0 ximigler online, davon 0 im Chat. 51 Gäste online.

Nachrichtenarchive schliessen Nachrichten-Archiv


  • Keine Nachrichten vorhanden
ximig, deine community

Kunst & Literatur

Für alle Leseratten und Kunstliebhaber in ximig. Von Höhlenmalerei, über Picasso bis zu den Gartenzwergen Von Hochkunst und Kunsthandwerk bis zum Kitsch.

Bei Eröffnung eines neuen Threads in diesem Forum werden alle Threads im Forum gelöscht, in denen seit über 183 Tagen kein Beitrag geschrieben wurde.

Hier kannst du alle Beiträge im Thread im Zusammenhang lesen und Beiträge zum Beantworten auswählen. Die Beiträge in einem Thread sind logisch und zeitlich in einer Baumstruktur angeordnet. Diese Struktur entsteht dadurch, dass jeder Beitrag auf einen anderen Beitrag im Thread antwortet und man Antworten nicht nur ganz unten an den neuesten Beitrag anhängen kann, sondern an jeden beliebigen Beitrag mitten in der Diskussion.

Alle Forenneu

Moadib 08.01.2019 21:24 Diese Werke sind seit Neujahr gemeinfrei  T A X
Mit Beginn des neuen Jahres sind Werke von allen Künstlern ohne urheberrechtlichen Schutz nutzbar, die 1948 oder früher gestorben sind. Dazu zählen etwa der Dadaist Kurt Schwitters und der „Tango aller Tangos“. Davon profitieren die Wikipedia, E-Book-Freunde und alle, die Kunstwerke frei nutzen wollen. netzpolitik.de

Coogee 27.02.2019 18:10 Diese Werke sind seit Neujahr gemeinfrei  « T A X

...sie hat ja recht.

Ich war ein richtig schönes Baby und dann kam es wohl zu einer Mutation mit einem Reptiloidengen, aber dafür bin ich innerlich schön, also manchmal, man darf ja net übertreiben sonst ich mal klein Philantrop oder Mäzen oder so.
Coogee 01.03.2019 19:01 Diese Werke sind seit Neujahr gemeinfrei  « T A X

...hat der mir ne Chance gegeben? NEIN! Lesezeichen wesch, Ton wesch und ne miese kleine Quadrattype isser auch noch. Wahrscheinlich dealt der auch noch mit geklauten Bitcoins!

Moadib 15.03.2019 15:47 Diese Werke sind seit Neujahr gemeinfrei  « T A X
.. also wenn zum Beispiel ein Tüte Gummibärchen auf dem Tisch liegt ... und man darf sich eines davon nehmen ... dann muss man doch nicht gleich ein Stück vom Tisch abschneiden