4 ximigler online, davon 0 im Chat. 65 Gäste online.

Nachrichtenarchive schliessen Nachrichten-Archiv


  • Keine Nachrichten vorhanden
ximig, deine community

Das Leben, das Universum und der ganze Rest

Hier könnt ihr alles schreiben, was sonst nirgendwo passt und trotzdem geschrieben werden muss.

Bei Eröffnung eines neuen Threads in diesem Forum werden alle Threads im Forum gelöscht, in denen seit über 60 Tagen kein Beitrag geschrieben wurde.

Hier kannst du alle Beiträge im Thread im Zusammenhang lesen und Beiträge zum Beantworten auswählen. Die Beiträge in einem Thread sind logisch und zeitlich in einer Baumstruktur angeordnet. Diese Struktur entsteht dadurch, dass jeder Beitrag auf einen anderen Beitrag im Thread antwortet und man Antworten nicht nur ganz unten an den neuesten Beitrag anhängen kann, sondern an jeden beliebigen Beitrag mitten in der Diskussion.

Alle Forenneu

Trinity 29.10.2018 18:01 Zucker enthält viel zu viel Zucker!  T A X
Berlin (dpo) - Die Verbraucherorganisation foodwatch hat nachgewiesen, dass in Zucker bedenkliche Mengen an Zucker enthalten sind. Der Inhalt einer 1000-Gramm-Packung des beliebten Süßungsmittels besteht demnach zu 100 Prozent aus reinem Zucker.
"Unsere Laboranalysen sind da eindeutig", bestätigt Till Wenzl, ein Sprecher von foodwatch, gegenüber dem Postillon. "In jedem Gramm Zucker ist ein ganzes Gramm Zucker enthalten. Damit dürfte Zucker eines der zuckerhaltigsten Lebensmittel überhaupt sein."

Auch der scheinbar so leichte Würfelzucker schneidet im foodwatch-Test schlecht ab. In jedem Zuckerwürfel versteckt sich demnach ein Stück Würfelzucker, in einem Hunderter-Pack sind es sogar bis zu 100 Stück.
Immerhin lobt Wenzl die Transparenz der Zuckerindustrie: "Im Gegensatz zu anderen Produkten wie etwa der Milchschnitte versuchen die Hersteller von Zucker wenigstens nicht, den hohen Zuckergehalt ihres Produktes zu verschleiern", lobte Wenzl. Den lasse häufig schon der Name (Zucker) auf der Verpackung erahnen.

Eine wahre Zuckerbombe: Zucker
Dennoch wüssten viele Verbraucher nicht, wieviel Zucker sie zu sich nehmen, wenn sie löffelweise Zucker in ihren Kaffee geben oder abends auf dem Sofa nebenbei eine Packung Zucker (ca. 4000 kcal!) verdrücken.
foodwatch fordert daher von den Konzernen die zusätzliche Anbringung des Warnhinweises "Vorsicht, Produkt enthält Zucker!" auf jedem Zuckerprodukt. Auch das Anbieten kleinerer Packungsgrößen, in denen weniger Zucker enthalten ist, wäre eine Option.
Den Verbrauchern hingegen wird geraten, künftig so weit wie möglich auf Zucker zu verzichten und stattdessen auf das viel zuckerärmere Produkt Salz (ähnliche Konsistenz, Farbe!) zurückzugreifen. Schleckermäulern, die dennoch nicht ganz auf Zucker verzichten wollen, empfehlen die Verbraucherschützer, Zucker und Salz im Verhältnis 1:1 vermischt zu sich zu nehmen.

Quelle: der-postillon com
GarnetDragon 05.11.2018 14:52 Zucker enthält viel zu viel Zucker!  « T A X
nujaaa, kann ja sein, dass bei der Herstellung von Zucker tierische Bestandteile eine (technologische) Rolle spielen. z.B. Gelatine als Verbinder der Zuckerkristalle für Würfelzucker, Karmin aus zermatschten Schildläusen zum Rotfärben der Zuckerwürfel, Sepia für schwarze Zuckerwürfel...


Alle Forenneu
Wird geladen ...