0 ximigler online, davon 0 im Chat. 59 Gäste online.

Nachrichtenarchive schliessen Nachrichten-Archiv


  • Keine Nachrichten vorhanden
ximig, deine community

Das Leben, das Universum und der ganze Rest

Hier könnt ihr alles schreiben, was sonst nirgendwo passt und trotzdem geschrieben werden muss.

Bei Eröffnung eines neuen Threads in diesem Forum werden alle Threads im Forum gelöscht, in denen seit über 60 Tagen kein Beitrag geschrieben wurde.

Hier kannst du alle Beiträge im Thread im Zusammenhang lesen und Beiträge zum Beantworten auswählen. Die Beiträge in einem Thread sind logisch und zeitlich in einer Baumstruktur angeordnet. Diese Struktur entsteht dadurch, dass jeder Beitrag auf einen anderen Beitrag im Thread antwortet und man Antworten nicht nur ganz unten an den neuesten Beitrag anhängen kann, sondern an jeden beliebigen Beitrag mitten in der Diskussion.

Alle Forenneu

Moadib 26.10.2018 00:18 von wegen die Italiener...  T A X
„Das erste globalisierte Lebensmittel“
Von weit her kommt die Nudel – irgendwo zwischen Persien und Zentralasien sei sie erfunden worden, sagt der Journalist Christoph Neidhart. Erst viel später sei die Teigware dann übers Mittelmeer nach Süditalien gelangt.
Ein Gerücht ist es allerdings, die Weizenteigware sei in Italien erfunden worden. Das Ursprungsland der Nudel liege vielmehr „zwischen Persien und Zentralasien“, berichtet der Journalist Christoph Neidhart in unserem Programm:
„Die Geschichte ist relativ klar, die Nudel ist dort entstanden, wo der Weizen zuerst domestiziert wurde. Das heißt: Die Nudel und das Brot sind eigentlich beide ungefähr im heutigen Persien entstanden und dann von dort übers Mittelmeer nach Süditalien gekommen und nach Nordafrika und entlang der Seidenstraße nach China.“
deutschlandfunkkultur.de


die Iraner waren es ...
clock 26.10.2018 02:27 von wegen die Italiener...  « T A X
Die erste Nudel selbst
www.sueddeutsche.de/wissen/jahre-garzeit-aelteste-nudeln-in-china-entdeckt-1.834624
bis es neue,ältere Funde gibt,,,,,
Tja Weizen,,,,
Jedenfalls nicht das erstmale im Iran laut unseren heutigen Wissenstand
de.m.wikipedia.org/wiki/Weizen
Und damit wir uns nicht streiten,es waren viele Länder an ihre Erfindung und Weiterentwicklung beteiligt
www.geo.de/geolino/mensch/3225-rtkl-geschichte-die-lange-reise-der-nudel

Reis,Weizen usw alles nur Gräser und wir füttern sie.
P.S*.Brot erstmals in Persien*
Tja,da stimmt ihm aber keiner zu
Die mit einem Alter von 14.400 Jahren bisher ältesten Reste von ungesäuertem Brot wurden in der Natufien-Siedlung Shubayqa 1 im Nordosten Jordaniens gefunden. Dabei handelt es sich um verkohlte Brotreste aus wildem Getreide (Einkorn), Strandbinsen und Wurzeln, die an alten Feuerstellen ausgegraben wurden. Damit wurde nachgewiesen, dass das Brotbacken mindestens rund 4.000 Jahre vor Entwicklung der Landwirtschaft und des Getreideanbaus entwickelt wurde.[4]

Nördlich der Alpen wurden bereits vor 30.000 Jahren Wildpflanzen gemahlen, wie Funde aus Russland und Tschechien belegen.[5] Vor ca. 10.000 Jahren begann der Mensch dann mit dem systematischen Anbau von Getreide zur eigenen Ernährung. Ursprünglich wurde das Getreide gemahlen und mit Wasser vermengt als Brei gegessen. Später wurde der Brei auf heißen Steinen oder in der Asche als Fladenbrot gebacken. Vermutlich sind gebackene Fladen schon frühzeitlichen, nomadischen Völkern bekannt gewesen. Aus wildem Getreide und anderen Zutaten gekochter Brei wurde auf heißen Steinen getrocknet und war so haltbar und transportierbar

aus wiki
Bearbeitet am 26.10.2018 03:40 von clock 
clock 26.10.2018 13:38 von wegen die Italiener...  « T A X
Da wir aber nicht exakt wissen wo die Vorfahren der Etrusker und andere italienische Horden vor paar Tausend Jahren lebten- könnten die Italiener doch die Erfinder der Nudel sein
0:-)
clock 26.10.2018 15:23 von wegen die Italiener...  « T A X
Die Römer haben schon immer alles geklaut und kopiert von den Etrusker und Griechen.
Die Etrusker fuhren sicher Ferrari,,,,,
clock 27.10.2018 18:21 von wegen die Italiener...  « T A X
Genau,genau
Ihr seit sogar so dusslig in der Richtung heute das ihr die Amis, Engländer und Franzosen dabei hilft im eigenen Land
0:-)
clock 28.10.2018 15:51 von wegen die Italiener...  « T A X
So,so,,
sie kommt aber wieder
*kloppe*
Ich werde es aber nicht erwähnen ihr gegenüber.
Sie ist doch unberechenbar in ihre Reaktionen,,,
*weglach-m*
clock 28.10.2018 18:43 von wegen die Italiener...  « T A X
Deine egomanische Gleichgültigkeit gegenüber die Liebe von 2 Ximigkameraden von dir- beweißt was für ein miesen Charakter du hast
*bää*
Bearbeitet am 28.10.2018 18:44 von clock 

clock 31.10.2018 02:22 von wegen die Italiener...  « T A X
Wie lange erläutern coogee und ich dir schon deine Schwachpunkte ?
Gefühlt mindestens schon 100 Jahre.
Haste wenigstens einen abgestellt ?
*augenroll*
Bearbeitet am 31.10.2018 02:22 von clock 
clock 04.11.2018 19:50 von wegen die Italiener...  « T A X
Alles muss man dir erklären.
Das ist klar und deutlich ein Echte Lorbeer (Laurus nobilis), auch Edler Lorbeer oder Gewürzlorbeer genannt.
Also praktisch selber ein Gewürz.
Oder *schreck* marschierste mit dem auf Kopf durch die Wohnung und spielst Nero ???

Boris 26.10.2018 10:18 von wegen die Italiener...  « T A X
Schöner Beitrag zum gestrigen Weltnudeltag. Wobei wir Jungs ja alle wissen, dass die dollsten Weltnudeln hier in ximig unterwegs sind. Und ich habe jetzt keine Nicks wie LadyAntebellum, temptation, Talulabell, cher59, Coogee, Rosi oder SkinnyPuppy namentlich erwähnt.

Boris 26.10.2018 14:47 von wegen die Italiener...  « T A X
Auf jeden Fall ist das rekordverdächtig. Ich hoffe nur die Nudeln bekommen nichts mit, bevor die Guinnessbookler uns ausgezeichnet haben.
Boris 02.11.2018 10:24 von wegen die Italiener...  « T A X
Klar, immerhin hat der Rhein Niedrigwasser und bald kommt keine neue Ware mehr an, weil die Schiffe in den Häfen bleiben müssen

Alle Forenneu
Wird geladen ...