang und wachse" oder "Lebe lang und sei erfolgreich" bedeutet, wurde in den TV-Serien und Filmen zumeist "Lebe lang und in Frieden." benutzt. Ausnahmen sind der Kinofilm Star Trek: Der erste Kontakt bei dem der Gruß als "Lebe lang und erfolgreich." übersetzt wurde, sowie die Synchronisation zu Star Trek: Enterprise bei der durchgehend "Langes Leben und Frieden" verwendet wurde. Vulkanischer Gruß
AnTeeAs 09.10.2018 10:41 Lebe lang und in Frieden  « T A X
Uebersetzungsfehler, vielleicht war auch der Wunsch Vater des Gedanken.

Ich rate an, sich etwas mit vulkanischer Geschichte und Psychologie zu befassen.

Vulkanier sind mitnichten von Natur aus logisch, kontrolliert... Eher im Gegenteil.
Moadib 09.10.2018 13:35 Lebe lang und in Frieden  « T A X
Vielleicht weil zur zeit des kalten Kriegs?

Bis zum 3. Jahrhundert n. Chr.
Die Vulkanier waren mehrheitlich noch eine sehr aggressive Rasse. Erst Surak brachte sein Volk auf den Weg der Logik. Er führte die UMUK-Ideologie ein und erklärte den vollkommenen Verzicht auf Gewalt und die Kontrolle der Emotionen. Es gab einen letzten große Krieg, der mit Atomwaffen geführt wurde. Unter den Opfern dieses Krieges war auch Surak selbst, der durch die atomare Strahlung starb. Dies ging in die Geschichte ein als die Zeit des Erwachens. www.trekpedia.de


Ich gestehe so intensiv habe ich mich damit noch nicht beschäftigt.
Alle Forenneu
Wird geladen ...