0 ximigler online, davon 0 im Chat. 60 Gäste online.

Nachrichtenarchive schliessen Nachrichten-Archiv


  • Keine Nachrichten vorhanden
ximig, deine community

Politik

Rot, Grün, Schwarz oder Gelb? Das Forum gegen die Politikverdrossenheit.

Dieses Forum dient sachlicher Diskussion. Persönliche Streitigkeiten haben hier nichts verloren. Bei Entgleisungen bitte sachlich bleiben und sie ggf. dem ximig-Team melden.

Bei Eröffnung eines neuen Threads in diesem Forum werden alle Threads im Forum gelöscht, in denen seit über 183 Tagen kein Beitrag geschrieben wurde.

Hier kannst du alle Beiträge im Thread im Zusammenhang lesen und Beiträge zum Beantworten auswählen. Die Beiträge in einem Thread sind logisch und zeitlich in einer Baumstruktur angeordnet. Diese Struktur entsteht dadurch, dass jeder Beitrag auf einen anderen Beitrag im Thread antwortet und man Antworten nicht nur ganz unten an den neuesten Beitrag anhängen kann, sondern an jeden beliebigen Beitrag mitten in der Diskussion.

Alle Forenneu

mercedesfan 09.02.2019 06:55 Schule schwänzen für die Umwelt  T A X
Ich finde es komisch das trotz Schulpflicht hier eifrig Schule geschwänzt wird.Man kann das ganze Wochenende oder nach der Schule Demonstrieren und unser Staat schaut weg.
clock 09.02.2019 09:58 Schule schwänzen für die Umwelt  « T A X
Schule geschwänzt ? Was ist daran neues ?
www.welt.de/politik/deutschland/article176583967/Unterricht-Schulschwaenzen-vor-Ferien-ist-Wohlstandsphaenomen.html
Schwänzen für die Umwelt ist sicher in D keine Massenbewegung. Die normalen Schulschwänzer sind bestimmt immer noch in der Überzahl und vermutlich bedeutend schlechter im Zensurendurchschnitt als die * Umweltschwänzer*
Ob das der Umwelt hilft ist eine andere Frage.
Immer mehr Umweltforscher zeigen sich gegenüber der schwedischen Umweltaktivistin Greta Thunberg sehr kritisch, obwohl sie den Aussagen der jungen Frau zustimmen und ihre Einstellung in den meisten Punkten teilen. Sie sehen es jedoch als problematisch dass sich Thunberg so stark für eine Fantasie einsetzt, denn sie wird gerne eingeladen, darf eine Rede halten und kommt damit weltweit in die Presse, aber, nach Meinung der Forscher, wird sie durch eine emotionale Aktion die Welt nicht mehr retten können, da weder Politiker, noch Wirtschaftsunternehmen etwas an ihrer Grundeinstellung ändern werden, da beide Gruppen immer Argumente finden warum sie die tatsächlichen Probleme nicht angreifen.
Bearbeitet am 09.02.2019 10:03 von clock 
SusieSoho 09.02.2019 23:55 Schule schwänzen für die Umwelt  « T A X
Sie haben natürlich "genug" Freizeit, weil der Unterrichtsausfall Dimensionen angenommen hat, der eine einigermaßen gute Schulbildung unmöglich macht, mindestens aber behindert. In dieser Zeit kann man aber keine Demonstrationen auf die Beine stellen! Ansonsten haben Schulkinder im Teenageralter nachmittags mit Hausaufgaben und Nachhilfe genug zu tun. Natürlich treiben sie auch Sport oder machen Musik....

Was bei Erwachsenen der Streik für besser Arbeitsbedingungen ist, ist bei Kindern und Jugendlichen der Streik für zukünftig bessere Lebensbedingungen! Beide Gruppen müssen die Arbeitsausfälle ohnehin nachholen, so what?!
SkinnyPuppy 10.02.2019 09:31 Schule schwänzen für die Umwelt  « T A X
Mir ging es nicht um das Thema Streik, den finde ich durchaus ok. Lediglich das unterschwellige "Kinder haben eh kaum/keine Freizeit" fand ich befremdlich. Ich habe ausreichend Kinder in Freundeskreis und Familie, und denen mangelt es nicht an Freizeit. Bei dir klingt das so durch, als ob sie außer durch Unterrichtsausfälle keine Freizeit hätten.
SusieSoho 10.02.2019 23:22 Schule schwänzen für die Umwelt  « T A X
Ich habe "nur" acht Familienkinder im Alter von 1 bis 14 Jahren und stehe mit ihnen in engem Kontakt. Drei davon gehen aufs Gmnasium und sind von den (berufstätigen) Eltern total verplant: Die Drei haben allesamt allein 2 Stunden Schulweg, machen ihre Hausaufgaben allein, dann gehts in die Musikschule, zum Sport und zum Einzelunterricht. Freizeit in dem Sinne, dass sie sich treffen können, mit wem sie wollen, gibt es nicht. Man trifft sich auch nicht mehr zu Hause. Nicht mal eine Chance auf Langeweie haben sie. Wie soll ein Kind/Jugendlicher da noch kreativ sein?

Die Kleineren haben nur Musikschule und Turnen.....
SusieSoho 11.02.2019 21:04 Schule schwänzen für die Umwelt  « T A X
Genau, es sind hauptsächlich die Eltern, die die Freizeit ihrer Kinder bestimmen, wenn sie nicht wollen, dass die Kinder herumlungern, während sie noch arbeiten. Und das Gymnasium lässt eben auch wenig Freizeit zu, wenn die Jugendlichen einigermaßen gut durchkommen wollen.

(Eine meiner beiden Familien lebt in Diever/Holland, die andere in Bergen-Enkheim/Frankfurt am Main, das nur zur Konkretisierung der jeweiligen Lebensbedingungen.)
SkinnyPuppy 11.02.2019 21:43 Schule schwänzen für die Umwelt  « T A X
Es geht ja nicht darum, dass sie sinnfrei rumlungern sollen. Aber ihnen ausreichend Zeit zu ermöglichen um sie sich selbst konstruktiv zu gestalten, statt nur nach Vorgabe, das wäre es was mir fehlt.
Bearbeitet am 11.02.2019 21:44 von SkinnyPuppy 
SusieSoho 11.02.2019 22:33 Schule schwänzen für die Umwelt  « T A X
Kein Kind spielt freiwillig Geige, weil die Mutter/der Vater das will; es sucht sich in aller Regel ein Instrument aus oder hat irgendein anderes Interesse, das die Eltern fördern. Es gibt auch wenig Kinder, die keinen Sport treiben wollen. Die "Vorgabe" kommt ja von den Kindern, jedenfalls bei den von mir genannten Familien. Die Eltern fördern sie nur. Insofern sind Sport und Musik Freizeit. Es fehlt m.E. die Langeweile, der Müßiggang...auch der der Eltern.

Deshalb: Freitags Schule schwänzen für ein wichtiges Anliegen der Jugend erachte ich für eine gewisse Zeit als legitim.
 ·  SkinnyPuppy 12.02.2019 08:33 Schule schwänzen für die Umwelt  « X
Vor allem weil er dann ja so prima wirkt. Ok, bei Schülern ist das noch was anderes mit der Wirkung als in der Wirtschaft, aber im Grunde ist es identisch. Aufmerksamkeit für eine wichtige Sache erhalten.
 ·  SkinnyPuppy 12.02.2019 08:32 Schule schwänzen für die Umwelt  « X
Deinem Fazit schließe ich mich an. Ich teile ganz sicher nicht die Meinung des mercedesfans, sondern war nur über das Thema Freizeit bei Schülern nachdenklich.

ybacu 09.02.2019 14:01 Schule schwänzen für die Umwelt  « T A X
Tja es gibt halt Dinge die sind wichtiger.
Im Übrigen bravo wie du jede inhaltliche Auseinandersetzung mit dem Sachverhalt vermeidest und die jeweiligen Leute persönlich angehst - ein weit verbreiteter Kniff in Debatten von Leuten denen die Sachargumente fehlen.
Boris 11.02.2019 11:20 Schule schwänzen für die Umwelt  « T A X
Genau. Und bestimmt ist er auch Raser. Und vermulich isst er sogar kleine Kinder, oder mindestens Schweinefleisch ohne Tierwohl-Lable. Wie gut, dass du ihn direkt enttarnt hast. Danke sehr dafür.
Alle Forenneu
Wird geladen ...