0 ximigler online, davon 0 im Chat. 56 Gäste online.

Nachrichtenarchive schliessen Nachrichten-Archiv


  • Keine Nachrichten vorhanden
ximig, deine community

Aktuelles

Was tut sich in der Welt und was meinen die ximigler dazu? Das Forum für brandaktuelle Themen.

Bei Eröffnung eines neuen Threads in diesem Forum werden alle Threads im Forum gelöscht, in denen seit über 183 Tagen kein Beitrag geschrieben wurde.

Hier kannst du alle Beiträge im Thread im Zusammenhang lesen und Beiträge zum Beantworten auswählen. Die Beiträge in einem Thread sind logisch und zeitlich in einer Baumstruktur angeordnet. Diese Struktur entsteht dadurch, dass jeder Beitrag auf einen anderen Beitrag im Thread antwortet und man Antworten nicht nur ganz unten an den neuesten Beitrag anhängen kann, sondern an jeden beliebigen Beitrag mitten in der Diskussion.

Alle Forenneu

ybacu 28.01.2019 13:31 Tempolimit  T A X
Ein Tempolimit ist gut für die Sicherheit, alle kommen entspannter und schneller ans Ziel, es gibt weniger Staus, der Spritverbrauch sinkt, die Umweltbelastung (inklusive Lärm) sinkt ..... aber nein hierzulande soll weiter gerast werden - ach wie gut das es die Autolobby gibt!
(Hat die eigentlich ein einziges rationales Argument bzgl. dieser Frage?)
Boris 28.01.2019 14:23 Tempolimit  « T A X
Die Frage ist nicht, ob es sinnvoll ist, mit 200 über eine deutsche Autobahn zu brettern. Das ist es sicher nicht. Die Frage ist jedoch vielmehr die, ob wir für jeden Unsinn ein Gesetz oder ein staatliches Verbot brauchen oder nicht.

Die gängigen Pro-Tempolimit Argumente sind darüberhinaus übrigens nicht so simpel und eindeutig wie das gerne mal dargestellt wird, wenn man sich die Mühe sparen möchte genauer hinzuschauen.

Aus der Rheinischen Post Online zitiert: (Quelle: rp-online.de/leben/auto/news/sieben-fakten-zum-tempolimit_iid-23668401)

Sieben Fakten zum Tempolimit

Sie ist nicht neu - die Forderung nach einem Tempolimit auf der Autobahn. Doch was sagt ein Experte wie der Duisburger Stau-Forscher Michael Schreckenberg dazu? Und was steht in den Unfallstatistiken?


Gäbe es bei einem Tempolimit weniger Staus?

Nein, das ist Unsinn. Zumindest wenn es um ein generelles Tempolimit geht. Ich halte viel von einem flexiblen Tempoleitsystem. Versuche mit "dWiSta" etwa laufen seit 2006. Hinter dem "dynamischen Wegweiser mit integrierten Stauinformationen" verbirgt sich eine sinnvolle Freitextanzeige auf Autobahnen mit gezielten Tempohinweisen, die die jeweilige Verkehrssituation berücksichtigen.


Würde ein Tempolimit den CO2-Ausstoß reduzieren?

Der Straßenverkehr ist für etwa zwölf Prozent der CO2-Emissionen verantwortlich. Nach Schätzungen würde der Anteil um maximal 0,3 Prozentpunkte sinken - bei einer Geschwindigkeitsbegrenzung von 120km/h. Mit Tempo 130 wäre der Effekt noch geringer. Wichtiger wäre, die Zahl der Staus zu reduzieren. Auch mehr Autos, die weniger verbrauchen oder auf alternative Antriebe setzen, wären effektiver.


Senkt ein Tempolimit die Zahl der Unfälle?

Die Zahl der Unfälle nimmt mit dem Tempo tatsächlich ab. Doch 60 Prozent aller tödlichen Unfälle passieren auf Landstraße, auf denen bereits ein Tempolimit gilt. Dagegen rollen 31,6 Prozent des Verkehrs über die Autobahnen. Dort aber werden nur zwölf Prozent aller Verkehrstoten und 7,5 Prozent aller Verletzten gezählt. Zudem kommen in Deutschland auf eine Milliarde gefahrener Kilometer 3,1 Tote. In Österreich sind es 4,8 und in den USA 5,0. In beiden Ländern gelten auf der Autobahn Tempolimits bis zu 130 km/h.


Warum sind gezielt eingesetzte Tempolimits besser?

Wenn es die Verkehrssituation erfordert, ist Tempo 80 oder 60 erforderlich, um den Verkehr im Fluss zu halten. Das funktioniert besser als dauerhaft Tempo 130.


Und warum ist ein generelles Tempolimit nicht sinnvoll?

Weil es dem Autofahrer nicht einleuchtet. Es ist sinnlos, jemanden auf vollkommen freier Strecke nach Paris zu Tempo 130 zu zwingen. Im Gegenteil: Studien haben ergeben, dass die eintönige Fahrweise dazu führt, dass die Fahrer ihr Großhirn abschalten und die Zahl der Unfälle zunimmt. Zudem weiß man nach Innenstadt-Versuchen mit generellem Tempo 30 aus Schweden, dass generelle Lösungen Aggressionen beim Autofahrer schüren.


Ist Deutschland das einzige Land in Europa ohne Tempolimit
 ·  Boris 28.01.2019 14:25 Tempolimit  « X
Rest:

....? Das trifft zu. Aber der Trend kehrt sich langsam wieder um. Österreich beispielsweise testet streckenweise wieder Tempo 160 km/h auf Autobahnen. Auch in Italien gibt es Überlegungen, das Tempolimit aufzuweichen. Wie sieht die Lösung der Zukunft aus? Das Zukunftsmodell sind Onboard-Systeme. Im Auto muss der Fahrer wissen, dass ihn auf den nächsten 20 Kilometern zähfließender Verkehr erwartet. Dann passt er von selbst seine Geschwindigkeit an und rast nicht mehr mit 180 km/h in den Stau hinein.
ybacu 28.01.2019 15:00 Tempolimit  « T A X
Zu "Fakt" 1) da sind Verkehrsforscher anderer Meinung und sich weitgehend einig.
zu "Fakt" 3) weniger Unfälle bedeutet mehr Sicherheit - das es woanders -sagen wir im Tschad noch unsicherer - ist dabei kein Argument.
Zu Fakt 4) das man an manchen Stelle noch weiter runter muss mit der Geschwindigkeit wenn erforderlich ist richtig - aber kein rationales Arguments gegen ein generelles Limit - diese Möglichkeit würde man ja nach wie vor nutzen.
zu Fakt 5) Interessantes "Argument": "Wir machen es vernünftiges nicht, weil die Mehrheit zu blöd zu verstehen das es vernünftig ist." - dann hätten wir auch nie die Gurtpflicht einführen dürfen z.B.
zu "Fakt" 6) Keiner hat das Tempolimit generell aufgehoben.
zu "Fakt" 7: reine Spekulation, sollte neue Systeme sich großflächig durchsetzen (in Jahrzehnten) muss man dann die Situation neu bewerten. Einfach mal hoffen, das es sich irgendwie regeln wird kann keine Maßstab sein.
Bearbeitet am 28.01.2019 15:24 von ybacu 
Boris 28.01.2019 15:25 Tempolimit  « T A X
Ich wusste es im Grunde vorher. Dir zu antworten ist absolut verschwendete Zeit.

Wie kannst du ernsthaft das Zitat des Stauforschers der Uni Duisburg mit dem sinnfreien und tatsachenverdrehenden Satz "da sind Verkehrsforscher anderer Meinung und sich weitgehend einig" kommentieren.

Sorry, den restlichen an den Haaren herbeigezognen Schmarrn lasse ich unbeantwortet so stehen. Mir ist die Zeit zu schade, auch nur eine weitere Sekunde zu opfern. Du tust mir im Grunde leid.
ybacu 28.01.2019 15:30 Tempolimit  « T A X
Und schon gehen dir die sogenannten Fakten aus.
(Nebenbei bemerkt Nummer 5 war nie ein Fakt sondern nur der Versuch eines Arguments, und ein Argument ist nicht mit einem Fakt gleichzusetzen)

Und was die Verkehrsforschung angeht, siehe:
www.deutschlandfunkkultur.de/mobilitaetsforscher-andreas-knie-zum-tempolimit-weniger.1008.de.html?dram:article_id=439053
www.br.de/themen/wissen/tempolimit-verkehr-autobahn-100.html
www.zukunft-mobilitaet.net/3344/analyse/wie-entstehen-staus-phantomstau
www.zeit.de/politik/deutschland/2013-05/tempolimit-faktencheck/seite-2
usw. usf.

Bleibt meine Eingangsfrage hat die Autolobby eigentlich ein einziges rationales Argument bzgl. dieser Frage?
Bearbeitet am 28.01.2019 15:37 von ybacu 
Boris 28.01.2019 15:46 Tempolimit  « T A X
Du weichst wieder nur aus und versuchst auf höchst plumpe Weise Sinn und Worte zu verdrehen.

Die Fakten eines Experten widerlegten deine Behauptungen.

Wenn du übrigens die Autolobby zu bestimmten Punkten befragen magst, dann solltest du vielleicht nicht hier danach fragen. Hier ist nicht der ADAC.

Meine Antwort habe ich bereits gegeben: "Die Frage ist nicht, ob es sinnvoll ist, mit 200 über eine deutsche Autobahn zu brettern. Das ist es sicher nicht. Die Frage ist jedoch vielmehr die, ob wir für jeden Unsinn ein Gesetz oder ein staatliches Verbot brauchen oder nicht. " Steht weiter oben.

EoD
Würdest du an der Stelle vermutlich mal wieder schreiben. Ich finde hier passt´s.
ybacu 28.01.2019 15:57 Tempolimit  « T A X
Der eine Experte widerspricht ziemlich vielen Experten die das Gegenteil belegen. Warum ist "dein" Experte mehr wert als der Rest?
(siehe die u.a. Vielzahl von angegebenen Links)
Des weiteren kann die jeder selbst nachvollziehen, der im Ausland gefahren ist (Dänemark, Frankreich, USA) - überall viel entspannter und staufreier.
Deine sogenannten Fakten (waren ja nicht wirklich Fakten sondern Annahmen, Aussagen oder versuchte Argumente) können einer Überprüfung nicht standhalten und lösen sich in Staub auf.

Zu deiner Antwort:
Warum stellen wir dann nicht das Verbot Waffen zu tragen in Frage (siehe USA)? Warum nicht die Gurtpflicht? Warum nicht das Tempolimits innerorts? Warum haben wir überhaupt Regeln und Gesetze?
Antwort: Weil sie vernünftig sind.
Bearbeitet am 28.01.2019 15:59 von ybacu 
Boris 28.01.2019 16:21 Tempolimit  « T A X
Das ist doch jetzt selbst für deine Verhältnisse zu infantil. Wieviel Links muss ich bringen um zu gewinnen? Das ist doch jetzt bitte wirklich nicht dein Ernst.

Auch der Punkt ist Quatsch. Mal davon abgesehen, dass man in Frankreich Maut für eine freie Autobahn bezahlt, hat dein Eindruck in aller erster Linie mit dem Verkehrsaufkommen und Bevölkerungsdichte zu tun. In Flächenländern wird das besonders dann deutlich, wenn du dich Städten näherst. Und nochmal (ich sage das jetzt zum dritten Mal) es sind nicht meine Fakten. Sondern das Zitat eines Stau-Experten.

Und nun zu dem was ich eingeworfen hatte und deiner Erwiderung: Ich empfehle dir dringend eine Rhetorikkurs. Du hast echt Bedarf. Ich sags mal so....Raucher, Impfverweigerer, Billigfleisch-Esser und Schneckenkorn richten auch Schaden an. Trotzdem schreckt der Staat hier vor Verboten zurück. Gut so. Denn ein liberaler Staat muss mit möglichst wenig Verboten auskommen.
clock 28.01.2019 18:30 Tempolimit  « T A X
Aufschlussreiche Thread.
Endlich kenne ich den Chauffeur der sich auf dänische Autobahnen an die Richtgeschwindigkeit hält.
Bearbeitet am 28.01.2019 18:30 von clock 
ybacu 28.01.2019 21:38 Tempolimit  « T A X
Das Tempolimit auf dänischen Autobahnen beträgt 130 km/h.
Funktioniert prima - mehrfach erlebt: Eine Menge Stau von Hamburg bis Flensburg.
Ab der Grenze fängt es an zu flutschen.
Bearbeitet am 28.01.2019 22:02 von ybacu 
clock 29.01.2019 02:45 Tempolimit  « T A X
Ja weswegen sollte es den nicht funktionieren in Dänemark?
Da funktionieren sogar 1 A die Grenzkontrollen.
 ·  clock 29.01.2019 10:04 Tempolimit  « X
Ohne was hat was bedeutend besser funktioniert ?
Der Verkehr in D und Dänemark ?
Also die Grenzkontrollen können sie eigentlich nicht meinen. Die waren nie ausgesetzt.
Die Grenzbeamten haben immer verdächtige Autos im Zollbereich kontrolliert, haben das nur so selten getan, dass es für Fahrer meist nicht zu sehen war.Besonders nicht wenn sie nur zweimal in 10 Jahren die Grenze passierten.
Seit 2011 wird wieder öfter kontrolliert. Besonders eindrucksvoll wenn Politiker und Kameras vor Ort sind.
Aber an den Staus auf der deutschen Seite sind sie nur extrem selten schuldig.Das liegt mehr an die vielen Baustellen ,an den Elbetunnel, Ballungsraum Hamburg,lange Planungs/Bauzeiten, jahrelange Vernachlässigung auf Grund gesamte Geld/Baukapizitätn in Sachsen etc,,,usw.
Übrigens hat es auf dänischer Seite auch jede Menge Baustellen gegeben und gibt es noch.
Schlafen sie etwa am Steuer eines Autos ??

clock 29.01.2019 10:56 Tempolimit  « T A X
Damit Dänen,Schweden,Norweger testen können ob ihre deutsche Autos schneller als 150 sind.
Vereinzelt sind natürlich auch deutsche Wildschweine unterwegs,aber die sperrt seit gestern der Däne an der Grenze aus.
Bearbeitet am 29.01.2019 11:04 von clock 
Boris 29.01.2019 12:49 Tempolimit  « T A X
Wenn man sich dänische Wurstprodukte betrachtet, weiss man sofort, daß man mit diesen Leuten eher vorsichtig umgehen sollte.
clock 29.01.2019 13:00 Tempolimit  « T A X
Ja,ja die verwenden sogar weiter Tierprodukte für ihre Wurst und transportieren alles mit Diesel !!!
Umweltschweine diese Dänen
clock 29.01.2019 16:00 Tempolimit  « T A X
Deswegen zeigen ihre Meßgeräte auch immer 10 km/h zu wenig an ?
clock 29.01.2019 18:09 Tempolimit  « T A X
Nun ja,nun ja
ABER ES SOLL AUCH ANSTÄNDIGE DÄNEN GEBEN
Die trinken ABSOLUT
Prost
Boris 29.01.2019 18:22 Tempolimit  « T A X
Also ich finde es nicht sehr anständig, wenn die uns unseren guten Stoff wegtrinken. Skål!!
Boris 01.02.2019 09:46 Tempolimit  « T A X
Auf jeden Fall. Immerhin haben die auf diese Art die Hände frei für allerlei Dinge die man so mit Händen machen kann.
clock 01.02.2019 10:58 Tempolimit  « T A X
Für bauen von neue Autobahnen, Bahnhöfe,Brücken und Bahnhöfe z.B ?
Ihr Deutsche habt wohl keine Hände mehr frei ?
*verlegen*
Boris 01.02.2019 12:34 Tempolimit  « T A X
Flughäfen hast du vergessen. Wir Germanen sind besonders bekannt für unser Fähigkeiten Flughäfen zu bauen.
clock 01.02.2019 12:37 Tempolimit  « T A X
Berlin ?
Ist das diese Hochburg der Beton Bürokratie ?
Boris 01.02.2019 13:37 Tempolimit  « T A X
DAs ist die Stadt, die nach gefüllten Hefegebäck-Kugeln benannt wurde.

clock 29.01.2019 18:30 Tempolimit  « T A X
Haben alle Finnen als Vorfahren
*bää*
Absoluter Prost Skål!!!!!
Bearbeitet am 29.01.2019 18:31 von clock 
 ·  clock 29.01.2019 18:41 Tempolimit  « X
OK
Dank Krankschreibung ein Heineken drauf extra

ybacu 28.01.2019 21:36 Tempolimit  « T A X
Du erklärt dich doch mit einer meinungsmeldung aus einer Zeitung zum Gewinner - ich zweifele nur die Aussagen dort an weil die Verkehrsforschung i.A. zur gegenteiligen Aussage kommt . Sprich eine substanzielle Begründung können deine persönlichen Angriffe nunmal nicht ersetzen.

Am Ende muss in einer menschlichen Gesellschaft die Vernunft regieren.
Boris 29.01.2019 10:38 Tempolimit  « T A X
Zitat von ybacu, 28.01.2019 21:36:10:

Am Ende muss in einer menschlichen Gesellschaft die Vernunft regieren.

.....ja ist klar: Trump, Putin, Xi Jinping, Kim Jong-un, Viktor Mihály Orbán, Recep Tayyip Erdoğan, Mohammed bin Salman al-Saud, Nicolás Maduro, Jair Messias Bolsonaro.......und so weiter und so weiter und so weiter.
Boris 29.01.2019 10:48 Tempolimit  « T A X
Es ist dir schon klar, dass mit den oben genannten gut 2 Drittel der Weltbevölkerung aktuell ach so"vernünftig "regiert werden.
ybacu 29.01.2019 11:05 Tempolimit  « T A X
Ja das ist mir klar - ein Grund mehr das hierzulande diesem nicht gleich zu tun.
Boris 29.01.2019 12:38 Tempolimit  « T A X
aha...und wer genau regiert hierzulande aus deiner Sicht vernünftig?
ybacu 29.01.2019 12:50 Tempolimit  « T A X
Noch nicht vollkommen vernünftig aber deutlich besser als die von dir genannten.
 ·  Boris 29.01.2019 12:53 Tempolimit  « X
Als CDU/CSU-Anhänger bist du mir bislang noch nicht aufgefallen. Aber schön....es besteht also noch Hoffnung.

 ·  clock 31.01.2019 05:52 Tempolimit  « X
Ich würde Selbstmord auf Autobahnen verbieten. Das Verbot wäre sicher notwendig
* Zynismus aus*
Das hier ist kein Aprilscherz und keine schwedische Besonderheit
Schweden - Verkehr
Nach einer Analyse des schwedischen Straßenverkehrsamts handelt es sich bei jedem zehnten tödlichen Unfall um einen Selbstmord. Auch wenn das Amt nun den Ursachen für diese hohe Zahl an Selbstmorden auf den Straßen des Landes nachgehen will um möglicherweise vorbeugende Maßnahmen treffen zu können, so ist das Straßenverkehrsamt dennoch der Meinung, dass das eigene Amt sehr wenig gegen diese Art von Selbstmord tun kann, sondern Selbstmord ganz allgemein besser untersucht werden müsse und man auf psychische Probleme einzelner Personen früher reagieren muss.
schweden-nachrichten.blogspot.com. (måndag, januari 28, 2019)

www.tagblatt.ch/schweiz/hohe-dunkelziffer-mit-dem-auto-in-den-freitod-ld.924820
In der Schweiz begehen laut einem Bericht des Bundesrats jährlich rund 1000 Personen Suizid. Die Methode Verkehrsunfall ist allerdings sehr selten. Gemäss einer Studie von Rechtsmedizinerin Saskia Gauthier und anderen Autoren nahmen sich in den Jahren 2000 bis 2010 53 Personen durch absichtlich herbeigeführte Unfälle das Leben. Das entspricht einem Prozent der untersuchten Suizide. Meistens steuerten die Suizidwilligen ihre Fahrzeuge in andere Personenwagen oder Lastwagen. Dabei rissen sie sechs Personen mit in den Tod.
Selbstmord wird wohl meist nicht erkannt. Darüber will man nicht in der Gesellschaft reden. Das das eine Spezialität von Drogenabhängige ist bezweifle ich und auch das es selten im Straßenverkehr ist.
Bearbeitet am 31.01.2019 06:18 von clock 

clock 31.01.2019 06:40 Tempolimit  « T A X
Offensichtlich gibt es gar nicht ausreichend Studien. Hauptsächlich werden wohl immer nur Teilaspekte untersucht.
www.tagesschau.de/inland/tempolimit-123.html

Diese Studie
m.spiegel.de/auto/aktuell/tempolimit-mit-130-km-h-sinken-die-unfallzahlen-drastisch-a-1249595.html
wird uns hier ja im Thread sehr wahrscheinlich noch präsentiert als ein Beweis. Dazu findet sich im ARD Artikel auch eine extra nähere Erläuterung.
Bearbeitet am 31.01.2019 07:04 von clock 
ybacu 31.01.2019 07:52 Tempolimit  « T A X
Wie immer ist der zweite Link keine Studie sondern ein Artikel über eine Studie (und die ist recht eindeutig).

Ansonsten gab es mal eine Tabaklobby die zur Schädlichkeit des Rauchens immer immer immer ... immer immer wieder neue Studien wollte, am Ergebnis hat das nichts geändert.

Moadib 28.01.2019 17:29 Tempolimit  « T A X
Im Moment fahre ich kein Auto. Deswegen bin ich vielleicht nicht ganz objektiv. Aber trotzdem mal meine ganz persönliche Meinung ohne irgendwelche Links zu Fakten.

Ich fahre gerne schnell, wenn es geht. Deswegen würde mich ein Tempolimit stören.
Ich habe aber auch erlebt wie entspannt man auf den Autobahnen in den Nachbarländern mit einem Tempolimit unterwegs ist. Deswegen hätte das Tempolimit was für sich. Und soweit ich in Physik aufgepasst habe wäre für mich die Unfallwahrscheinlichekit, und besonders die Schwere, bei Tempo 100 geringer als bei Tempo 200 (Reaktionszeit, Bremsweg).

Andererseits haben wir auch eine Richtgeschwindigkeit von 130 km/h. Aber in Deutschland ist es wohl wunschdenken zu glauben es würden sich alle daran halten.
Bearbeitet am 28.01.2019 17:43 von Moadib 
 ·  ybacu 28.01.2019 21:42 Tempolimit  « X
Ich würde auch gern viele Dinge tun. Aber Vernunft und Rücksichtnahme auf die Menschen um mich rum/den Rest der Gesellschaft/ die Menschheit/ die nächste Generation setzt sich sinnvoller Weise durch.
Bearbeitet am 28.01.2019 21:52 von ybacu 
mercedesfan 08.02.2019 09:44 Tempolimit  « T A X
Tempolimit ist der letzte Quatsch.Ich fahre nicht unter 600 Kilometer jede Nacht.Ob A2 A7 A9 usw haben wir überall die automatische Verkehsbeeinflussung die verbindlich eine Geschwindigkeit vorschreibt.Das muss doch jedes Land selber Entscheiden.Die meissten Fahrer fahren so 130 Km.Meine Erfahrung ist das die Unfallursache Nummer eins eine ganz andere ist.Fahren bei rot.Vorfahrt nehmen.Überholen B 189-B186 wo man absolut nicht sieht wenn einem jemand Entgegenkommt.Und nicht zu Vergessen Alkohol am Steuer besonders die Brummifahrer.
Bearbeitet am 08.02.2019 09:45 von mercedesfan 
ybacu 08.02.2019 12:20 Tempolimit  « T A X
Wie gesagt es gibt keine rationalen Argumente gegen ein Tempolimit.
Boris 08.02.2019 15:26 Tempolimit  « T A X
Es gibt auch kein Gesetz, welches verbietet täglich 7 Pizzen mit extra viel Käse zu essen und dazu 12 Hefeweizen zu trinken. Gegen so eine Vorschrift gibt es auch keine rationalen Argument. Ein freier, liberaler Staat muss mit möglichst wenig Verboten und Gesetzen auskommen. Aber auch das sagte ich wohl schon mindestens einmal.
 ·  Moadib 08.02.2019 18:11 Tempolimit  « X
Es ist aber ein Unterschied ob man sich selber oder auch andere gefährdet. Wobei man nach 12 Hefeweizen vielleicht auch andere gefährdet ;-)
ybacu 09.02.2019 14:03 Tempolimit  « T A X
Der Staat (die Gesellschaft) muss immer dann Regeln finden, wo die Freiheit des Einzelnen die Freiheit/körperliche Unversehrtheit/... von anderen Menschen einschränkt.
SusieSoho 09.02.2019 18:41 Tempolimit  « T A X
Der Begriff der Freiheit wird von Rasern missbraucht! Die einzige Freiheit, die ein Auto verschafft, ist die der Mobilität!
juengling 09.02.2019 19:10 Tempolimit  « T A X
Und dass sie sich selber und andere in Gefahr bringen, sehen sie nicht ein.
juengling 09.02.2019 21:10 Tempolimit  « T A X
Ein raser ist eine Person, der sich nicht an das Tempolimit hält und bei weitem viel zu schnell fährt
clock 09.02.2019 22:48 Tempolimit  « T A X
Und was hat das mit Missbrauch von Freiheit zu tun ??
Schreihen die Raser während ihrer Raserei Freiheit, Freiheit oder was ?
clock 10.02.2019 07:09 Tempolimit  « T A X
Sie sind die Raser oder die Gegner eines Tempolimits ?
Oder sind die Gegner eines Tempolimits grundsätzlich die Raser ?
juengling 10.02.2019 08:04 Tempolimit  « T A X
Mit dem zu hohen Tempo wollen die Raser eher angeben was für ein tolles Auto sie haben und wie toll sie selber sind. Mit Freiheit hat das nix zu tun.
clock 10.02.2019 08:20 Tempolimit  « T A X
Wo fängt den der Raser bei dir an ?
Bei der Oma die 50 fährt in der 30ziger Zone ,weil neu aufgestelltes Schild übersehen.
Bei den LKW Fahrer der grundsätzlich 10,15 km/h zu schnell unterwegs sein muss,,,,,
Bei den der 160 fährt auf nicht Höchstgeschwindigkeits beschränkten Autobahnabschnitte ?
Wieviel km Autobahn haben eigentlich keine Höchstgeschwindigkeitsgrenze ?
juengling 10.02.2019 08:35 Tempolimit  « T A X
Also wenn du schon solche Fragen stellst, bitte ich dich das zuerst selber zu definieren. Ich habe es in meinem satz das schon definiert. ein klein wenig :-)
clock 10.02.2019 08:52 Tempolimit  « T A X
Nö, du hast definitiv nichts definiert.
Mit dem zu hohen Tempo wollen die Raser eher angeben
Selbst zu hohes Tempo sagt gar nichts aus.Höher als erlaubt oder alle die schneller fahren als du auf unbegrenzte Abschnitte ?
Bearbeitet am 10.02.2019 09:30 von clock 
juengling 10.02.2019 13:12 Tempolimit  « T A X
Du vergisst die Physik bei 160 Sachen. Ein Fehler vom Fahrer oder ein externer Fehler und die Katastrophe ist perfekt.
clock 10.02.2019 14:36 Tempolimit  « T A X
Die physikalischen Gesetze sind bei 160 die gleiche wie bei Tempo 30, nur die Kräfte ändern sich.
Aber du lenkst ab.
Was sind Raser ?
Bearbeitet am 10.02.2019 15:01 von clock 
ybacu 10.02.2019 21:26 Tempolimit  « T A X
Die Änderung der Kräfte und die quadratische Erhöhung der Energie sind schon sehr sehr entscheidende Unterschiede zwischen 30 und 160 km/h.
juengling 10.02.2019 22:13 Tempolimit  « T A X
Es ist schon ein Unterschied wenn man mit 30 km/h oder 160 km/h bremst. In der Situation möchte ich nicht sein, wenn 20 Meter vor mir jemand auschert und du mit 160 unterwegs bist. Ich war in der Situation waren sehr unangenehm.
clock 11.02.2019 00:32 Tempolimit  « T A X
Deine Unangenehmheit würde mich völlig kalt lassen und dich vor Gericht noch mehr belasten.
Mit 30 auf der Autobahn,,,
oder erzählste jetzt was von Nebel,Glatteis, Aquaplaning,Kühe,Elche auf der Fahrbahn,Sandsturm,,,,,,,,
nur um nicht beantworten zu müssen was ein Raser ist ?
juengling 11.02.2019 09:15 Tempolimit  « T A X
Es ist trotzdem ein Unterschied wenn man mit 30 oder 160 fährt. Die Bremswege sind ein Unterschied. Und ein Unfall mit 160 hat schlimmere folgen als mit 30. Soviel zu dem Punkt dass die Physik bei beiden Geschwindigkeiten gleich ist
 ·  clock 11.02.2019 09:17 Tempolimit  « X
Danke für deine Berechnungen die ich noch nie vorher gehört hatte.
Das ist aber trotzdem immer noch nicht die Antwort auf meine Frage.

mercedesfan 10.02.2019 08:03 Tempolimit  « T A X
Zitat von juengling, 09.02.2019 19:10:00:
Und dass sie sich selber und andere in Gefahr bringen, sehen sie nicht ein.
Was für eine Gefahr?Mit 160 nachts alleine auf der A 24?
Bearbeitet am 10.02.2019 08:03 von mercedesfan 
juengling 10.02.2019 13:16 Tempolimit  « T A X
Die Streckencharakteristik der A24 kennen ich nicht. Aber unabhängig davon bei solchen Geschwindigkeiten muss man konzentriert sein. Ein Fehler vom Fahrer oder eine Sache, die man nicht sieht und die Katastrophe ist perfekt
Lupo 10.02.2019 14:02 Tempolimit  « T A X
Die A24 verbindet Hamburg mit Berlin, und etwas über die hälfte der Strecke ist ab kreuz Rostock Richtung Berlin auf Tempo 130 Km/h reglementiert. Nachts ist dort nicht viel los. Tagsüber hohes Verkehrsaufkommen durch Pendler und LKW-Verkehr. 160 Km/h ist in meinen Augen eine moderate Reisegeschwindigkeit, denn Konzentration beim Autofahren ist bei allen Geschwindigkeiten ein absolutes MUSS. Es gibt in Deutschland eh kaum noch Strecken die nicht mit einer Geschwindigkeitsbegrenzung belegt ist. Chaoten, die mit 130 Kmh durch Baustellen rasen, lassen sich auch nicht durch ein generelles Tempolimit von 130Km/h bändigen. Tote durch Verkehrsunfälle sind am häufigsten auf Landstrassen und in den Städten zu finden. Auf Autobahnen weniger durch hohe Geschwindigkeiten sondern durch LKW-Fahrer die übermüdet, betrunken, oder mit Verkehrsuntauglichen Fahrzeugen unterwegs sind. Bei Unfallstatistiken über Tote bei Verkehrsunfällen in ganz Europa, liegt Deutschland weit unter europäischem Durchschnitt. Frankreich und Italien, die hier ja gerne mit ihrem Tempolimit zum Vergleich herangezogen werden, haben wesentlich mehr Tote als Deutschland.
Bearbeitet am 10.02.2019 14:15 von Lupo 
 ·  mercedesfan 12.02.2019 09:27 Tempolimit  « X
Zitat von juengling, 10.02.2019 13:16:48:
Die Streckencharakteristik der A24 kennen ich nicht. Aber unabhängig davon
bei solchen Geschwindigkeiten muss man konzentriert sein. Ein Fehler vom
Fahrer oder eine Sache, die man nicht sieht und die Katastrophe ist perfekt
Konzentrirt zu sein verlangt mein Job unabdingbar nur frage ich mich wieso mir 0,3 Promille bei jeder Geschwindigkeit erlaubt sind?
Bearbeitet am 12.02.2019 09:27 von mercedesfan 
ybacu 10.02.2019 21:24 Tempolimit  « T A X
Dein Anhalteweg aus 160km/h beträgt mehr als 150m.
Kannst du nachts ein unbeleuchtetes Hindernis auf die Entfernung immer sicher identifizieren?
Lupo 10.02.2019 21:58 Tempolimit  « T A X
Was sollte denn Nachts, unbeleuchtet, auf der Autobahn rumstehen?
SkinnyPuppy 10.02.2019 22:04 Tempolimit  « T A X
z.B. ein liegengebliebendes Auto, dessen Beleuchtung nicht mehr geht? Wäre nicht das erste Mal, dass jemand so in einen PKW oder gar LKW reinbrettert.
Bearbeitet am 10.02.2019 22:05 von SkinnyPuppy 
SkinnyPuppy 10.02.2019 22:21 Tempolimit  « T A X
Richtig.Aber ich habe schon welche erlebt, die bei einer Sichtweite von vllt 50m im Starkregen noch mit locker 160km/h und mehr an mir vorbeigeblasen sind, der § gilt nicht für alle wie es scheint.
 ·  Moadib 10.02.2019 22:23 Tempolimit  « X
Ich vermute eher, dass die meisten den nach der Prüfung sehr schnell wieder vergessen haben.
Lupo 10.02.2019 23:24 Tempolimit  « T A X
Ich bin ein sogenannter Vielfahrer, und das seit den 70er Jahren, glaub mir, ich überschätze mich nicht. und ich habe in 46 Jahren noch keinen nennenswerten Unfall gebaut. Auf der Autobahn noch nie.
 ·  juengling 11.02.2019 05:26 Tempolimit  « X
Habe ich dich genannt? Nein. Ich sagte einige. Und es gibt einige Personen, die sich überschätzen
 ·  clock 11.02.2019 00:38 Tempolimit  « X
Besonders ihre Fähigkeiten als Fahrschullehrer
0:-)

Lupo 10.02.2019 23:22 Tempolimit  « T A X
Die unbeleuchteten Rückleuchten von Autos reflektieren das Licht von Autos die heranfahren, nebenbei, der Fahrer eines liegengebliebenen Autos oder LKW, muss 200 Meter vom Fahrzeug entfernt ein Warndreieck aufstellen. ;-)
Bearbeitet am 11.02.2019 02:48 von Lupo 
clock 11.02.2019 08:50 Tempolimit  « T A X
Also diese Regel aufweichen oder abschaffen weil sich laut deiner Aussage keiner sorgfältig daran hält ?
Dafür dann ein Tempolimit einführen ?
Wie oft würde sich dann das einschlägige Clientel ( selbstverständlich gehört keiner aus der Bildungscom dazu, niemals nie und in keinen Fall einschließlich Ausnahmen) daran halten ?
Vermutlich nie bis ganz selten.
Verbieten wir dann das Auto oder nur die Benutzung der Autobahn ?
 ·  ybacu 11.02.2019 09:14 Tempolimit  « X
Kommt ganz auf die Kontrolldichte und das Strafmaß an wie ein Tempolimit eingehalten wird.

 ·  SkinnyPuppy 11.02.2019 08:50 Tempolimit  « X
Ich sage ja nicht, dass die Autos absolut nicht gesehen oder erkannt werden könnten, aber es ist deutlich schwerer, das wirst du doch zugeben, oder? :)
clock 11.02.2019 00:35 Tempolimit  « T A X
Na klar.
UFOs stehen auch Rudelweise Nachts unbeleuchtet auf deutschen Autobahnen
clock 11.02.2019 08:58 Tempolimit  « T A X
Der moralische Zeigefinger ?
Ich bitte dich.
Tempolimit ja oder nein ist in Deutschland eine
GLAUBENSFRAGE !!!!!!!
Dazu gehört auch das in Diskussionen darüber von den Befürworter sofort dein konstruierter Fall angeführt wird .Noch nicht Mal ein Blick in die Unfallstatistik wird geworfen.
Sofort wird höchst moralisch gebellt,,,,
Fehlt nur noch das Kind Nachts auf der Autobahn,,,
DISKUSSIONSNIVEAU
SkinnyPuppy 11.02.2019 09:06 Tempolimit  « T A X
Es wird ja erlaubt sein, absolut gängige Szenarien im Straßenverkehr anzuführen. Im Gegensatz zu, in diesem Zusammenhang zumindest, deinen Beispielen "Kind auf der Autobahn" und "UFOs" auf der Autobahn, muss man sich nicht die Frage stellen WER hier konstruiert. :)
clock 11.02.2019 09:20 Tempolimit  « T A X
Erlaubt ist im Strassenverkehr vieles nicht,wird aber massenhaft gemacht.
*brilleputz*
clock 11.02.2019 09:29 Tempolimit  « T A X
Jessup akzeptiert nicht Glauben in seinen Rätselhaften Threads.Die Verkehrspolizei manchmal schon.
*brilleputz*
Wieviel PS hat dein Privatauto ?
clock 11.02.2019 09:40 Tempolimit  « T A X
Wozu brauchste soviel PS ???
Zuviel Geld ?
Also mir reichen 46 PS
SkinnyPuppy 11.02.2019 09:44 Tempolimit  « T A X
Wenn du schonmal einen vollbeladenen Wagen, z.B: im Urlaub, mit mehreren Personen samt Gepäck halbwegs sinnvoll Berge rauf und runter bewegt hast, bzw vollbeladen noch etwas Anzug beim Gasgeben zum Überholen brauchtest, dann ist die Frage nach der Notwendigkeit von 140PS beantwortet. Sicher gingen auch ein paar weniger, aber 46 PS? Das ist was für Cityhopser, und für dort auch durchaus angemessen.
clock 11.02.2019 09:51 Tempolimit  « T A X
*weglach-m*
Ja,ja Urlaube am Meer mit 2 Person da braucht man viel Gepäck und dann erst da die Berge.
Mach ich jedes Jahr mehrere Mal i Norge.
80 erreiche ich immer und an einer Steigerung kann und darf ich nicht wiederholen.
PS Protze
0:-)
SkinnyPuppy 11.02.2019 09:52 Tempolimit  « T A X
Du kannst auch mit dem Dreirad über den Brenner fahren, alles eine Frage der Einstellung :)
Bearbeitet am 11.02.2019 09:54 von SkinnyPuppy 
clock 11.02.2019 09:54 Tempolimit  « T A X
Ja kann ich und trotzdem fordere ich nicht ein Tempolimit für die PS Protze
*weglach-m*
SkinnyPuppy 11.02.2019 09:57 Tempolimit  « T A X
Na ich vielleicht? Ich führe diese hanebüchenen Diskussionen nun lediglich ursrpünglich aus dem Grund, weil ich mich erdreistet habe anzumerken, dass es sehr wohl schlecht sichtbare Hindernisse nachts auf Autobahnen geben könne. Gerede über PS Protze und sonstigen Schrott führe bitte mit denen die es betrifft.

 ·  mercedesfan 12.02.2019 09:31 Tempolimit  « X
Zitat von clock, 11.02.2019 09:40:37:
Wozu brauchste soviel PS ???
Zuviel Geld ?
Also mir reichen 46 PS
ich vermute zum Überholen am kirchheimer Dreick.
Bearbeitet am 12.02.2019 09:32 von mercedesfan 

ybacu 11.02.2019 09:15 Tempolimit  « T A X
Danke das du beweist das die Gegner eines Tempolimit keine rationalen Argumente haben.
 ·  clock 11.02.2019 12:22 Tempolimit  « X
Seit wann bist du interessiert an Beweise gegen deine Thesen ?
0:-)
Bearbeitet am 11.02.2019 12:28 von clock 

 ·  clock 11.02.2019 12:20 Tempolimit  « X
Der Boris,,,
O_O
Tze,tze,tze
Na der hat ja Hobbys
*augenroll*
Boris 11.02.2019 14:26 Tempolimit  « T A X
Ist mir garnicht aufgefallen....naja SUV halt...damit muss man das mit der Fahrbahn nicht so genau nehmen.
GarnetDragon 12.02.2019 10:20 Tempolimit  « T A X
dann bist du aber eines der seltenen Exemplare, die SUV tatsächlich für "schwieriges" Gelände benutzen, und nicht nur für die geschotterte Garageneinfahrt *breitgrins*
Boris 12.02.2019 10:29 Tempolimit  « T A X
Schon. Allerdings könnte das auch daran liegen, dass ich beim Autofahren meistens vergesse meine Brille aufzusetzen. Bei 210 sieht man ehhh meist nicht so viel.
Boris 12.02.2019 10:33 Tempolimit  « T A X
Dieses Schildchen habe ich an irgendwem hier in ximig verliehen...wenn mir nur wieder einfallen würde, wer das war......
Boris 12.02.2019 15:00 Tempolimit  « T A X
Nein danke. Ich mag Kopien nicht so sehr, mir sind Originale lieber.
juengling 14.02.2019 12:31 Tempolimit  « T A X
der 3D-druck sieht nicht so Klasse aus wie das Original. Bei weitem nicht


Alle Forenneu
Wird geladen ...