0 ximigler online, davon 0 im Chat. 57 Gäste online.

Nachrichtenarchive schliessen Nachrichten-Archiv


  • Keine Nachrichten vorhanden
ximig, deine community

Politik

Rot, Grün, Schwarz oder Gelb? Das Forum gegen die Politikverdrossenheit.

Dieses Forum dient sachlicher Diskussion. Persönliche Streitigkeiten haben hier nichts verloren. Bei Entgleisungen bitte sachlich bleiben und sie ggf. dem ximig-Team melden.

Bei Eröffnung eines neuen Threads in diesem Forum werden alle Threads im Forum gelöscht, in denen seit über 183 Tagen kein Beitrag geschrieben wurde.

Hier kannst du alle Beiträge im Thread im Zusammenhang lesen und Beiträge zum Beantworten auswählen. Die Beiträge in einem Thread sind logisch und zeitlich in einer Baumstruktur angeordnet. Diese Struktur entsteht dadurch, dass jeder Beitrag auf einen anderen Beitrag im Thread antwortet und man Antworten nicht nur ganz unten an den neuesten Beitrag anhängen kann, sondern an jeden beliebigen Beitrag mitten in der Diskussion.

Alle Forenneu

clock 22.10.2018 11:23 Haushalt in Italien  « T A X
Solche Sätze
Das funktioniert weder in Italien noch sonstwo. Mit ähnlichem Ansatz haben Deutschlands Sozialdemokraten es hinbekommen, von einst 40 auf nun teils weniger als 10 Prozent Wählerstimmen zu stürzen. Wie die italienischen oder französischen Kollegen. Kein Zufall.
praktisch von dir
Tze,tze,tze
Es geschehen doch noch Zeichen und Wunder
0:-)
ybacu 22.10.2018 11:34 Haushalt in Italien  « T A X
Vielen Dank für deinen Beitrag. Schade, dass du dich statt mit dem Thema nur mit anderen Usern beschäftigst.
ybacu 22.10.2018 16:01 Haushalt in Italien  « T A X
Es kann sich jeder mit seinem oder anderen Fußnägeln, Ohrläppchen oder Kniekehlen beschäftigen wie er will - ich mir absolut egal.
Hier in diesem Thread fände ich es schön und angebracht, wenn sich die Beiträge mit dem Haushaltsstreit der EU mit Italien beschäftigen würden.
Boris 22.10.2018 16:08 Haushalt in Italien  « T A X
Das hast du wunderhübsch gesagt liebster Ybuca-Dingens....aber das ist mir nun wiederum absolut egal
sophisticate 22.10.2018 16:47 Haushalt in Italien  « T A X
Ich finde Deine Bemerkung gegenüber ybacu doch dreist. "Humor" (?) auf Kosten anderer ist kein Ruhmesblatt. Leute wie clock und Du (im konkreten Fall) seid es doch, die ybacu lächerlich machen wollen. Diejenigen, die ybacu immer "Beleidigungen" vorhalten, sollten auch mal feststellen, wer mit dem Unfug anfängt! Menschen herabzuwürdigen, nur weil ihnen ein Thema oder eine Aussage nicht gefällt, ist kein Kunststück.
cesco 27.10.2018 10:01 Haushalt in Italien  « T A X
nein :-)

Doch es erweckt den Eindruck, Du wärst y Mama und verteidigst ihn.

Das offenbart scheinbar ein sehr tiefes und inniges Verhätlnis zwischen Euch beiden. Und es wirft einen besonderen Blick auf Eure Beiträge, bzw. deren Glaubwürdigkeit.

Denn eine Mama verzieht ihrem Buben sehr viel und relativiert sehr viel, stets zu Gunsten des Sohnemannes. ;-)
SusieSoho 27.10.2018 21:49 Haushalt in Italien  « T A X
Ich kann ihn nur verteidigen, denn ICH wurde von ihm noch nie in irgendeiner Weise persönlich angegriffen oder gar beleidigt, obwohl ich zuweilen anderer Meinung bin als ybacu.
Dabei kenne ich den Mann gar nicht, nicht einmal über das GB! Deshalb sollte der interessierte Leser/die geneigte Leserin vielleicht mal nachprüfen, wie so eine Debatte eskalierte und wer mit persönlichen Anwürfen angefangen hat.....
Bearbeitet am 27.10.2018 21:58 von SusieSoho 
 ·  clock 28.10.2018 12:45 Haushalt in Italien  « X
Deshalb sollte der interessierte Leser/die geneigte Leserin vielleicht mal nachprüfen, wie so eine Debatte eskalierte und wer mit persönlichen Anwürfen angefangen hat.....
Das wird exakt so sein wie in der schwedischen Politik, Medienberichterstattung

Schweden - Politik
Politische Kommentatoren Schwedens suchen nun den Schuldigen für das Scheitern der Regierungsbildung, da bisher nicht einmal die Sondierungsgespräche Erfolg hatten. Allerdings hängt die Schuldzuschiebung nur von der persönlichen politischen Meinung der Autoren ab, denn eine Gruppe sucht das Problem bei Annie Lööf, die sich nicht für rechts oder links entscheiden kann, andere wiederum sind der Meinung, dass der Regierungssprecher Andreas Norlén dafür verantwortlich sei, dass die Verachtung der Politiker durch starre Positionen nur größer wird und rechte Kommentatoren sehen die Schuld bei den Sozialdemokraten, da diese nicht, ohne jede Gegenleistung, die bürgerlich-rechten Moderaten in ihrer Politik unterstützen wollen um die Sverigedemokraterna auszugrenzen.

Deswegen spare ich mir auf etliches hinzuweisen.
Besonders auf dummdreiste GB Eintragungen ( die nebenbei besonders das Team beleidigen),auf *Ankündigungen der Rache* an der Pinnwand ,usw,etc,usw
Auf deine *Zusammenarbeit* mit y bei der Unterstellung Bloßstellung von AfD Meinungen, Einstellungen bei ximiguser etc brauche ich auch nicht einzugehen.
Auch nicht darauf ob mein Ersteintrag in diesem Thread wirklich ein persönlicher Angriff oder nur eine Feststellung war- auf Grund seiner ehemaligen Beiträge hier,,,,
Also lassen wir es bei deiner richtigen Bemerkung
Deshalb sollte der interessierte Leser/die geneigte Leserin vielleicht mal nachprüfen, wie so eine Debatte eskalierte und wer mit persönlichen Anwürfen angefangen hat.....
Bearbeitet am 28.10.2018 13:12 von clock 
clock 28.10.2018 13:22 Haushalt in Italien  « T A X
Ach ja
SusieSoho
*Dabei kenne ich den Mann gar nicht, nicht einmal über das GB! *
Haste das verwechselt mit deinen Erstnick oder Dritt/Vier,,,,) ?
Dein GB hat paar öffentlichen Eintragungen von y
( Mal zur Sicherheit eine Kopie,,,)
Und dein Nick sophisticate - noch paar mehr
Solltest du es vergessen/verdrängt haben,,
Kopie aus diesem Thread
Trinity 22.10.2018 21:54 Haushalt in Italien
Warum genau antwortest Du für Sophisticate? Ich sehe nicht nur in diesem Thread, wie so etwas anfängt. Ich sehe es auch in anderen Threads, wie ybacu so etwas anfängt. Dein letzter Satz gilt demnach auch für ybacu?

· SusieSoho 25.10.2018 23:42 Haushalt in Italien
Der letzte Satz gilt für viele. Sophisticate ist SusieSoho , je nach bearbeitetem Thema. Allerdings unterhalten sie sich nicht untereinander. Ehrenwort!
Bearbeitet am 28.10.2018 14:13 von clock 
SusieSoho 28.10.2018 19:49 Haushalt in Italien  « T A X
sophi seit 2000
susie seit 2005 (?)

Warum? Auch das: sophi ist die moralischere, susie die vielseitigere. Im Ernst: die beiden Nicks nehmen an ganz unterschiedlichen Diskussionen teil, auch wenn der Zweitnick aus einer Laune heraus entstand.

Welche Schlussfolgerungen Du daraus ziehen willst, weiß ich nicht. Sei's drum!
Bearbeitet am 28.10.2018 19:50 von SusieSoho 
SusieSoho 28.10.2018 20:11 Haushalt in Italien  « T A X
Welche denn?

Es wird übrigens langsam Zeit, daß Du Dich zum Thema äußerst oder die Finger still hältst.
SusieSoho 28.10.2018 20:33 Haushalt in Italien  « T A X
Ich habe keine Kontakte. Basta. Mit niemandem. Wenn mir jemand mal etwas ins GB schreibt, entsteht noch lange kein Kontakt und erst recht keine Absprachen. Also wirklich!

In einem bin ich mit ybacu 100 % einig: radikal gegen Rechtspopulisten, AfD und NPD. Und gegen solche bei Polizei, Verfassungsschutz und öffentlicher Verwaltung. Dazu muss ich mich nicht mit niemandem verabreden....

Amen.

 ·  Sonnenblume 28.10.2018 21:55 Haushalt in Italien  « X
Im Ernst: die beiden Nicks nehmen an ganz unterschiedlichen Diskussionen teil

Achso?
Wie erklärst Du dann dieses?
sophisticate 22.10.2018 16:47 Haushalt in Italien « T A X L
SusieSoho Gestern, 21:49 Haushalt in Italien « T A X L

(nur eine sehr kleine Auswahl, allein aus diesem Thread)


sophisticate 22.10.2018 16:49 Haushalt in Italien  « T A X
Ich finde Deine Bemerkung gegenüber ybacu doch dreist. "Humor" (?) auf Kosten anderer ist kein Ruhmesblatt. Leute wie cBoris und Du (im konkreten Fall) seid es doch, die ybacu lächerlich machen wollen. Diejenigen, die ybacu immer "Beleidigungen" vorhalten, sollten auch mal feststellen, wer mit dem Unfug anfängt! Menschen herabzuwürdigen, nur weil ihnen ein Thema oder eine Aussage nicht gefällt, ist kein Kunststück und - es passt ganz und gar nicht zu und in ximig.
Trinity 22.10.2018 20:18 Haushalt in Italien  « T A X
Zitat: Diejenigen, die ybacu immer "Beleidigungen" vorhalten, sollten auch mal feststellen, wer mit dem Unfug anfängt!

Sie werden feststellen, dass meistens Ybacu anfängt! Oder wer fing an zu beleidigen, als er:
...Echnaton attestierte: "Sie kennen sich mit gar nichts aus. Das ist allgemein bekannt."
...als er drjoka mehrfach einen Rechtsverdreher nannte?
...als er drjoka mehrfach in die rechte Extremisten-Ecke stellte, obwohl dieser sich wiederholt und mehr als deutlich von jeglichem Extremismus distanziert hat (übrigens im Gegensatz zu ybacu)?
...etc. (die Liste ließe sich so weit füllen, dass die Zeichenbegrenzung zum Tragen käme)
Der Beißreflex des ybacu ist bei diesen beiden Usern sehr ausgeprägt und das ohne jede vorhergehende Beleidigung seitens der Beleidigten und macht selbst vor anderen Forenschreibern nicht Halt. Übrigens bist Du da in der Vergangenheit sehr zurückhaltend mit Verteidigung gewesen. Dein mütterlicher Schutzreflex ist bei anderen Beleidigungsopfern sehr spärlich und bei den beiden oben genannten gleich Null. Mit Verlaub: So zu tun, als würde es Dir um Gerechtigkeit gehen, oder um ximig, ist hanebüchen. Dir geht es um die Verteidigung eines politischen Mitstreiters. Dein Beitrag hätte ehrlicher gewirkt, wenn Du zuvor auf die unprovozierten Beleidigungen durch ybacu ähnlich und öffentlich reagiert hättest. Dazu hättest Du zahlreich Gelegenheit gehabt. Alleine in den letzten 4 Wochen. Da kam wohl nichts von Dir. Meine Schlussfolgerung ist bekannt.
Menschen herabzuwürdigen, nur weil ihnen ein Thema oder eine Aussage nicht gefällt, ist kein Kunststück und - es passt ganz und gar nicht zu und in ximig. zu ybacu. Ich hab Deinen Satz mal den Fakten angeglichen.
SusieSoho 22.10.2018 21:37 Haushalt in Italien  « T A X
Du hast die Provokationen nicht mitgeliefert (nur bei Drjoka habe ich bisher keine festgestellt!). Egal, es geht um den konkreten Thread, und da kannst Du sehen, wie so etwas anfängt.
Im Schutze der Anonymität zu mobben, was das Zeug hält, halte ich persönlich für schäbig.
Trinity 22.10.2018 21:54 Haushalt in Italien  « T A X
Warum genau antwortest Du für Sophisticate? Ich sehe nicht nur in diesem Thread, wie so etwas anfängt. Ich sehe es auch in anderen Threads, wie ybacu so etwas anfängt. Dein letzter Satz gilt demnach auch für ybacu?
 ·  SusieSoho 25.10.2018 23:42 Haushalt in Italien  « X
Der letzte Satz gilt für viele. Sophisticate ist SusieSoho, je nach bearbeitetem Thema. Allerdings unterhalten sie sich nicht untereinander. Ehrenwort!
ybacu 22.10.2018 21:47 Haushalt in Italien  « T A X
Ich weiß nicht wie lange du schon wirklich in ximig unterwegs bist. Wer wann was zuersst gesagt hat , ist leicht feststellbar wenn man die Thread verfolgt.

Nun ich kenne Drjoka schon sehr lange hier, er hat oft genug sehr deutlich bewiesen in welcher Ecke er steht. Er hat oft genug Extremismus klein geredet und gerechtfertigt. Sein Anwaltssprech (wobei es berechtigt anzuzweifeln ob er wirklich Jurist ist) mag an der ein oder anderen Stelle den ein oder anderen beeindrucken und ablenken.

Weit mehr user als nur ich haben festgestellt, das echnations Beiträge menschenverachtend und hetzerisch sind.

Soviel dazu und wie schon oben gesagt, sollte sich dieser Thread um den Haushaltstreit zwischen der EU und Italien drehen. Also zurück zum Thema.
Bearbeitet am 22.10.2018 21:47 von ybacu 
Trinity 22.10.2018 22:15 Haushalt in Italien  « T A X
Ich bin lange genug hier. Alle haben hier die Berechtigung alles anzuzweifeln. Die Berechtigung alles anzuzweifeln gilt sogar für Deine eigene (angebliche) Tätigkeit. Echnatons Beiträge sind menschenverachtend und hetzerisch. Ich stimme zu. Deine Beiträge sind rechthaberisch und hetzerisch. Woher nimmst Du Dir also das Recht heraus, echnaton zu beleidigen und gleichzeitig Beleidigungen gegen Dich anzuprangern? Wobei ich Zweifel anmelde, dass das, was Du als Beleidigungen an Dir zu sehen glaubst, qualitativ nur annähernd mit den Beleidigungen mithalten kann, die Du verteilst. Drjoka hat zuletzt, wiederholt und klar verständlich, jeden Extremismus verurteilt. Dass Du das ignorierst, ändert weder etwas an diesen Fakten, noch rechtfertigt es Deine beleidigenden Angriffe, gegen ihn. Das gilt jedenfalls dann, wenn sophisticates vorheriges Statement generell für alle gilt und nicht nur Deinem alleinigen Schutz dienen soll.
Meinetwegen kehre zu Deinem Thema zurück. Ich werde es nicht stören. Solltest Du mir außerhalb Deines Themas antworten, antworte ich ebenfalls außerhalb des Themas.
Trinity 23.10.2018 08:18 Haushalt in Italien  « T A X
Hallo ybacu!

Mutmaßlich habe ich mich, in meinem letzten Satz, unvollständig ausgedrückt. Das ist nicht Dein Fehler und deshalb korrigiere ich das nachfolgend.
Da die von beiden Seiten beschriebenen Beleidigungen und angeblichen Beleidigungen öffentlich stattfinden und da auch die Erklärungen darüber öffentlich stattfinden, werde ich darüber ausschließlich öffentlich diskutieren. Öffentlich = im Forum! Mein Gästebuch ist kein öffentlicher Bereich, obwohl es geöffnet ist! Schon gar nicht werde ich, per privatisierter Nachrichten, über diesen Themenkomplex, diskutieren. Das wäre nämlich ebenfalls eine nicht-öffentliche Variante. Mein Gästebuch dient dem Austausch mit Bekannten und soll kein Diskussionsort für Alle und Alles sein. Dass Du die Beleidigungsdiskussion aus Deinem Thema heraushalten möchtest, verstehe ich. Aber das geht wohl allen Teilnehmern so, in deren Themen Du derartige Diskussionen führst.
Mein Vorschlag, zur Güte:
wem die Beleidigungsdiskussionen (z.B. hier) nicht gefallen, der möge dafür einen neuen Thread öffnen. Anderenfalls werden diese Art der Diskussionen eben dort geführt, wo die Beleidiungen und angeblichen Beleidigungen aufgetreten sind und das sind nunmal so gut wie alle Threads. Und, bei allem Verständnis für diverse, inhaltliche und zwischenmenschliche Differenzen und Disharmonien: die Bezeichnung "Rechtsverdreher", oder die Behauptung "Sie kennen sich mit gar nichts aus. Das ist allgemein bekannt.", sind keine Harmoniebekundungen, sondern offenkundige Beleidigungen! Über diese Fakten zu diskutieren, erübrigt sich eigentlich. Sie führen nur zu Folgediskussionen, die dann eben auch in Deinen Threads stattfinden. Das gilt übrigens für Alle, nicht nur für Dich. Bleib(t) damit aus meinem Gästebuch raus! Ich ignoriere niemanden und möchte das gerne so beibehalten können. Ohne den Inhalt Deines GB-Eintrags komplett wiederzugeben (darauf verzichte ich, bis jetzt), gehe ich gerne kurz auf den DrJoka-Part ein. Ich versuche Menschen nicht nach ihrer Vergangenheit zu beurteilen, sondern nach Ihrer Gegenwart. Und in der jüngsten Vergangenheit (nur soweit habe ich zurückgeschaut) und in der Gegenwart, hat sich DrJoka, klar und deutlich, von jeder Form des Extremisus distanziert. Wenn Du das nicht akeptieren willst, ist das allein Deine Sache. Borniert ist es zrotzdem und wenig hilfreich obendrein. Bemerkenswerte Randnotiz: von Dir habe ich nicht eine Erklärung gefunden, in der Du Dich von jedem Extremismus distanzierst!

Das musste nun nochmal in Deinem Thread sein. Sorry.
Bearbeitet am 23.10.2018 08:41 von Trinity 
ybacu 23.10.2018 11:05 Haushalt in Italien  « T A X
Wer sich 10mal distanziert und 200mal mal verharmlost, leugnet, relativiert, rechtfertigt, implizit gut heißt.... dem nehme ich seine Distanzierungsaussage einfach nicht ab.

Ich glaube nicht, das man hier im ximig öffentlich klar stellen muss, von was man sich distanziert und von was nicht. Wer mich kennt der braucht so was sowieso nicht.

PS: Da du ein zweitnick bist, fände ich es gut wenn du mir (im meinem Gb) den Erstnick verrätst.

so nun aber endgültig zurück zum Thema
ybacu 23.10.2018 14:58 Haushalt in Italien  « T A X
:-|
Ganz einfach:
Du nimmst die Anfangsbuchstaben aller Beiträge in diesem Teilthread, und schreibst deren Position im Alphabet der Sprache des alten Rom (was ja bekanntlich in Italien liegt) in römischen Zahlzeichen auf. Wenn du in der erhaltenen Buchstabenkette einige Vokale ergänzt, erhält du die Bezeichnung eines Ortes in Italien an dem Kaiser Nero den während des Brandes in Rom in Sicherheit gebrachten Staatsschatz verstecken lies. Dieser ist heute soviel wert wie das aktuelle Staatsdefizit Italiens und macht daher den Streit mit der EU überflüssig.
Bearbeitet am 23.10.2018 15:14 von ybacu 
clock 24.10.2018 16:59 Haushalt in Italien  « T A X
Jedenfalls unheilbar krank.
Wir müssen für die Sicherheit der Menschheit hier persönliche Opfer erbringen

Trinity 23.10.2018 19:59 Haushalt in Italien  « T A X
Hallo ybacu!

Ich schrieb: "Solltest Du mir außerhalb Deines Themas antworten, antworte ich ebenfalls außerhalb des Themas." Da Du außerhalb Deines Themas geschrieben hast, antworte ich nun entsprechend. Ich möchte auf Deine einzelnen Sätze eingehen.

I. Wer sich 10mal distanziert und 200mal mal verharmlost, leugnet, relativiert, rechtfertigt, implizit gut heißt.... dem nehme ich seine Distanzierungsaussage einfach nicht ab.
Das kannst Du natürlich so machen. Ich finde das allerdings ziemlich borniert, weil ich Zweifel habe, dass dieses Verhalten einer sachlichen und entspannten Atmosphäre dienlich ist. Ganz im Gegenteil. Das Eine ist nämlich, jemandem etwas "nicht abzunehmen". Das Andere ist, jemandem diese Zweifel, bei jeder noch so kleinen Gelegenheit und völlig unbedrängt, immer wieder um die Ohren zu hauen. Ich bin sicher, dass Dir die Wirkung dieses Verhaltens durchaus klar ist. Ich gehe sogar davon aus, dass Du das durchaus bewusst und mit Vorsatz tust. Was Du damit zu erreichen gedenkst, ist mir nicht klar. Für gute Stimmung sorgt das jedenfalls nicht. Bei niemandem! Letztens kam der Begriff "Mobbing", im Zusammenhang mit Angriffen gegen Dich auf. Das, was Du ständig bei diesem User tust, hat klare Mobbingzüge, ybacu!

II. Ich glaube nicht, das man hier im ximig öffentlich klar stellen muss, von was man sich distanziert und von was nicht. Wer mich kennt der braucht so was sowieso nicht.
Oh, wirklich nicht? Es freut mich sehr, das von Dir zu lesen. Dann werden, ab heute, keine Aufforderungen mehr von Dir, in dieser Richtung zu lesen sein?

ybacu 09.10.2018 12:41 Koalition AfD + CDU  « X L
Na dann wird es Zeit das du nach Jahren hier endlich mal diese Abgrenzung nach Rechts vollziehst.
(Deine Aufforderung an DrJoka, vor gerade einmal 14 Tagen!)

III. PS: Da du ein zweitnick bist, fände ich es gut wenn du mir (im meinem Gb) den Erstnick verrätst.
Ja, das glaube ich Dir, dass Dir mein Outing gefallen würde. Aber es hat ja einen Grund, warum ich meinen Erstnick nicht im Forum verbrennen möchte. Da ich Dir nicht böswillig begegne, sollte mein Erstnick keine Rolle spielen. Wenn Du meine Worte verstehst und wir darüber zu einem Konsens finden, ist das von größerer Bedeutung, als das Wissen um meinen Erstnick. Meinst Du nicht auch? Falls es ein Trost für Dich ist: mit dieser Neugier bist Du sicher nicht alleine!

IV. so nun aber endgültig zurück zum Thema
Aber ja doch!


T.
Bearbeitet am 23.10.2018 20:14 von Trinity 
ybacu 23.10.2018 21:24 Haushalt in Italien  « T A X
zu 1) das nennt man nicht borniert sondern realistisch. Er hat seine Ansichten nicht geändert. Teilweise verpackt er die Nazi-Scheiße hübscher. Auch Gauland, Höcke, Pegida distanzieren sich- ändert nichts an den Fakten.
zu 2) die er nicht vollzogen hat - jemanden die Widersprüche in seinen Aussagen aufzuzeigen ist etwas anderes als das wovon du sprichst.
zu 3) ich weiß nur gerne mit wem ich zu tun habe- du könntest Drjoka oder echnaton sein - wäre alles nicht das erste mal.
zu 4) hat eh keinen Sinn an Themen ist hier keiner interressiert.
Trinity 23.10.2018 22:13 Haushalt in Italien  « T A X
I. Du möchtest mir wirklich vorschreiben, ob ich etwas borniert oder realistisch zu finden habe? Ich habe keine Idee, was Du damit zu erreichen gedenkst, aber bitte: tu das. Ich kann es sowieso nicht verhindern.

II. Das war in Punkt II nicht der Kern. Der Kern war Deine Aussage: Ich glaube nicht, das man hier im ximig öffentlich klar stellen muss, von was man sich distanziert und von was nicht. Darauf folgte meine Frage: Dann werden, ab heute, keine Aufforderungen mehr von Dir, in dieser Richtung zu lesen sein?
Diese Frage hast Du mir nicht beantwortet. Darf ich mit einer Antwort rechnen?

III. Das verstehe ich. Diese zwei Nicks befinden sich nicht unter meinem Einfluss. Vielleicht hilft Dir diese Information. Das darfst Du natürlich anzweifeln. Was sollte Dir dann allerdings die Zweifel nehmen, meine Erstnick-Nennung wäre korrekt? Vertrau mir, oder nicht. So, oder so, werde ich darauf keinen Einfluss haben.

IV. Dass hier niemand an Themen interessiert ist, ist natürlich Quatsch. Das ist Dir schon klar. Ich persönlich bin aktuell am Thema "Streit mit und über ybacu" interessiert. Ich finde das nämlich etwas anstrengend, was hier seit Jahren so abläuft und ich finde es auch so unnötig! Ich habe nun 5 Mal einen Absatz begonnen, den ich mir nun doch verkneife, weil ich das Gefühl habe, dass wir uns anschließend im Kreis drehen würden. Ich finde, dass hier viel zu viele Threads zu Kreisdiskussionen verkommen, an deren Ende nur noch kopiert, eingefügt und verlinkt wird, um zu dokumentieren, wer, wann, wen zuerst angegriffen hat, wer zuerst damit angefangen hat das Thema zu verlassen und wer Probleme mit dem Lesen und dem Schreiben hat. Dem möchte ich mich entziehen, so gut es geht.

T.
ybacu 23.10.2018 22:29 Haushalt in Italien  « T A X
zu 1) ich nicht aber du mir wohl in die Gegenrichtung? oder darf oich nciht anderer Meinung sein als du?
zu 2) wie gesagt meine Aussage die du zitierst - hat eine andere Aussage als du unterstellst
zu 3) richtig du hast kaum Einfluss auf mein vertrauen - mit solchen Aussagen wird es jedoch nicht wachsen
zu 4) da hast du recht - und ich kann mich an keinen Thread erinnern dessen Eröffnungsbeitrag dieses Thema hatte - da wir übereinstimmen das sich vieles dennoch genau darum dreht - sind die Menschen offenbar nicht am Eröffnungsthema interessiert.
Trinity 23.10.2018 23:12 Haushalt in Italien  « T A X
Warum auch immer, aber meine Hoffnung zeigte eine andere Fortsetzung, dieser Diskussion. Denn wie sich nun zeigt, hätte ich den 5 Mal gelöschten Absatz entspannt veröffentlichen können. Weil, trotz meiner Bemühungen, befinden wir uns nun doch in einer Kreisdiskussion und die Gründe sind exakt die selben, wie so oft. Es werden Worte verdreht (in I) und es werden Fragen nicht beantwortet (in II).

Trotzdem antworte ich, ein letztes Mal.
I. Selbstverständlich darfst Du anderer Meinung sein, als ich. Zu versuchen, den Unterschied zwischen meinem "ich finde" und Deinem "das nennt man nicht,...sondern" zu erklären, macht keinen Sinn. Du wirst es anders sehen. Ergo: Kreisdiskussion.

II. Es ist Dein gutes Recht, mir die Antwort vorzuenthalten. Der Rest verdreht den Kern von Punkt II meines Beitrags. Ergo: Kreisdiskussion.

III. Ja, ganz wie Du meinst.

IV. Ich hatte um 20:12 Uhr zum Thema geschrieben und ich bin tatsächlich ein Mensch. Darauf kam keine Reaktion, Deinerseits. Ja, da kann ich dann auch nichts machen. Es ist Dein gutes Recht, dort nicht zu reagieren, wo Du nicht reagieren willst (selbst in Deinem Thema) und dort nicht zu antworten, wo Du nicht antworten willst. Es ist mir allerdings nicht klar, auf welcher Basis Du da noch Möglichkeiten für eine Diskussion siehst. So wie ich das kenne, bestehen Diskussionen aus Reden und Zuhören, sowie aus dem Stellen von Fragen und deren Beantwortung. Bevor Du nun überhastet antwortest: selbstverständlich darfst Du eine andere Meinung darüber haben, was zum Gelingen einer Diskussion geeignet ist und was nicht.

Ich resümiere, dass ich eine andere Auffassung über das Gelingen von Diskussionen und über Diskussionsstile habe und steige deswegen aus. Immerhin habe ich es versucht...

Alles Gute,
T.
Bearbeitet am 23.10.2018 23:16 von Trinity 
 ·  ybacu 24.10.2018 08:16 Haushalt in Italien  « X
zu 1) das ist keine Kreisdiskussion sondern ein alberne Streit um Semantik
zu 2) ich enthalte dir keine Antwort vor, ich sage dir du hast mich falsch verstanden

SusieSoho 23.10.2018 17:06 Haushalt in Italien  « T A X
Das Thema ist totgeritten. Es gibt offenbar niemanden, der genügend Sachverstand hat, die Lage in Italien halbwegs zu durchdringen. Auch ich kann das nicht. Dabei hätte ich gern etwas mehr über die mutmaßlichen Folgen einer weiteren Überschuldung erfahren.
Trinity 23.10.2018 20:12 Haushalt in Italien  « T A X
Mir fehlt wirtschaftlicher Sachverstand, der über Hobbyverstand hinaus geht. Aber nach meiner Auffassung ist man, nach dem Drama um Griechenland, gut beraten, genau und rechtzeitig, auf Italien zu schauen. Die Griechenlandprobleme will vermutlich niemand wiederholt wissen. Sollte das mit Italien eskalieren, sehe ich noch größere Probleme für die deutsche Innenpolitik und den inneren Frieden kommen, als bereits jetzt schon vorhanden sind. Erneute Hilfe mit dem Geld des Steuerzahlers, wird diesem nicht mehr zu vermitteln sein und den extremistischen Strömungen weiteren Zulauf bringen. Der Spiegelartikel ist in meinen Augen etwas sehr reißerisch und gespickt mit Polemik. Für mich ist das kein guter Journalismus, sondern Facebook-Niveau.

Hobbyverstand klingt irgendwie nach "Blondiert". *klappe-w*
Bearbeitet am 23.10.2018 20:19 von Trinity 
ybacu 24.10.2018 08:36 Haushalt in Italien  « T A X
Nun Italien will das Maastricht Kriterium von 3% Verschuldung mit einer 2,4 % überhaupt nicht verletzten. Angesichts der wirtschaftlichen Lage Italiens wären öffentlichen Investitionen dringend geboten. Wenn man Italien kritisieren will, dann sollte man schauen wohin soll das Geld geht - wenn nurfür populistische Wahlversprechen verbraucht wird ohne in Investitionen in Infrastruktur, Bildung, ... darzustellen, ist das ein Problem.

Den Fahler von Griechenland alles tot zu sparen sollte man nicht wiederholen.
Bearbeitet am 24.10.2018 08:38 von ybacu 
 ·  SusieSoho 25.10.2018 23:40 Haushalt in Italien  « X
Es geht in Italienauch um andere Maastricht-Kriterien, nämlich um die zulässige Gesamtverschuldung, die bei 60 % der Wirtschaftsleistung liegt, von Italien aber um 62 % überschritten wird (= 132%)!

Allerdings hat Italien eine ganz andere Industrie-Infrastruktur als z.B. Griechenland und kann durch Investitionen durchaus wieder nach vorne gebracht werden. Da die aktuelle italienische Regierung aber Wahlversprechen (soziale Verbesserungen pp.) mit neuen Schulden bezahlen will, entstehen keine neuen Industriestandorte und auch keine Wiederbelebung anderer Branchen.

Da aber das EU-procedere i.S. Sanktionen sehr langwierig ist, hat sich Italien erst einmal Zeit erpresst. In einem Jahr wird man weitersehen...

Die Schäublesche Sparpolitik hilft in Italien überhaupt nicht weiter!

 ·  clock 23.10.2018 02:32 Haushalt in Italien  « X
Bin tief beeindruckt.Großes Hollywood
Na ja dein letzter Versuch lief ja gegen die Wand.
Vielleicht klappt es diesmal bei ein oder der anderen.
Ich vermisse nur die. Nazikeule die du und y doch sonst immer einsatzbereit habt.
So als die Reinhalter und Besitzer der einzigen wahre Lehre die nur ihr beide kennt.Die passt ganz und gar nicht zu und in ximig.

P.S.Steht in mein GB
User die gerne und reichlich AfD - Trump-Methoden anwenden
bezeichnen mich auch so
weil er der Userjäger vom Dienst und hohen Gnaden ist
Bearbeitet am 23.10.2018 02:42 von clock 

Trinity 29.10.2018 07:47 Haushalt in Italien  « T A X
Zitat von ybacu, 28.10.2018 22:08:35:
Hallo Team,
löscht diesen Thread es will niemand zum Thema diskutieren.
y

Hallo Team,
darf ich vorstellen? Das ist "niemand":
Niemand 1
Niemand 2
Niemand 3 soll nicht unerwähnt bleiben, sonst kommt wieder, aus irgendeiner Ecke, ein Mobbingvorwurf!

Nach meinem aktiven Beitrag, zum Thema, möchte ich gerne passiv dem weiteren Themenverlauf folgen. Deshalb bitte nicht löschen. Das hattet ihr natürlich vermutlich ohnehin nicht vor (wäre ja auch noch schöner). Aber Sicher ist sicher!

T.
Bearbeitet am 29.10.2018 08:06 von Trinity 
ybacu 29.10.2018 08:24 Haushalt in Italien  « T A X
3 von 45 .... und da ist die Diskussion nicht weiter gegangen und angesichts dem "Inhalt" der anderen 42 Beiträge....
Trinity 29.10.2018 08:51 Haushalt in Italien  « T A X
Für mich ist "niemand" eine personenbezogene Angabe. Und insgesamt haben hier keine 45 Personen geschrieben. Mit Verlaub: Deine Rechnung geht nicht auf, auch wenn Äpfel und Birnen beide dem Obst zuzurechnen sind. "Da die Diskussion nicht weiter gegangen ist", ist für Dich der Gradmesser für die Löschwürdigkeit von Threads? Das würde dann alle Threads betreffen, weil sie irgendwann alle "nicht mehr weiter gehen". Und das würde ein Forum, so wie ich es verstehe und schätze, in die Sinnlosigkeit verbannen. Es gibt übrigens einige Threads, in denen nur ein einziger Mensch geschrieben hat. Selbst die würde ich nicht löschen wollen, weil es immer sein kann, dass das jemanden interessiert. Dazu gehören auch 1-Personen-Threads und 1-Beitrag-Threads von Dir (Beispiel). Ich z.B. lese gerne auch mal in älteren Threads.

T.
Bearbeitet am 29.10.2018 08:59 von Trinity 
Alle Forenneu
Wird geladen ...