0 ximigler online, davon 0 im Chat. 44 Gäste online.

Nachrichtenarchive schliessen Nachrichten-Archiv


  • Keine Nachrichten vorhanden
ximig, deine community

Aktuelles

Was tut sich in der Welt und was meinen die ximigler dazu? Das Forum für brandaktuelle Themen.

Bei Eröffnung eines neuen Threads in diesem Forum werden alle Threads im Forum gelöscht, in denen seit über 183 Tagen kein Beitrag geschrieben wurde.

Hier kannst du alle Beiträge im Thread im Zusammenhang lesen und Beiträge zum Beantworten auswählen. Die Beiträge in einem Thread sind logisch und zeitlich in einer Baumstruktur angeordnet. Diese Struktur entsteht dadurch, dass jeder Beitrag auf einen anderen Beitrag im Thread antwortet und man Antworten nicht nur ganz unten an den neuesten Beitrag anhängen kann, sondern an jeden beliebigen Beitrag mitten in der Diskussion.

Alle Forenneu

Moadib 31.10.2019 21:22 Heilpraktiker - Beruf ohne Kontrolle  T A X
Immer wieder setzen Heilpraktiker die Gesundheit von Patienten aufs Spiel. Dennoch wird der Beruf kaum reguliert. Nun fordern Experten: Schafft die Heilpraktiker ab! www.tagesschau.de

Sollen Heilpraktiker abgeschafft werden oder habt ihr Vertrauen in diesen Beruf?
Jabba 31.10.2019 21:38 Heilpraktiker - Beruf ohne Kontrolle  « T A X
Kein Vertrauen. Weg damit. Keine Diskussion. Heilpraktiker erwecken bei mir den Gedanken dass wer mal ne Sandburg gebaut hat sich als Architekt befähigt fühlt.
clock 01.11.2019 03:06 Heilpraktiker - Beruf ohne Kontrolle  « T A X
Bearbeitet am 01.11.2019 03:13 von clock 
Jabba 01.11.2019 14:19 Heilpraktiker - Beruf ohne Kontrolle  « T A X
Ich bin bisher mit meinem Hausarzt und den bisherigen OP-Verläufen die ich hinter mich bringen musste, sehr zufrieden.
Es gab mal den einen oder anderen Moment wo ich etwas weniger zufrieden war, aber alles in allem war es ok.
 ·  clock 01.11.2019 14:39 Heilpraktiker - Beruf ohne Kontrolle  « X
Ein Hausarzt zu bekommen ist inzwischen fast unmöglich in Schweden.
Aber mit meinen Links wollte ich eigentlich nur darauf hinweisen das es auch in traditionellen Medizin reichlich Fehler und Pfuscher gibt.
Sicher sind wir beide uns einig das Geld in der Gesundheitsindustrie(traditionelle, alternative usw,usw) eine zu große Rolle spielt.
Auch hier wirkt eben unser Gesellschaftprinzip.
Ich schreibe dir mal am WE etwas länger dazu hier im Thread.
Geht hauptsächlich um Ausbildung und Einstellungen und das man eigentlich nichts verallgemeinern kann in der * Gesundheitsindustrie*
clock 03.11.2019 09:44 Heilpraktiker - Beruf ohne Kontrolle  « T A X
Die Zulassungsbedingungen für * Heilpraktiker* sind wohl bei euch und uns ein Witz.
Bei uns hier in Schweden steht da nicht Heilpraktiker sondern gleich Chiropraktiker etc.
Ich gehe immer wiedermal zu einen
de.m.wikipedia.org/wiki/Chiropraktik
Der hat gelernt in Schweden Psychotherapeut und war dann in England 3 Jahre zur Ausbildung.
Ausbildung ging wohl mehr in Richtung
de.m.wikipedia.org/wiki/Manuelle_Medizin
Bin sehr zufrieden mit diesen Mann.
Die größten Privatversicherungen übernehmen sogar seine Kosten.
Spritzen, Röntgen usw darf er natürlich nicht.
In der Regel reicht die Vorlage seiner Diagnose bei den Allgemeinmediziner dafür das man ohne weitere Untersuchungen zum Röntgen usw geschickt wird.
Bei anderen *Chiropraktiker* machen das die Ärzte nicht.
Das gleiche bei meinen Masseur. Ebenfalls gelernter Psychotherapeut mit Weiterbildung in England und China ( Akupunktur). Übrigens setzt der Akupunktur nur spärlich ein und lacht immer nur wenn berichtet wird über *Wunderheilungen* durch Akupunktur.
Deswegen denke ich mal die EU sollte da eine einheitliche Zulassung durchsetzen, aber das funktioniert ja noch nicht mal bei den Ärzten.
Bearbeitet am 03.11.2019 10:14 von clock 
Heidekind 03.11.2019 18:31 Heilpraktiker - Beruf ohne Kontrolle  « T A X
Vor einigen Jahren habe ich mal in einem Labor gearbeitet, in das auch Heilpraktiker eingesandt haben. Ob manche Teste, die wir für nur diese Berufsgruppe durchgeführt haben, sinnvoll waren, sei mal dahin gestellt. Aber bei anderen habe ich dann doch mit der Zeit gedacht, dass es gar nicht so dumm waren. Zumindest wenn man die Ergebnisse verglichen hat. Ich möchte nur lieber nicht wissen, was dann in den Praxen daraus gemacht wurde.
In dieser Zeit war ich dann auch mal dienstlich auf einer Fortbildung für von Heilpraktiker für Heilpraktiker. Mich hat fast der Schlag getroffen: der eine Referent erzählte, man solle eine Infektion des Magens mit Helicobacter pylori durch das kreisende Einreiben mit Franzbrandwein heilen. Ich bin aus beruflicher Erfahrung kein Freund von Antibiotikatherapien ohne Keimnachweis. Aber in manchen Fällen (und in diesem sogar mit Keimnachweis!) geht kein Weg drumrum. Eine Empfehlung für eine Kur mit Franzbrandwein auf der Haut ist für mich unterlassenen Hilfeleistung.
Obwohl ich in der Medizin für fast alles offen bin, ob Naturheilkunde oder TCM, würde ich mich nach dieser Veranstaltung niemals in die Hände von Heilpraktikern geben.
Heidekind 03.11.2019 19:18 Heilpraktiker - Beruf ohne Kontrolle  « T A X
Nein, dazu gehören nur Krankheiten, die entweder eine Gefahr für die Allgemeinheit sind (z.B. Tuberkulose) oder die auf eine Verunreinigung von Lebensmittel hinweisen (Salmonellen, Campylobacter). Helicobacter gehören da nicht zu. Die kann man lange in sich tragen, bevor sie zu akuten Magenbeschwerden führen. Da spielen dann oft auch noch andere Faktoren eine Rolle, wenn sie sich bemerkbar machen. Aber dann sollte man sie sinnvoll behandeln, da sie Magengeschwüre und Krebs begünstigen.
clock 03.11.2019 19:32 Heilpraktiker - Beruf ohne Kontrolle  « T A X
Ok, danke.
Nur welche Kontrollmechanismen sollen so was abschaffen ?
Da würde ich doch meinen es wäre sinnvoller erst mal die Zulassungsbedingungen zu ändern .
P.S. Illegal wird sowas immer existieren.
Ein deutscher Auslandskorrespondent beschrieb mal wie er im tief roten materialistischen Rußland( zur Sowjetzeiten) Gorbatschow späteren Außenminister traff im Wartezimmer einer medizinischen * tätigen *Hexe. Ihre Kunden waren wohl das halbe Politbüro plus die internationalen bekannten Künstler, Wissenschaftler,,,,o
Heidekind 03.11.2019 19:44 Heilpraktiker - Beruf ohne Kontrolle  « T A X
Dann müsste man das ganze Internet beschränken. Was ich da schon für ein Blödsinn gelesen habe... *facepalm*
Außerdem denke ich, dass es immer Erkrankungen gibt, bei denen die Psyche eine ganz entscheidende Rolle spielt. Da ist der Glaube, dass man verstanden wird und dass einem geholfen wird, die beste Medizin. Es ist dann egal, ob Heilpraktiker, Shamane oder Hexe. "Wer heilt, hat Recht." Aber in vielen Fällen kann eben einfach nicht geheilt werden, da es eine definierte Ursache gibt.
Insofern ist es ein ganz schwieriges Thema.
ybacu 03.11.2019 21:15 Heilpraktiker - Beruf ohne Kontrolle  « T A X
Nein "wer heilt hat recht" ist eine falsche Aussage - eventuell ist es nur Glück oder Zufall gewesen - selbst wenn die Heilung aufgrund einer Behandlung (welcher Art auch immer) funktioniert hat heißt das noch lange nicht, das bezüglich der Ursache und Wirkungsmechanismus der Behandlung Recht behalten wird.
Heidekind 04.11.2019 08:04 Heilpraktiker - Beruf ohne Kontrolle  « T A X
Wie Du sicher gelesen hast, war "wer heilt hat Recht" eine Aussage, die sich auf ganz spezielle Fälle bezogen hat und eben nicht auf die, wo es eine definierbare Ursache mit einer Behandlungsoption durch einem klaren Wirkungsmechanismus gibt. Denn die anderen (hatte ich ja beispielhaft am Helicobacter geschrieben) gehören in die Hand von Medizinern, die eben diese Ursache bekämpfen können.
Um in der Nähe des Beispiels zu bleiben, sind viele Störungen der Verdauung, für die es eben keine definierbaren, medizinischen Gründe gibt, ein solcher Fall. Manche Leute rennen damit über Jahre von Pontius zu Pilatus, bekommen keine Diagnose und werden als Spinner abgestempelt. Diese Menschen leiden aber wirklich und real. Ich kenne das aus meinem Bekanntenkreis. Dann gehen sie zum Heilpraktiker. Der nimmt sich vielleicht mehr Zeit, als die Mediziner (und mehr Geld). Die Laboruntersuchungen dauern länger (wo ich mich schon an den Kopf gefasst habe!) und die Laborberichte sind sehr wortreich. Als ich mir das durchgelesen habe, fehlte mir jegliche klare Aussage. Die Therapie war dann auch in meinen Augen ohne jeglichen Sinn. Aber.. dem Menschen geht es jetzt viel besser! Das ist vielleicht Zufall, Glück oder eine Frage der Behandlungsart durch Ernstnehmen und Zeit, aber es wirkt.
Und genau solche Fälle meinte ich, und auch nur die! Da versetzt der Glaube Berge.

Um es nochmal deutlich zu machen: ALLES, was eine medizinische Ursache hat (damit meine ich auch phsychische Erkrankungen) gehört in die Hand von Medizinern! Und ja, in diesen Fällen trifft die Aussage, "wer heilt hat Recht" natürlich nicht zu.
Heidekind 04.11.2019 08:25 Heilpraktiker - Beruf ohne Kontrolle  « T A X
Ja, es gibt Labore und auch Laborgemeinschaften für Heilpraktiker. Allerdings gibt es viele Untersuchungen aus dem klinischen Bereich, die von denen angefordert werden und von Laborärzten bearbeitet werden müssen. Die Untersuchungen werden dann an ärztlich geführte Labor weitergeleitet.
Heidekind 04.11.2019 08:37 Heilpraktiker - Beruf ohne Kontrolle  « T A X
Nach meinem letzten Kenntnisstand können Heilpraktiker nicht über die Kasse abrechnen. Die Laborleistungen sind dann wie die von Privatpatienten. Ich glaube, bei manchen Krankenkassen kann man das dann einreichen und vielleicht zahlen sie was dazu. Das weiß ich aber nicht genau, da ich nicht zu Heilpraktikern gehe.
clock 04.11.2019 08:49 Heilpraktiker - Beruf ohne Kontrolle  « T A X
Ok.
Also werden manche Kosten von Heilpraktiker von manchen Privatkassen übernommen.
Das ist hier bei meinen Chiropraktiker auch so. Allerdings zähle ich den nicht zu den Heilpraktiker und das ist auch nicht allgemein so in Schweden.
Heidekind 04.11.2019 09:01 Heilpraktiker - Beruf ohne Kontrolle  « T A X
Nein, das sollte kein "Heilpraktiker" sein.

Ich habe eben mal gegooglet, ob es ein mir bekanntes Labor noch gibt. Da habe ich folgendes gefunden:
www.hauss.de/index.php/uebersicht-diagnostik/aromatogramm

Drücken wir mal allen Patienten die Daumen, dass es sich bei den Bakterien nicht um die Auslöser therapiebedürftiger Infektionen handelt!
Übrigens steht nirgendwo, dass der Dr. ein Arzt ist....

lgm-hh.de
Damit ich hier nicht nur ein Labor nenne....
clock 04.11.2019 09:28 Heilpraktiker - Beruf ohne Kontrolle  « T A X
Der Herr ist Heilpraktiker und Mikrobiologe ,
die Dame Dr.med laut einen Internet-Eintrag.
Scheinen einen eigenen YouTube Kanal zu haben.

Jo hoffen wir mal für die Patienten.

Übrigens haben wir in Schweden gerade einen Laborskandal.
Man hatte neu vergeben die Aufträge für klinische Verbrauchsgüter und für Laborleistungen. Man wählte den billigsten Anbieter.
Jetzt müssen Operationen verschoben werden weil selbst Operationshandschuhe knapp geworden sind und Laboruntersuchungen unendlich lange dauern.
Heidekind 04.11.2019 09:40 Heilpraktiker - Beruf ohne Kontrolle  « T A X
Der Billigste ist eben nicht immer der Beste. Sollte eigentlich jeder wissen.
Stimmt ja, in den nördlichen Ländern gibt es ja gar nicht so eine bunte Laborlandschaft wie hier. Da werden die Leistungen staatlich vergeben, oder?
Aber hier gibt es auch einen Probentourismus ohne Ende. Nur, weil ein Labor ein paar Cent günstiger ist, schicken die Krankenhäuser Proben durch die halbe Republik.
 ·  clock 04.11.2019 09:58 Heilpraktiker - Beruf ohne Kontrolle  « X
Also bei der Laborlandschaft in Skandinavien, speziell Schweden, kenne ich mich natürlich absolut nicht aus.
Aber in der Regel ist fast alles staatlich in der Gesundheitsindustrie und der Konkurrenzdruck bedeutend geringer .
Das ändert sich erst die letzten Jahre langsam.
Apotheken waren hier noch vor ca. 5 Jahre alle staatlich.Jetzt gibt es mehrere private Ketten. Der Medikamenteneinkauf für die Apotheken ist aber weiterhin staatlich.
Privat, Staatlich ,, alles hat Vor und Nachteile.
Das beste Beispiel ist nach meiner Meinung immer die Allgemeinmediziner. Sind hier ja fast alle staatlich angestellt. Die haben eine halbe Stunde Zeit für jeden Patienten.Ein Traum für jeden Kassenpatienten in D. Allerdings haste Wartezeiten schon für Allgemeinmediziner - die sind ein Albtraum.
clock 04.11.2019 10:13 Heilpraktiker - Beruf ohne Kontrolle  « T A X
Schweden - Medizin
Seit das Labor Unilab im Sommer sämtliche Analysen von Krebszellen übernommen hat, klagen die Kliniken über die Verspätungen bei diesen Analysen, denn die Wartezeiten können bis zu vier Monate dauern, wobei gegenwärtig rund 500 Patienten unruhig auf eine Antwort warten. Bereits im September versicherte Unilab eine Verbesserung und schnelle Antworten, ohne dass dies bisher jedoch von den Krankenhäusern in irgend einer Weise bemerkt wird. Unilab zeigt, ähnlich dem Apotektjänst, dass es keine gute Idee der Regionen ist grundsätzlich die preisgünstigsten Anbieter zu wählen, ohne vorher die Leistungsfähigkeit zu überprüfen.

Schweden - Medizin
Das Unternehmen Apotektjänst, das während der letzten Wochen vor allem in die Kritik kam, weil die Firma nicht in der Lage war den neu geschlossenen Vertrag mit mehreren Krankenhäusern zu erfüllen, mit der Folge, dass sehr viele Operationen eingestellt werden mussten, kommt nun immer mehr in die Kritik, da sterile Waren unsachgemäß verschickt werden, also nicht angewendet werden können, und die Firma möglicherweise bald auch keine als Narkotika eingestufte Medikamente mehr im Angebot haben darf, da während der letzten Jahre eine enorme Menge an diesen Medikamenten bei Apotektjänst spurlos verschwanden.
Bearbeitet am 04.11.2019 10:16 von clock 
Heidekind 04.11.2019 10:28 Heilpraktiker - Beruf ohne Kontrolle  « T A X
Auch wenn hier sowas nicht staatlich geregelt ist...kommt mir der Tenor sehr bekannt vor.
Irgendwie ist es überall das Gleiche. Also besser immer gesund bleiben und das Alles gar nicht benötigen.
 ·  clock 04.11.2019 10:42 Heilpraktiker - Beruf ohne Kontrolle  « X
Jo
Besser jung und reich, als arm und krank.

Gibt keinen großen Unterschied zwischen Deutschland und Schweden in den meisten Fragen, wenn man ein klein wenig hinter den Kulissen schaut.
Übrigens hat man gerade paar staatliche Krankenhäuser in einer Region erwischt das sie die Krankenkassen betrügen mit nicht erbrachten Leistungen.
Also alles wie in Deutschland.
Geld, Geld , Bürokratie, Bürokratie,,,,,,,,,,
Und die Krankenhäuser sollen sparen, sparen und Ideenreich sein bei der Geldbeschaffung. Das sind sie ja dann auch
0:-)
Bearbeitet am 04.11.2019 11:30 von clock 


Moadib 01.11.2019 15:37 Heilpraktiker - Beruf ohne Kontrolle  « T A X
Aber ich gehe doch davon aus, dass ein Arzt erstmal besser ausgebildet und geprüft wurde. Und natürlich wird es Behandlungsfehler geben, es werden sich auch weiterhin Menschen mit gefälschten Zeugnissen als Arzt ausgeben und es wird auch weiterhin passieren, dass wirtschaftliche Interessen vor den medezinischen gestellt werden. Trotzdem habe ich persönlich immer noch mehr Vertrauen zu einem Arzt als zu einem Heilpraktiker.
clock 01.11.2019 15:49 Heilpraktiker - Beruf ohne Kontrolle  « T A X
Ich nicht
Den Heilpraktiker kann ich mir aussuchen, den Arzt nicht.
Zum Beispiel so einen
de.m.wikipedia.org/wiki/Chiropraktik
Und selbstverständlich den Masseur mit Akupunktur.
Und selbstverständlich arbeiten die mit Ärzten zusammen.
Das gleiche bei TCM
Die sind sogar von Erst oder Zweitausbildung traditionelle europäische Ärzte !
www.tcm24.de/akupunktur/?gclid=Cj0KCQjwr-_tBRCMARIsAN413WTNa29_qcHh7aaSzVf4arU8_6deml_t20OHJOPwXGdhobycF2te-doaAvC_EALw_wcB
Bearbeitet am 01.11.2019 15:57 von clock 
sophisticate 01.11.2019 16:57 Heilpraktiker - Beruf ohne Kontrolle  « T A X
Natürlich kann man sich hier den Arzt aussuchen, wenn man in einer Stadt lebt (auf dem Land gibt es oft zu wenige oder gar keinen mehr, kommt auf das Bundesland an). Ich kann mir auch das Krankenhaus aussuchen, wenn ein Aufenthalt geplant ist (nicht bei einem Notfall), und zwar in GANZ Deutschland.

Wenn man beim Facharzt war (den man auch ohne Überweisung aufsuchen kann), bekommt der Hausarzt/die Hausärztin einen sog. Arztbericht. Das ermöglicht natürlich die Zusammenarbeit!

Heilpraktiker, die mit Homöopathie arbeiten, sollten nicht bezahlt werden, auch nicht deren Verordnungen! Etwas anderes sind Ärzte, die Naturheilkunde anbieten. Die beiden Methoden sind nämlich grundverschieden.

Fernöstliche Heilmethoden bauen auf ganz anderen Voraussetzungen auf. Und ein Arzt, der Akupunktur anbietet, sollte schon in China studiert und nicht nur einen Kurs in Deutschland belegt haben. Ein Masseur in Deutschland darf keine Akupunktur ausführen!
clock 01.11.2019 17:09 Heilpraktiker - Beruf ohne Kontrolle  « T A X
Sehr schön.
Nur lebe ich in Schweden.
Ich bedanke mich für die Infos über das deutsche System.
Allerdings bin ich verwundert das angeblich oder tatsächlich ein Masseur keine Akupunktur anbieten darf in D.
Das muss in den achtziger Jahren noch anders gewesen sein, zumindestens in NRW Raum Aachen.
Da lernte ich das nämlich kennen und schätzen bei einen Masseur .
sophisticate 01.11.2019 17:17 Heilpraktiker - Beruf ohne Kontrolle  « T A X
Was ist die Akupunkt-Massage? Die Akupunkt-Massage nach Penzel ist an die chinesiche Tuina-Massageform angelehnt, bei der ebenfalls keine Nadeln eingesetzt werden bzw. keine Verletzung der Haut stattfindet. Aus diesem Grund kann die APM auch von Laien oder unausgebildeten Therapeuten eingesetzt werden. Die Wirksamkeit der Therapie konnte allerdings noch nicht nachgewiesen werden. Quelle: krank.de/behandlung/akupunkt-massage.

krank.de/behandlung/akupunkt-massage

Akupunktur darf nur von entsprechend ausgebildeten Ärzten und Heilpraktikern vorgenommen werden.
sophisticate 01.11.2019 19:19 Heilpraktiker - Beruf ohne Kontrolle  « T A X
Akupunkt-Massage habe ich angeführt, nicht Akupunktur-Massage! Und die Schwedenmassage ist eine Art Akupressur.

Es bleibt dabei, die klassische Akupunktur darf in Deutschland nicht durch einen Masseur durchgeführt werden.
 ·  clock 01.11.2019 19:37 Heilpraktiker - Beruf ohne Kontrolle  « X
Ohhhh Entschuldigung.
Und Akupunktur darf in Schweden selbstverständlich auch kein Masseur ohne Extraausbildung durchführen ( hoffe ich jedenfalls) Allerdings kann die Ausbildung auch ein Kurzzeitkurs vom Arbeitsamt sein.
Masseur darf jeder sein. Sehr beliebt bei thailändische weibliche* Fachkräfte* für 3 Monate Visum,,,,

Ansonsten ist empfehlenswert für D nach meiner Meinung mal die Zulassung zum * Heilpraktiker* zu überprüfen, weniger die Kontrolle ihrer Arbeit

 ·  clock 01.11.2019 15:43 Heilpraktiker - Beruf ohne Kontrolle  « X
Werden* Ärzte* zu wenig kontrolliert ?
m.spiegel.de/panorama/justiz/fritzlar-todesfaelle-in-krankenhaus-haftbefehl-gegen-mutmasslich-falsche-aerztin-a-1294403.html
Etliche andere Fälle in D wirste ja kennen. Ich denke da besonders an einen Postboten als 2 maliger Fastchefarzt in der Psychiatrie oder den wahrscheinlich größten Massenmörder Deutschlands ( außerhalb der Nazizeit ) . Dessen unheimlichen Wirken als Pfleger nur jahrelang durch das bewusste wegsehen der Ärzte möglich war,,,,,
Bearbeitet am 01.11.2019 15:45 von clock 
temptation 06.11.2019 10:39 Heilpraktiker - Beruf ohne Kontrolle  « T A X
Ich war noch nie bei einem Heilpraktiker. Meine Skepsis überwiegt mehr, als dass ich vertrauen würde. Eine Nachbarin geht da hin und wird immer ganz viel Geld los für diverse Präparate.

Ich denke auch, dass es da und da schwarze Schafe gibt. Aber meine Gesundheit lege ich dann doch meiner Hausärztin und den Fachärzten in deren Obhut

Moadib 06.11.2019 17:00 Heilpraktiker - Beruf ohne Kontrolle  « T A X
Die Gefahr besteht. Ich weiß nicht ob es für manche Krankheiten alternative Heilmethoden gibt. Aber deswegen sollte man eindeutige Regelungen einführen was ein Heilpraktiker darf und was nicht.

 ·  Heidekind 08.11.2019 08:07 Heilpraktiker - Beruf ohne Kontrolle  « X
Klar ist geregelt, was sie nicht dürfen. Das Problem sind meiner Ansicht eher die Krankheiten, (die auch z.B. von medizinischen Fachgesellschaften als solche definiert sind) die einer gezielten Behandlung bedürfen und von den Heilpraktikern mit ihren glücklicherweise beschränkten Möglichkeiten behandelt werden. Nicht alle Infektionskrankheiten sind z.B. im IfSG (Infektionsschutzgesetz) aufgeführt, müssen aber trotzdem mit Antibiotika behandelt werden, da sie sonst einfach nicht verschwinden. Die Möglichkeit, Antibiotika verschreiben zu dürfen liegt in der Hand der Ärzte. Da liegt sie zwar auch nicht immer richtig .... aber Franzbranntwein ist eben keine Lösung.
Es ist natürlich schwer festzulegen, wo die Grenzen der Heilpraktiker liegen. Man kann ja schlecht alle Krankheiten aufführen, die sie nicht behandeln dürfen.

clock 07.11.2019 13:12 Heilpraktiker - Beruf ohne Kontrolle  « T A X
de.m.wikipedia.org/wiki/Schamane
Was ist ein Schamane für dich ????
Also in Sibirien sind noch heute viele ausgebildete Ärzte auch gleichzeitig Schamane.
Oder besser sie stammen aus Schamanen Familien und haben Medizin studiert um zu Sowjetzeiten ihre Schamanentätigkeit nachgehen zu können . Schamane war verboten zu Sowjetzeiten.
Also die würde ich als Naturheilkundler bezeichnen
sophisticate 09.11.2019 18:18 Heilpraktiker - Beruf ohne Kontrolle  « T A X
Naturheilkunde wird auch von Ärzten angewendet (siehe Deinen eigenen Link, auch wenn er sonst viel Unfug enthält):

Ausbildung an universitären Einrichtungen für Naturheilkunde

Im Jahr 2003 wurde mit der Revision der Approbationsordnung für Ärzte der Querschnittsbereich Rehabilitation, Physikalische Medizin und Naturheilverfahren als verbindlicher Teil der Lehre in den klinischen Ausbildungsabschnitt eingeführt. Damit wurden naturheilkundlich-komplementärmedizinische Inhalte erstmals prüfungsrelevant. Aktuell bestehen in Deutschland mehrere universitäre Einrichtungen für Naturheilkunde und Komplementärmedizin sowie weitere naturheilkundliche Forschungsinstitute:[21]

Stiftungsprofessur für klinische Naturheilkunde, Charité Universitätsmedizin Berlin[22]
Lehrstuhl für Naturheilkunde und Integrative Medizin, Medizinische Fakultät der Universität Duisburg-Essen
Lehrstuhl für Medizintheorie, Integrative und Anthroposophische Medizin, Universität Witten/Herdecke
Lehrstuhl für Naturheilkunde, Universität Rostock
Kompetenzzentrum für Komplementärmedizin und Naturheilkunde (KoKoNat), Technische Universität München
Uni-Zentrum Naturheilkunde, Universitätsklinikum Freiburg
Ambulanz Naturheilkunde, Gynäkologie, Universitätsklinikum Heidelberg
Professur für Forschungsmethoden und Informationssysteme in der Komplementärmedizin, Universität Witten-Herdecke
Klinik für Naturheilkunde, Klinik Blankenstein, Ruhr-Universität Bochum[23]

Naturheilkunde ist eben nicht gleich Homöopathie!
clock 09.11.2019 18:51 Heilpraktiker - Beruf ohne Kontrolle  « T A X
Das schöne an Wiki ist, das das Lexikon sich ständig ändert. Genau wie die Erkenntnisse der Menschheit.
Die Artikel schreiben jede Menge Nichtneutrale und unterscheiden sich mitunter extrem im Wochentakt oder in den unterschiedlichen Sprachen.
Als Quelle für wissenschaftliche Arbeiten nicht geeignet und zugelassen.
Besonders wenn eine Warnung am Anfang des Artikels steht,,,,wie in diesen Fall.
Politik, Medizin, Biographien ,,, sind besonders häufig von Änderungen betroffen.
Am besten in der Wikipedialink Diskussion mitmischen.
Wenn du soviel Wissen von Naturheilkunde hast, wäre es empfehlenswert .

Coogee 11.11.2019 14:19 Heilpraktiker - Beruf ohne Kontrolle  « T A X

...wer sagt denn so was?

Kräuterhexe ist übrigens ein ziemlich despektierlicher Begriff, denn letztendlich basieren Arzneimittel auf pflanzlichen und tierischen Rohstoffe.
 ·  ybacu 11.11.2019 14:37 Heilpraktiker - Beruf ohne Kontrolle  « X
In Zeiten des "Rational Design" von Wirkstoffen kann man die Aussage in deinem letzten Halbsatz nur noch sehr bedingt treffen.
Bearbeitet am 11.11.2019 14:38 von ybacu 

Moadib 07.11.2019 19:34 Heilpraktiker - Beruf ohne Kontrolle  « T A X
Es ist keine gesetzliche Kassenleistung so weit ich weiß, aber:
Viele Mediziner sehen in der Anwendung von alternativen Heilmethoden keinen Widerspruch zur Schulmedizin, da sie sich im Sinne einer ganzheitlichen Therapie durchaus ergänzen können. So besteht im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben in einigen Fällen die Möglichkeit der Kostenübernahme alternativer Behandlungsmethoden durch die AOK.
Und zu alternatuive Heilmethoden kann auch ein Heilprakter zählen.
 ·  clock 07.11.2019 19:45 Heilpraktiker - Beruf ohne Kontrolle  « X
Irgendwo im Link steht da auch was dazu.Ich glaube die.Kassen bezahlen nur wenn der Arzt das selber durchführt und eine abgeschlossene Weiterbildung auf diesen Gebiet hat
Aber ein Arzt darf nicht gleichzeitig als Heilpraktiker auftreten. Dafür gibt es ein eindeutiges Gerichtsurteil.
Irgendwie auf den ersten Blick merkwürdig.
Muss man mehr darüber lesen

Moadib 10.11.2019 20:40 Heilpraktiker - Beruf ohne Kontrolle  « T A X
Vollzug des Gesetzes über die berufsmäßige Ausübung der Heilkunde ohne Bestallung (Heilpraktikergesetz – HeilprG)
Bekanntmachung des Bayerischen Staatsministeriums für Umwelt und Gesundheit
vom 27. Januar 2010, Az. 32-G8584-2009/1-5

4.2  Zweck der Überprüfung
Ziel der Überprüfung ist es festzustellen, ob die Ausübung der Heilkunde durch die Antrag stellende Person eine Gefahr für die Volksgesundheit bedeuten würde.Die Überprüfung dient somit der Abwehr von Gefahren für die Gesundheit der Bevölkerung und des einzelnen Menschen. ... [url=www.gesetze-bayern.de/(X(1)S(eykbrf3wliq55ovywv4j5ek4))/Content/Document/BayVwV235458/true?AspxAutoDetectCookieSupport=1]www.gesetze-bayern.de/[/url]


Die Gesundheit der Bevölkerung muss vor dem Heilpraktiker geschützt werden ... ;-)
Nikolaus 12.11.2019 02:46 Heilpraktiker - Beruf ohne Kontrolle  « T A X
Auch Verwendung- pah
Ich war der erste Naturheilkundler !!!!!!
Peitschen in der Sauna mit Birke oder Tanne- meine Idee
und dann erst die Methode Kinder beizubringen ihren Lebertran oder andere bittere Medizin zu schlucken
* Denke daran Nikolaus beschenkt nur artige Kinder*
Alles rein natürlich, nur auf Grund meiner Ausstrahlung !!!
P.S Stiefelchen ????
Also letztes Jahr standen bei dir nur Gesundheitslatschen und 85 cm hohe Dragoner Reitstiefel mit 25 cm Absatz.
Sowas fülle ich nicht auf. Schon gar nicht , wenn wieder eine gespannte Mausefalle im Stiefel ist.
temptation 12.11.2019 20:02 Heilpraktiker - Beruf ohne Kontrolle  « T A X
Du scheinst ein bissel drauf zu stehen, was?! *kicher*

Hey, ich habe allerliebst zarte Füße *zeig* und logisch dementsprechende Stiefelchen. Reiterstiefel, das sind nicht meine. *schwör* Ich bin ja letztendlich sehr bescheiden, das Nikolausigeschenk muss ja nicht riesig sein, du kannst dich da ja mal bei Christ, dem Juwelierfachgeschäft, beraten lassen. ;-)
temptation 18.11.2019 14:03 Heilpraktiker - Beruf ohne Kontrolle  « T A X
Hör mal Nikolausi, ich will keine bunten Steinchen, ich möchte einen güldenen Ring, gern auch Armreif, mit traumhaft funkelnden Diamanten ....

Wusste gar nicht, dass Rosi an Migräne leidet. Und wieso "immer" du bist doch eigentlich nur im Dezember da und vom 5. zum 6. aktiv?!
 ·  Nikolaus Gestern, 16:49 Heilpraktiker - Beruf ohne Kontrolle  « X
Pah, pah, pah.
Der Neid auf meine Diamanten für Rosi bringt dich halb um,,,,
:-P
Liebe Mädels wie Rosi kommen schon zu Lebzeiten ins Diamanten Paradies.
Böse Mädels wie......kommen an die Pinnwand !!
0:-)

Alle Forenneu
Wird geladen ...