1 ximigler online, davon 0 im Chat. 44 Gäste online.

Nachrichtenarchive schliessen Nachrichten-Archiv


  • Keine Nachrichten vorhanden
ximig, deine community

Wissenschaft & Technik

Was gibt es Neues aus der Welt der Wunder? Und wie funktionieren sie? Wie war es früher und was ist seit Urzeiten immer gleich geblieben?

Bei Eröffnung eines neuen Threads in diesem Forum werden alle Threads im Forum gelöscht, in denen seit über 183 Tagen kein Beitrag geschrieben wurde.

Hier kannst du alle Beiträge im Thread im Zusammenhang lesen und Beiträge zum Beantworten auswählen. Die Beiträge in einem Thread sind logisch und zeitlich in einer Baumstruktur angeordnet. Diese Struktur entsteht dadurch, dass jeder Beitrag auf einen anderen Beitrag im Thread antwortet und man Antworten nicht nur ganz unten an den neuesten Beitrag anhängen kann, sondern an jeden beliebigen Beitrag mitten in der Diskussion.

Alle Forenneu

Moadib 09.08.2019 15:28 Überlebenskünstler im All  T A X
Am 11. April zerschellte die israelische Sonde Beresheet auf der Mondoberfläche. An Bord waren kleinste Lebewesen – die auf dem Mond überleben können.
Die israelische Mondsonde Beresheet hatte tatsächlich winzige Tierchen an Bord - sogenannte Bärtierchen. Ein lustiger Name, Bärtierchen - und tatsächlich schauen diese kaum einen Millimeter kleinen Organismen unter dem Mikroskop aus wie aufgedunsene Gummibärchen, allerdings mit acht Beinen. swr.de


Gibt es jetzt Leben auf dem Mond?


Stefanie66 12.08.2019 14:59 Überlebenskünstler im All  « T A X
So wie ich am Wochenende las, haben sie den Bärchentieren das Wasser entzogen und sie in einen Dauerschlaf oder so einen ähnlichen Zustand gelegt. Auf dem Mond wäre es schier unmöglich vom Klima her, dass sie da wieder in einen munteren Zustand kommen könnten; wurde geschrieben.
Obwohl ich den Kleinen zu traue auch diese Hürde (ich nenne es mal so) zu nehmen und dann auf dem Mond rum zu krabbeln. Finden sie etwas auf dem Mond zu fressen?
Auch wenn sie ewig ohne Fressen auskommen können, aber irgendwann müssen sie ja wieder was futtern.
Bearbeitet am 12.08.2019 14:59 von Stefanie66 

Eloise 12.08.2019 19:36 Überlebenskünstler im All  « T A X
"An Bord des israelischen Raumschiffs kamen diese Mini-Organismen auf Initiative der amerikanischen Stiftung mit Namen 'Arch Mission'. Zu Deutsch: 'Mission Arche'. Ihr Ziel: Speicher, gefüllt mit menschlichem Wissen, auf Himmelskörpern im gesamten Sonnensystem zu platzieren."

Ziel der Mission oder der Bärchen? Wenn Ziel der Bärchen, sind diese uns geistig möglicherweise überlegen. Allerdings sieht die getrocknete Version eher wie ein gerollter Mops aus denn wie ein Gummibärchen.
 ·  Stefanie66 13.08.2019 10:21 Überlebenskünstler im All  « X
Ich glaube nicht, dass es Ziel der Bärchentieren gewesen ist irgendwann auf dem Mond zu landen. Und schon gar nicht im getrockteten Zustand. Sie haben ja jetzt noch nicht einmal etwas davon, dass sie auf dem Mond sind.
Ich schätze mal, dass die Kleinen lieber in einem ihnen vertrauten Lebensraum wären wo sie ein Bärchen-Tier-Leben führen könnten.
 ·  Stefanie66 13.08.2019 10:26 Überlebenskünstler im All  « X
Ja. Ganz sicher.

Es gibt Mensche / Wissenschaftler, welche den Insekten das Schmerzempfinden absprechen oder anzweifeln, dass diese haben.
Ich kann bestätigen, dass Insekten Schmerzempfinden haben. Auch Regenwürmer.
Ob das mit unserem Schmerzempfinden zu vergleichen ist oder nicht, spielt für mich eine geringe Rolle.
Das ein Bärchentier im getrocknetem Zustand glücklich ist/ bzw. sich wohlfühlt, bezweifele ich stark.
Alle Forenneu
Wird geladen ...