2 ximigler online, davon 0 im Chat. 49 Gäste online.

Nachrichtenarchive schliessen Nachrichten-Archiv


  • Keine Nachrichten vorhanden
ximig, deine community

ximig-Rezeptbuch

Hast du ein leckeres Rezept, oder suchst du eines? Hier bist du im richtigen Forum.

Bei Eröffnung eines neuen Threads in diesem Forum werden alle Threads im Forum gelöscht, in denen seit über 183 Tagen kein Beitrag geschrieben wurde.

Hier kannst du alle Beiträge im Thread im Zusammenhang lesen und Beiträge zum Beantworten auswählen. Die Beiträge in einem Thread sind logisch und zeitlich in einer Baumstruktur angeordnet. Diese Struktur entsteht dadurch, dass jeder Beitrag auf einen anderen Beitrag im Thread antwortet und man Antworten nicht nur ganz unten an den neuesten Beitrag anhängen kann, sondern an jeden beliebigen Beitrag mitten in der Diskussion.

Alle Forenneu

 ·  AB2107 02.03.2004 09:00 > Der Quickie-Thread :-)  « X
Thetys, 25.08.2003 19:52:52

Super-Lernstreß-no-work-Pommes

Tiefkühlpommes in den Backofen, einen großen Teller mit Tiefkühlspinat füllen, wenn die Pommes fertig sind, den Backofen ausschalten und den Spinat kurz in die Mikrowelle. Dann Pommes auf Spinat schütten, wieder an den Schreibtisch rennen und sämtliche Unterlagen mit Spinat vollspritzen.


AB2107 02.03.2004 09:00 > Der Quickie-Thread :-)  « T A X
Thetys, 25.08.2003 19:56:10

Super-Lernstreß-no-work-Drink

eine Banane mit etwas Apfelsaft pürieren, je 250 ml Milch und Buttermilch hinzufügen, mit Honig süßen, mit Grenadine abschmecken - und wenn alles nicht mehr hilft, noch einen Schuß goldenen Rum dazu.


KabirBedi 05.03.2004 14:15 > Der Quickie-Thread :-)  « T A X
Hab auch mal experimentiert und mit Brians Marinade ( Posthuhn von 28.02.2004 02:53:48 ) kleingeschnittenes Schnitzelfleisch für etwa 2 Stunden mariniert. In eine Schüssel ne reichliche Portion Bulgur mit Mais gegeben, das Fleisch oben drauf und die Marinade rübergegossen.
Für 20Minuten bei 210 Grad und 450Watt mit Heisluft und Mikrowelle bestrahlt.
War lecker.
AB2107 05.03.2004 17:33 > Der Quickie-Thread :-)  « T A X
Wo kriegt ihr eigentlich Bulgar her? Ich hab das noch nirgends gefunden.

P.S. Ich glaub, es gibt keine Posthuhn-Marinade mehr. Hab sie jedenfalls nicht gefunden :-(



(Bearbeitet am 05.03.2004 17:35 von AB2107)
Kreiselchen 05.03.2004 18:54 > Der Quickie-Thread :-)  « T A X
liebe AB ist das ein toller Tred hier staun!, jetzt sterb ich fast vor Appetit, dabei wollte ich doch abnehmen, in die Küche flitz........
AB2107 06.03.2004 08:09 > Der Quickie-Thread :-)  « T A X
Hallo Kreisel, schön, daß Du mal wieder durch die Foren kreiselst :-)

Kanntest Du den noch nicht? Der ist schon richtig alt. Kannst gerne noch ein bisschen mit dran schreiben :-)

Sosooo... abnehmen willst Du... ich könnte Dir natürlich auch einen ganzen Berg WeighWatchers-Rezepte schicken, und Dich für diese Zeit hier rausscheuchen *sfg*
Kreiselchen 07.03.2004 10:30 > Der Quickie-Thread :-)  « T A X
hallo liebe AB

DANKE für das nette Angebot :-)
ich esse einfach weiter so gesund wie möglich mit sehr viel Obst und Gemüse, da brauch ich nicht so viel abzuwiegen- lach

und die Sonne scheint heute auch, da geh ich gleich hinaus kreiseln und dann bin ich schon sehr zufrieden....


 05.03.2004 20:01 > Der Quickie-Thread :-)  « T A X
Dochdoch, du musst dich nur durch deinen Thread wühlen :-)

von SirBrian
Eine Marinade zusammenrühren aus Ketjap Manis, einem Schuß Wasser, Zimt, Rosenpaprika, etwas Salz und gemahlenem Ingwer
( Hab von meinem Vormieter(Großvater) reichlich getrockneten Ingwer geerbt. Aber mit einer Gewürzmühle kriegt mensch den auch klein. )

SirBrian 06.03.2004 23:51 > Der Quickie-Thread :-)  « T A X
Keine Ahnung wo Kabir seins herhat. Ich kaufe Bulgur genau wie Couscous bei einer art türkischem Supermarkt. Obwohl das etwas hochgestochen ist. Ist der übliche Gemüseladen, mit Fleischabteilung und noch einigen anderen Lebensmitteln aus dem vorderasitatischem Raum.
Soweit ich das verstehe, ist Couscous und Bulgur auch fast das selbe. Nur die Korngröße ist bei Bulgur größer.
Glaub ich jedenfalls, weil so gut türkisch lesen kann ich nicht
Vorteil von dem Zeug
Schneller zu machen als Nudeln, Reis oder Kartoffeln.
Vielseitig und trocken lange haltbar.
Und eine 5kg Packung kostet nicht die Welt.

 ·  AB2107 08.03.2004 09:38 > Der Quickie-Thread :-)  « X
AB2107, 29.08.2003 10:38:15

Ofensuppe (10 Personen)

1 KG Putenfleisch (in Streifen)
750 g Zwiebeln (gewürfelt)
1 Dose Erbsen
1 Dose Champignons
1 Dose Ananas
1 Glas Paprika
1 Flasche Curry-Ketchup
¼ Flasche Chilisauce
2 Becher Sahne

Alle Zutaten in einen großen Topf geben, umrühren, bei 220° ca 1,5 Std. garen. Anschließend 2 Becher Sahne unterziehen.
 ·  AB2107 08.03.2004 09:38 > Der Quickie-Thread :-)  « X
Thetys, 01.09.2003 20:34:45

chin. Putenpfanne

2 Putenbrustfilets
China-TK-Gemüsemischung
Sojasauce, Aprikosenmarmelade
Paniermehl, Mehl, Gewürze
u.U. Nüsse

2 Putenbrustfilets waschen, trocketupfen und in Streifen schneiden;

in einer Schüssel etwas Mehl, Paniermehl, ordentlich Gewürze (Salz, Pfeffer, Paprika, usw.) mischen, das Fleisch dazugeben und gut vermischen.

Öl in einer Pfanne erhitzen, das panierte Fleisch dazugeben und rundum anbraten, das gefrorene Gemüse dazugeben, anbraten und mit Sojasauce, bißchen Aprikosenmarmelade, bißchen Essig und bei Belieben Cashewkerne oder Mandeln hinzufügen.


 ·  AB2107 11.03.2004 10:34 > Der Quickie-Thread :-)  « X
SirBrian, 04.09.2003 22:52:34

Schnelles Pfannengulasch:
Soviel Zwiebeln wie mensch mag in gefällige Form bringen und anbraten.
1 Dose Rindfleisch kleinschneiden und mit dem Gelee dazugeben, scharf nach Gusto abwürzen (mindestens Rosenpaprika, Chilies, Pfeffer, Kräutersalz und ansonsten was euch in die Hände fällt und dazu passen könnte. Zimt zum Beispiel kommt nicht schlecht) und anbraten.
Soviel Gemüse, wie ihr findet und mögt (Mais, Kidneybohnen, Pilze etc. dazugeben und etwas schmoren lassen. Die Soße mit Büchsenmilch oder Kaffeesahne binden und noch etwas eindicken lassen.
Am besten mit Klößen servieren.
Guten Hunger.
Aber Vorsicht! Meine Gäste bestellen das immer wieder bei mir.

 ·  AB2107 11.03.2004 10:37 > Der Quickie-Thread :-)  « X
maddimouse, 05.09.2003 20:08:32

Schlemmertopf / 2 Personen / 1,5 Mahlzeiten ;o)

2 Hähnchenbrustfilet kleinschneiden und mit Salz, Pfeffer, Paprika würzen. In eine Auflaufform mit hohem Rand geben.

1 Stange Lauch halbieren, in Scheiben schneiden (so nen halben Zentimeter), drüberstreuen.

Champignons in Scheiben schneiden und ebenfalls rein in die Schüssel (ich nehm immer zwischen 300 und 500g)

1 Tüte Zwiebelsuppe drüberstreuen

1 Tasse Weißwein (ich hatte noch Piccolo-Sekt über, geht genauso!) und 2 Becher Sahne drübergießen. Die Flüssigkeit sollte auf jeden Fall bis ca. 2 cm unter die Zutaten reichen.

bei 180° in den Ofen, ca. alle 10-15 Minuten kräftig mischen. Bei rohem Fleisch mit Deckel, bei vorgegartem (wenns schnell gehen muß, brat ich das Fleisch schonmal etwas an, aber nicht durch!!) ohne Deckel.

Immer wieder probieren, ob das Fleisch gar ist, dann isses auch fertig.

Ich mach den Topf am liebsten mit rohem Fleisch, dann ist der Lauch auch schön weich bis das Fleisch fertig ist, aber nicht ZU weich.

Frische Brötchen dazu - und rechtzeitig aufhören bevors einem schlecht wird *ggg*

 ·  AB2107 16.03.2004 10:55 > Der Quickie-Thread :-)  « X
SirBrian, 09.09.2003 22:38:45

Speziell für dich mein Lieblingsfrauenverwöhnrezept:
Reichlich Eierkuchen zubereiten,
füllen mit Caramellcreme,
und servieren mit einer Soße aus:
Bananen in Scheiben schneiden (sie sollten noch nicht zu reif sein),
in der Pfanne vorsichtig mit etwas Honig caramelisieren,
mit Orangensaft ablöschen und etwas einköcheln lassen,
Bei Bedarf nochmal mit Honig abschmecken/süßen,
über die Pfannkuchen geben und der Dame servierend sich mit einem Lächeln belohnen lassen.

PS: Ich denke das bekommt auch der ungeübteste Mann hin.

 ·  AB2107 16.03.2004 10:57 > Der Quickie-Thread :-)  « X
ichnachteule, 13.09.2003 20:45:58

Und hier mal was schnelles für Naschkätzchen ;-)

3x Sahne
3x Sahnesteif
1x Wiener Boden dunkel
Kakaopulver z.B. Nesquick
Marmelade z.B. Sauerkirsch

Die Sahne mit dem Sahnesteif solange verprügeln bis sie beim umdrehen der Schüssel nicht auf den Boden plumpst.
Den untersten Boden erst mit der Marmelade dünn bestreichen und dann mit der Schokoladensahne (etwa 1/3 der Menge) .
Zweiten Boden obendrauf und wiederrum etwa 1/3 Schoki-Sahne.
Letzten Boden obendrauf und mit dem Rest der Sahne alles schön glatt machen und verstecken.
Evtl. verzieren mit Raspelschoki oder Schokiblättern o.ä.

Guten Appetit

 20.03.2004 17:54 > Der Quickie-Thread :-)  « T A X
Hey - der Thread hats ja tatsächlich hierher geschafft *freu* - dann gibt es mal wieder etwas aus VMs Hexenküche *g*...

Scharfe Tortellini-Suppe

3 Zwiebeln würfeln und in Olivenöl andünsten. 1 EL Tomatenmark darunterrühren, mit ca. 1 1/2 l Wasser ablöschen und 4-5 TL klare Brühe (Instant) zugeben. Ca. 12 fiese kleine rote getrocknete Chilis sowie 3 Knoblauchzehen in dünne Scheiben geschnitten zugeben, zum Kochen bringen. 2 TL Salz dazu, 250g Tortellini reinwerfen und noch ca. 15 Min. kochen lassen. Am Ende Schnittlauch und Oregano dazu.

Ein Experiment vom letzten Wochenende, wo ich mal wieder etwas aus vorhandenen Zutaten zaubern mußte ;-)
AB2107 20.03.2004 18:18 > Der Quickie-Thread :-)  « T A X
Danke daß Du ihn weiter pflegst. Vielleicht schaffen wir ja noch einen Quickie-Geburtstag :-)

Aber das Rezept wird nachher an kleine Drachen verfüttert, oder??? *misstrauischschau*
 20.03.2004 18:21 > Der Quickie-Thread :-)  « T A X
Hmm... normalerwiese soll man die Chilis ja nach dem Kochen wieder rausnehmen *g*, aber da irgendwie mein gesamtes Umfeld scharfes Essen gewohnt ist (und ich sowieso) bleiben die gnadenlos drin ;-)

Wer es weniger scharf mag, der kann ja entsprechend vorsichtiger dosieren.
SirBrian 23.03.2004 22:51 > Der Quickie-Thread :-)  « T A X
Ehe er verschwindet.

500g Putenbrust in Streifen schneiden.
Ketjap Manis, Salz, Frisch gemahlener Pfeffer, Chili und Ingwer, Knoblauchöl, etwas Wasser zur Marinade zusammenrühren.
Fleisch in Gefrierbeutel mit Marinade übergießen, Luft rausdrücken, Beutel verschließen und ca 10-15 min Marinieren.
Fleisch mit Zwiebel in Pfanne anbraten.
Marinade dazu und etwas schmoren.
Fleisch warmstellen und in der Pfanne aus Wasser, Erdnußcreme und Kaffeesahne Soße basteln. Fleisch wieder rein und einkochen lassen.
Servieren mit Bulgur:
2Tassen Bulgur mit 2 Tassen Kochendem Wasser übergießen und ausquellen lassen (ca 5min)
ausreichend für 3 Personen
SirBrian 24.03.2004 21:41 > Der Quickie-Thread :-)  « T A X
Da sag noch einer Fehrnsehen würde nicht bilden. Mit dem Gefrierbeutel ist ein Tip von Jamie Oliver.
Kommt gegen 11 Uhr auf RTL2: Olivers Twist

(Bearbeitet am 25.03.2004 19:26 von SirBrian)
SirBrian 25.03.2004 22:21 > Der Quickie-Thread :-)  « T A X
Die geht doch auch noch. Ist immerhin Kreativ.
Viel schlimmer finde ich Sendungen in denen es heißt:
"Nun geben sie 3,45g Salz hinzu"
Und vor dem Koch 11und11zig Schälchen mit den abgewogenen Zutaten und Gewürzen stehen......
AB2107 26.03.2004 09:26 > Der Quickie-Thread :-)  « T A X
Stimmt, die Rezepte da sind dann meist ziemlich langweilig, oder so ausgefallen, daß ich keine Lust drauf habe. Aber ich guck denen gern beim Kochen auf die Finger. Und das geht beim Kochduell meist nicht, weil die breite blonde Dame so gern die Sicht verstellt :-)
SirBrian 26.03.2004 23:10 > Der Quickie-Thread :-)  « T A X
Und die wirklich interessanten Sachen finden am anderen Tisch statt, den sie gerade nicht zeigen.
Was die nervenden Assis betrifft, sowas hat ist ja leider fast überall üblich bei Kochsendungen. Wenn dann noch die Show im Fordergrung steht wie bei Kochduell und weniger das Kochen...
Es gibt schon einige nette Kochsendungen, aber ein wenig suchen muß mensch schon danach.
SirBrian 27.03.2004 22:55 > Der Quickie-Thread :-)  « T A X
Warum hab ich gerade das Gefühl das wir annähernd den selben Jahrgang haben?
Aber du hast recht, das war eine gute Kochsendung.
AB2107 28.03.2004 13:05 > Der Quickie-Thread :-)  « T A X
Vielleicht, weil Du auch ungefähr Jahrgang 65 bist? :-) Meine Mutter hat mir damals das Buch dazu gekauft, und ich ärgere mich noch heute, daß es irgendwo verschwunden ist.
SirBrian 28.03.2004 16:18 > Der Quickie-Thread :-)  « T A X
Fast. aber der 66iger ist auch nicht schlecht als Jahrgang *breitgrins*
Das war leider nie in meinem Besitz. aber irgendwie finden die ganzen Kochbücher die ich mal meiner Mutter geschenkt habe so langsam den Weg zu meinem Bücherschrank.
Auch sehr nett:
Der Mikrowellensingle von Monika Kellermann
oder
Schnell gekocht im kleinen Haushalt von Roland Gööck
AB2107 28.03.2004 23:16 > Der Quickie-Thread :-)  « T A X
Ich weiß, mein Liebster ist Jahrgang 66 :-)

Von meiner Mutter habe ich das 10bändige Menue-Kochlexikon. Das würd ich für nix mehr rausrücken.
SirBrian 29.03.2004 22:25 > Der Quickie-Thread :-)  « T A X
In unserer Sippe gabs nen gepflegten Kleinkrieg um "Das neue große Kochbuch" (Gööck, 1963) Aber ich habs und gebs nicht mehr her!!!!!
AB2107 30.03.2004 07:35 > Der Quickie-Thread :-)  « T A X
Mein Heimmonster meinte neulich, ich würde echt gut kochen. Darauf hab ich ihm zum Auszug Kopien aus meinem handgeschriebenen Lieblingsrezepte-Kochbuch versprochen. Er fragte, ob er nicht lieber eine Mickywelle haben könne :-(((
SirBrian 30.03.2004 22:37 > Der Quickie-Thread :-)  « T A X
Ich vermute mit Heimmonster meinst du einen Nachkommen.
Nun ja...
"Es soll vorkommen, das die Nachkommen mit dem Einkommen nicht auskommen und darum umkommen...."
Und ich hab Mickywelle, Kombi mit Grill und Heißluft. kann erträglich kochen träume aber trotzdem von dem Linseneintopf meiner MA...
Wobei sie keine schriftliche Rezeptsammlung angelegt hat.
AB2107 31.03.2004 08:02 > Der Quickie-Thread :-)  « T A X
Genau. Das Heimmonster ist 16 und träumt vom Ausziehen mit Mickywelle einschließlich Familienanschluss zu Hotel Mama, wo man sich das Essen abholt, das man dann in die Welle schiebt :-)))

Sie kommen darum um??? Dumme Teenies... warum gehen sie nicht jobben? *wunder* *ggg*
SirBrian 31.03.2004 22:35 > Der Quickie-Thread :-)  « T A X
Dann solltest du ihm das Kochbuch für Junggesellen besorgen.
Fängt an mit zitat:
" Suchen sie den am wenigst verschmutzten Topf...."
Aber aus eigener Erfahrung kann ich bestätigen. Es geht fast nichts über Carepakete von MA.
SirBrian 01.04.2004 22:03 > Der Quickie-Thread :-)  « T A X
Dann leite aber bitte meinen Tip weiter, das er diesen Gutschein nicht zu früh einlösen sollte.
Es sei denn er hat ein erprobtes Mittel zur Hand seiner geschätzten Mutter ab und zu mal wieder eine Dosis seines Lieblingsfutters abzuschmeicheln.
AB2107 02.04.2004 11:05 > Der Quickie-Thread :-)  « T A X
Hat er. Er braucht immer nur erwartungsvoll in die Küche schleichen und fragen, was es denn heute leckeres gibt... Da kann ich nich wiederstehn *g*
 ·  SirBrian 02.04.2004 22:42 > Der Quickie-Thread :-)  « X
Hab ne bessere Idee, HunnyBunny. Du adoptierst mich und ich fütter dich dafür. suche noch einen Sponsor, der es mir ermöglicht als freier Schriftsteller tätig zu werden

SB
 02.04.2004 17:30 > Der Quickie-Thread :-)  « T A X
ich hab noch einen!!! :o)

in vorfreude auf wärmere tage.....ich nehm ihn immer mit zur arbeit

der einfachste obstsalat für 1 person:

1 apfel kleinschneiden
1 banane in scheiben schneiden
mit honig und zitronensaft übergießen (menge je nach süß- oder sauer-wunsch)

einmal gut durchrühren
mitnehmen

bis zur futterpause hat es schon durchgezogen.

dazu schmeckt ein käsebrot lecker!!
 02.04.2004 20:41 > Der Quickie-Thread :-)  « T A X
jap - klingt genauso logisch wie erdbeeren mit grünem pfeffer oder ein emmentaler brot mit honig oder marmelade drauf....

aber schmeckt echt :o)

zum käse isst mancher ja auch trauben, odda?

AB2107 03.04.2004 08:37 > Der Quickie-Thread :-)  « T A X
:-) Vor drei Tagen habe ich ihm Döner angetan. Am nächsten Tag fragte er schon ganz besorgt, ob es denn heute mal wieder (!) etwas Richtiges zu Essen gäbe... *g*

SirBrian 02.04.2004 22:48 > Der Quickie-Thread :-)  « T A X
Den Sanftmütigen wird die Erde gehören....
Wenn die anderen sie lassen *fg*

Du solltest ihm vielleicht das Kochen beibringen?
Meine Ma hat mir wenn ich abends nach Hause kam auf die Frage "Was gibt es zu Essen? "
öfter geantwortet:
"Was du dir kochst. WIR haben schon gegessen!"
Und manche Gerichte kriege ich immer noch besser hin als sie. Vom Backen mal ganz abgesehen.

(Bearbeitet am 02.04.2004 22:55 von SirBrian)
 03.04.2004 07:47 > Der Quickie-Thread :-)  « T A X
Das funktioniert bei Jungs - die haben ab einem gewissen Alter immer Hunger. Mein Sohn deponiert in letzter Zeit Kochbücher zwischen seinen Comics. Aber meine Tochter nimmt sich dann einen Apfel oder einen Joghurt und ist auch ohne Gekochtes ganz zufrieden.
SirBrian 14.04.2004 22:49 > Der Quickie-Thread :-)  « T A X
Auch nur bedingt. Bei genug Hunger greifen sich Kerle/Jungs oder zumindestens meinereiner auch mal die Bratwurst und futtert die kalt, weil schneller geht. Und von nem Studienkollegen ist bekannt, das er auch mal Ravioli kalt direkt aus der Büchse gefuttert hat, weil zu faul war den Topf abzuwaschen...

SirBrian 03.04.2004 22:36 > Der Quickie-Thread :-)  « T A X
Nein?
Dann hab ich die Lösung für dich. Du adoptierst mich. Ich hau mir die Steaks selber in die Pfanne und kann auch deinem Heimmonster die entsprechende Anwort geben.
*ganzliebundtreudoofguggausliebenblauenAugen*
Und ich kann einer hungrigen Frau nicht abschlagen, ihr etwas zu Essen zu machen.
So ein drängendes "DuuuuuUUUUUU!? Ich hab HuuuuUUUUUUUUUUUUuunger....."
ist bei mir als Alarmsignal gespeichert und bewirkt fast sofortige Flucht in die Küche zur vorbereitung der Raubtierfütterung.


(Bearbeitet am 03.04.2004 22:41 von SirBrian)
 04.04.2004 19:44 > Der Quickie-Thread :-)  « T A X
bist schon adoptiert!!!!!!!

mein noch-nicht-gö-ga (der fragt mich ja net!!!) ist absolut kochunwütig *hoooiiiiiil* und ich steh immer ganz allein in der küche, dabei koch ich doch SO gern in und mit gesellschaft *sniefz*

maddi
SirBrian 04.04.2004 22:39 > Der Quickie-Thread :-)  « T A X
Alleine kochen und essen macht mir auch keinen Spaß, also RiesenDANK für das Angebot.
Ich bin relativ genügsam, überwiegend stubenrein und nicht allzu teuer im Unterhalt.... Muß nicht jeden Tag Steak haben, obwohl ich mich durchaus als Fleischfresser bezeichne.

Wohin muß ich umziehen? *freu über das Angebot*
 05.04.2004 22:03 > Der Quickie-Thread :-)  « T A X
*übersganzegesichtstrahl*

lüdenscheid!!!! küche klein, aber groß genug für zwei köche, stefan schmeiß ich dann raus wenn er was will *lach*

ich kann auch mit sehr gutem kaffee oder espresso dienen - teilweise aus eigener röstung. mit drei kaffeemühlen, die eigentlich fast ständig befüllt sind, hab ich sogar ne kleine auswahl..... *eifrigguck*

*ggggg*
SirBrian 05.04.2004 23:12 > Der Quickie-Thread :-)  « T A X
Also das klingt wirklich immer besser. Und da ich dich ja bestimmt nicht überreden kann nach Spandau zu ziehen... Also Lüdenscheid wäre schon ok soweit... Wie weit ist das eigendlich von dir nach Mühlheim an der Ruhr? Und krieg ich ein eigenes Zimmer und Telefon? *neugierig rumzappeln auf die Antwort warte*
Ich backe auch wirklich ganz superleckere Muffins....
Gruß
SB
 07.04.2004 14:02 > Der Quickie-Thread :-)  « T A X
also ein eigenes zimmer hab ich nicht, ist nur ne zwei-zimmer-wohnung....von zwei "mini-zimmern" in zwei kratzbäumen von unserer mietzekatze mal abgesehen *schallendlach*
SirBrian 08.04.2004 22:33 > Der Quickie-Thread :-)  « T A X
Na gut. Bin auch mit 2x1m Platz zufrieden zum schlafen. Wäre nett wenn die halbwegs wagerecht wären. Aber darf ich wenigstens ne Standleitung haben?
Und wie stehen die Möglichkeit, das du dir vielleicht mal ne etwas größere Bleibe leisten kannst? Ich meine so irgendwann hätte ich schon gern wieder mal ein eigenes Zimmer.... teile es mir zur Not auch gern mit Katzen.
Oder du sponserst meine Wohnung hier und die häufigen Reisen zu dir?
Frage: Gibt es bei der Bahn Dauerkarten?
 ·  SirBrian 08.04.2004 22:40 > Der Quickie-Thread :-)  « X
Schnelle Kartoffelsuppe.
Es kam wie es kommen mußte. Der Große Hunger schlug zu. Mein schweifendes Auge erblickte einen Topf mit Kloßbrühe.
"Daraus muß sich doch was machen lassen...."
In ca. 1,5l Kloßbrühe eine Tüte (3Portionen) Kartoffelpüree einrühren, würzen mit einem Würfel Hühnerbrühe und einer Tüte Salatsoße zum Anrühren Dill-Kräuter.
Aufkochen lassen und kurz vorm Servieren noch feingeschnittene Zwiebel reingeben.
Mit Ketjap Manis und frischgemahlenem Pfeffer garnieren/abschmecken.

(Bearbeitet am 09.04.2004 12:02 von SirBrian)

 ·  sagittaria 05.05.2017 14:52 > Der Quickie-Thread :-)  « X
das menü-kochlexikon ist super, allerdings kochte man zu der zeit insgesamt fetter, ich nehme einen teil des specks aus den rezepten und nehme statt sahne immer mal milch ... - aber ich werde mich nie von den inzwischen zerfledderten büchern trennen ;-)

SirBrian 14.04.2004 23:10 > Der Quickie-Thread :-)  « T A X
virtualmono, 20.09.2003 15:25:32

Dann gebe ich doch endlich auch mal meinen Senf dazu, wenn der Thread schon immer noch hier ist ;-)


500 g gemischtes Hackfleisch in einem Topf mit etwas Öl anbraten. Ein bis zwei Knoblauchzehen in Scheiben schneiden und zugeben. Ein Glas Pußtasalat dazugeben (vorher abgießen), etwas Wasser (für die Soße), und dann mit Maggi Würzmischung Nr. 1 abschmecken und 10-15 Min. köcheln lassen, bis das Gemüse weich ist.

In der Zwischenzeit Nudeln kochen (Kartoffeln passen auch dazu, die setzt man dann aber am Besten gleich am Anfang mit auf).

Am Schluß mit einem Soßenwürfel oder aber klassisch mit Mehl/Mondamin die Soße binden.

Bon Appetit ;-)
AB2107 15.04.2004 14:37 > Der Quickie-Thread :-)  « T A X
*stirnhau* Stimmt, ich könnt ja einfach weiter reinkopieren. Hab ich völlig vergessen, daß da noch was fehlt. Danke :-)
 ·  SirBrian 15.04.2004 22:36 > Der Quickie-Thread :-)  « X
Kein Problem.
Hatte die Tage ja auch keine Lust zum Kochen. Also gab einen Riesentopf Bulgur mit Mais. Und die Tagesportion dann nur in der Mickywelle warmgemacht.

AB2107 16.04.2004 08:33 > Der Quickie-Thread :-)  « T A X
500 g Champignons vierteln, eine Zwiebel fein würfeln. Beides mit etwas Olivenöl in der Pfanne braten. Mit Salz, Pfeffer und Petersilie würzen. Vom Herd nehmen, einen EL Kräuterfrischkäse unterrühren.

Das Ganze entweder auf Toastbrot verteilen, oder, wenn man Zeit und Lust hat, einen Pfannkuchenteig mit ewas Salz und vielen Kräutern anrühren und ausbacken.

Dazu Gurkensalat mit Joghurt-Dill-Senf-Sauce.
SirBrian 19.04.2004 22:01 > Der Quickie-Thread :-)  « T A X
Also für den Anfang würde mir eine Portion von dem Salat mit dem Dressing reichen.
*hungrig und hoffend anschau*


Aber ich meinte eigentlich das Rezept.
SirBrian 19.04.2004 22:21 > Der Quickie-Thread :-)  « T A X
Aber ich hab auch nen Quickie.
1 Dose Texasbohneneintopf mit etwa der doppelten Menge Wasser in den Topf.
Bulgur rein ca. 1-1,5 Dosen (Der einfach halber die Suppendose als Maßeinheit nehmen.)
Und bei mittlerer Hitze ausquellen lassen.
Nach Geschmack nachwürzen.
=> Reichlich Futter für mehere Tage
Zum Erwärmen einfach in der Pfanne aufbraten oder in die Mickywelle
 ·  AB2107 20.04.2004 07:59 > Der Quickie-Thread :-)  « X
Ein leckeres Salatdressing hätt ich noch:

1 1/2 EL Balsamico
1 EL Olivenöl
4 EL heißes Wasser
1/4 Gemüsebrühwürfel
Salatkräuter (trocken oder TK)

Alles gut verrühren. Reicht für 1 Salatkopf oder 1 Gurke.

Und als Quickie-Gericht Fischspieße:

2 Rote Paprika
2 Zuccini
200 g Kabeljau

Alles in Würfel schneiden, auf Schaschlikspieße spießen, mit Salz und Pfeffer würzen, 40 Min. bei 220° backen.

Dazu Reis, mit Olivenöl und Curry gewürzt.


 21.04.2004 02:56 > Der Quickie-Thread :-)  « T A X
Drei-Minuten-Brot

A) Dauert das zugegebenermaßen meist ein wenig länger (wenn auch nicht viel), und b) hab ich das irgendwo geklaut.

- 500g Weizenvollkornmehl
- 450ml lauwarmes Wasser
- 1 Würfel Hefe (geht auch Trockenhefe, ca. 2 Tütchen, denke ich)
- 2 EL Essig
- 2 TL Salz
- Sonnenblumenkerne, Leinsamen, Kürbiskerne nach Geschmack, sollte insgesamt aber nicht mehr als 100g sein

Hefe im Wasser verrühren, Essig, Salz (und evtl. eine Prise Zucker) und Kernkram dazu.
Mehl rein und gründlich mit dem el. Mixer samt Knethaken vermengen.
In eine gefettete (oder besser mit Backpapier ausgeschlagene) Kastenform geben (wer ne Silikonform besitzt, kann sich das sparen).
Ab in den auf 200° gestellten, NICHT vorgeheizten Backofen.
Ca. 60 Min backen (Kruste anfassen, soll ja nicht steinhart sein). Brot aus der Form nehmen und evtl. noch weitere 10 Minuten in den Ofen (mach ich immer). Rausnehmen, gründlich auskühlen lassen.

Ich hab auch mal eine geriebene Möhre oder sogar n halben geriebenen Kohlrabi reingetan, da bleibt's länger frisch.

Hält aber auch so bis zu ner Woche (naja, ich futter das eh schneller weg). Nach 3 Tagen sollte man's aber in ner Plastiktüte lagern, ansonsten wird's außen zu hart.

Gesamtkosten für ein Brot von ca. 750g: ungefähr 1 Euro. Da hält kein Bäcker mit!

Ahja, falls jemand die Frage auf der Zunge liegen sollte: NEIN, der Teig muss NICHT gehen! Deshalb ist der Backofen ja nicht vorgeheizt.

AB2107 21.04.2004 18:41 > Der Quickie-Thread :-)  « T A X
*amüsier* Das hat ich hier auch schon mal reingestellt. Schmeckt prima :-) Aber eigentlich hab ich hier gerade vorbeigeschaut, um ein Quickie-Brotrezept zu püosten *nochmehramüsier*




Bierbrot

500 g Mehl
1 Pck Backpulver
1 TL Salz
1/2 TL Zucker
1 Fl. Schwarzbier

Alle Zutaten gut verrühren, bei 175° 45 Min. backen.


Habs auch geklaut, gerade ausprobiert, und bin ziemlich begeistert :-)))
 21.04.2004 20:01 > Der Quickie-Thread :-)  « T A X
Nur 175°, hui...
Wie groß ist denn die Flasche Schwarzbier? Halber Liter?

Muss ich unbedingt testen, klingt nach was noch viel fixerem als das 3Minutenteil.

(Ob der Getränkemarkt meines Vertrauens wohl Schwarzbier hat? Nicht ganz üblich in Hannover...)
AB2107 21.04.2004 20:05 > Der Quickie-Thread :-)  « T A X
Es geht tatsächlich noch schneller :-)

Ja, eine ganz normale Bierflasche mit 0,5 l ist das. Hab auch ein weilchen suchen müssen. Schein eher in Bayern bekannt zu sein. Es heißt Köstritzer.
 ·  Pumasclaw 22.02.2005 11:26 > Der Quickie-Thread :-)  « X
Äh, Köstritzer kommt aus Thüringen! Liegt bei Gera und ist auf der A4 sogar auf ner Autobahnausfahrt ausgeschildet.
 21.04.2004 20:05 > Der Quickie-Thread :-)  « T A X
Ach ja, ist das nicht n bisschen wenig Salz? Und die (meiner Meinung nach nötige) leichte Säure fehlt irgenwie auch...
 ·  AB2107 21.04.2004 20:09 > Der Quickie-Thread :-)  « X
Ich hatte 2 TL Salz reingetan, weil ich auch dachte, das wäre zu wenig. Nun ist es etwas zu salzig geworden. Vielelcht 1,5? Und etwas Essig kann man vielleicht auch noch reingeben.

 ·  AB2107 23.04.2004 08:50 > Der Quickie-Thread :-)  « X
ichnachteule, 13.09.2003 20:45:58

Und hier mal was schnelles für Naschkätzchen ;-)

3x Sahne
3x Sahnesteif
1x Wiener Boden dunkel
Kakaopulver z.B. Nesquick
Marmelade z.B. Sauerkirsch

Die Sahne mit dem Sahnesteif solange verprügeln bis sie beim umdrehen der Schüssel nicht auf den Boden plumpst.
Den untersten Boden erst mit der Marmelade dünn bestreichen und dann mit der Schokoladensahne (etwa 1/3 der Menge) .
Zweiten Boden obendrauf und wiederrum etwa 1/3 Schoki-Sahne.
Letzten Boden obendrauf und mit dem Rest der Sahne alles schön glatt machen und verstecken.
Evtl. verzieren mit Raspelschoki oder Schokiblättern o.ä.

Guten Appetit

 ·  AB2107 23.04.2004 08:51 > Der Quickie-Thread :-)  « X
virtualmono, 20.09.2003 15:25:32

Dann gebe ich doch endlich auch mal meinen Senf dazu, wenn der Thread schon immer noch hier ist ;-)


500 g gemischtes Hackfleisch in einem Topf mit etwas Öl anbraten. Ein bis zwei Knoblauchzehen in Scheiben schneiden und zugeben. Ein Glas Pußtasalat dazugeben (vorher abgießen), etwas Wasser (für die Soße), und dann mit Maggi Würzmischung Nr. 1 abschmecken und 10-15 Min. köcheln lassen, bis das Gemüse weich ist.

In der Zwischenzeit Nudeln kochen (Kartoffeln passen auch dazu, die setzt man dann aber am Besten gleich am Anfang mit auf).

Am Schluß mit einem Soßenwürfel oder aber klassisch mit Mehl/Mondamin die Soße binden.

Bon Appetit ;-)
 25.04.2004 11:03 > Der Quickie-Thread :-)  « T A X
kommt auf Parties gut an, geht relativ schnell und ist schweinelecker:

gefüllte Kartoffelhälften

- 20 mittelgrosse festkochende Kartoffeln mit der Schale gar kochen
- Kartoffeln halbieren, bis auf ca. 3 mm Rand aushöhlen (das Zeug kann man dann gleich für Kartoffelsalat verwenden)
- 1 Ei, eine Hand voll Reibekäse und einen Becher Schmand oder saure Sahne mischen, mit Pfeffer, Salz und Muskat würzen
- die Kartoffeln damit füllen, bei 180 Grad in den Backofen, bis die Käsemasse goldbraun ist
- mit feinen Ringen aus Zwiebellauch oder Schnittlauch bestreuen
- heiss servieren
(Pfeffermühle daneben stellen)
 25.04.2004 21:48 > Der Quickie-Thread :-)  « T A X
Noch'n megagenialer Quickie:

6 große Tomaten
1 Päckchen Feta
4 Zehen Knofi
2 EL Olivenöl
Paniermehl


- Den 'Deckel' von den Tomaten schneiden
- mit einem TL die Tomaten aushöhlen
- Feta mit Knofi und Öl in einen Mixer geben, fein pürieren
- Paniermehl zugeben (ca. 3-4 EL), bis eine feste Masse entstanden ist
- Tomaten mit der Käsemasse füllen
- bei 200 Grad ca. 10 Minuten
- Grill anschalten, Käse goldbraun werden lassen
- frisch gemahlenen Pfeffer drüber
- MAMPFEN UND GENIESSEN
 26.04.2004 09:45 > Der Quickie-Thread :-)  « T A X
Das Tomateninnere mit dem Feta und dem Rest vermixen?
Weil, wenn ich nur Feta und Öl vermixe, dann muss ich da kaum noch Paniermehl hinzufügen, damit die Masse fest wird, oder?
 26.04.2004 12:28 > Der Quickie-Thread :-)  « T A X
Nein, das Tomateninnere bleibt weg...

OK, fest ist die Masse auch so, aber ohne das Paniermehl wird's nicht so schön braun
SirBrian 26.04.2004 22:56 > Der Quickie-Thread :-)  « T A X
Was sich so alles beim Stöbern im Netz finden läßt.... ich denke mal schneller geht fast nicht mehr:

"mousse au chocolat" aus dem Sahnezubereiter (einfacher geht es nicht)

Zutaten für 1 Portionen

200 ml susse Sahne
1 Flasche Schokosauce (Fertigprodukt)
1 TL Instantkaffeepulver
1 EL Zuckercouleur (flüssiger Zucker)
nach Belieben (1-2 EL) Weinbrand oder Cognac

Zubereitung
Alles in den Sahnezubereiter, verschließen, schütteln, Patrone laden und fertig.

Tipp: geht auch mit anderen Saucen, (Himbeer, Vanille) dann aber den Kaffee weglassen
SirBrian 27.04.2004 21:55 > Der Quickie-Thread :-)  « T A X
Kann ich nichts zu sagen. "IcH chabe keinen Syphon"

Allerdings hab ich mit fertiger Sprühsahne und Kakaopulver relativ leicht schon Schokosahne gemacht... Also wäre das mal einen Versuch wert

(Bearbeitet am 27.04.2004 21:59 von SirBrian)
SirBrian 01.05.2004 22:57 > Der Quickie-Thread :-)  « T A X
Schnelles Brot:
Mehl mit einer Prise Salz und Wasser zu einem Teig kneten.
Dünne Fladen formen und in der heißen Pfanne von beiden Seiten braten bzw. backen.

(Bearbeitet am 03.05.2004 01:25 von SirBrian)
KabirBedi 03.05.2004 01:31 > Der Quickie-Thread :-)  « T A X
mal ein Getränk gefällig?
Lassi
Pro Glas 2 El Naturjoghurt nach Geschmack mit Ahornsirup und/oder Fruchtpüree aromatisieren bzw. süßen.
mit Selter auffüllen, gut durchrühren und in einem Glas mit gestoßenem Eis servieren.

Sehr gut an heißen Tagen!
KabirBedi 09.05.2004 00:03 > Der Quickie-Thread :-)  « T A X
Nicht wirklich.
Wenn du deswegen Sorgen hast, pürier die Früchte mit Joghurt und MILCH zusammen im Mixer. Auch lecker, aber deutlich gehaltvoller.
Ich find die seltervariante ist der bessere Durstlöscher.
 ·  AB2107 09.05.2004 14:18 > Der Quickie-Thread :-)  « X
Dann probier ich das mit dem Selters mal, wenn es wieder richtig warm ist. Jetzt sinds grade mal 7 Grad, also Zeit für nen heißen Kakao mit Zimt und Zucker :-(((

SirBrian 11.05.2004 23:23 > Der Quickie-Thread :-)  « T A X
Oder so ne alte Stahlpfanne, die macht sich dabei auch ganz gut. in beschichteten hab ich das noch nicht so gut hinbekommen...
Und für den besonderen Kick den Teig mal mit Rotwein anrühren...
 ·  SirBrian 13.05.2004 20:37 > Der Quickie-Thread :-)  « X
Ist es auch.
Ein Rezeptrecycling...
So bereiteten schon bei die ollen Römers die Soldaten ihr Brot zu.
Und das sich der Brotfladen mit reichlich Kräutern noch interessanter gestalten läßt, muß ich dir wohl nicht extra sagen, oder?

 ·  AB2107 07.05.2004 09:34 > Der Quickie-Thread :-)  « X
Lasagne, die schnelle :-)

300 g Hack mit gewürfelter Zwiebel und 2 feingeraspelten Möhren und 50 g gewürfeltem Schinken in Olivenöl anbraten. 1 Dose Mais + 1 Pck. passierte Tomaten zugeben. Mit Kräutern, Salz, Pfeffer und Sambal Oelek würzen. 10 Min. köcheln lassen. In der Zeit Ofen auf 200° vorheizen.

1 Becher Creme Legère mit Salz, Pfeffer und fein geriebenem Parmesan vermischen.

4 Auflaufformen mit je einer Platte Lasagne Verde auslegen, etwas Hackmasse draufgeben, mit einem EL Creme Legère bedecken, nächste Lasagneplatte drauf, wieder Hack und Creme Legère drüber. Das Ganze mit einer weiteren Packung passierter Tomaten überhießen, mit Emmentaler bestreuen, für 20 Min. in den Ofen schieben.
 ·  AB2107 11.05.2004 20:18 > Der Quickie-Thread :-)  « X
SirBrian, 22.09.2003 23:24:26

Schnelle deftige Beilage:
Schüttelstroh!
Kartoffelpüree entweder aus Packung nach Anweisung zubereiten oder wenn mehr Zeit frisch zubereiten.
Eine Dose Sauerkohl in etwas Fett anschwitzen
Das Püree unterrühren und die Konsistenz bei Bedarf durch etwas Milch bzw. Wasser oder einkochen verbessern.
Abschmecken mit Salz und Pfeffer.

Paßt zu herzhaften Gerichten schmeckt aber auch solo ganz lecker


AB2107 11.05.2004 20:19 > Der Quickie-Thread :-)  « T A X
AB2107, 02.10.2003 07:34:11

Quicki-Tip für besonders eilige:

Bei Aldi gibt es fertig gschälte und gegarte Kartoffeln in der Kühlung. Sie heißen Kartoffelknirpse, kosten 0,99 E pro 500 g und schmecken gut.
 13.05.2004 17:13 > Der Quickie-Thread :-)  « T A X
bist du sicher das sowas schmeckt? ich kenne die nur aus der Dose und habe bisher noch nie gewagt die zu probieren...

Aldi Nord oder Süd?

 ·  AB2107 17.05.2004 20:33 > Der Quickie-Thread :-)  « X
Mal was Süßes:

1 Pck. Vanillepudding nach Anleitung kochen, ein Päckchen Vanillzucker unterrühren, abkühlen lassen.

2 Eigelb hineinrühren.

Aus einem Bogen fertigem Blätterteig (Kühltheke) 6 Kreise ausstechen (etwa 12 cm Durchmesser). Muffinform für 6 Muffins dünn buttern, die Blätterteigkreise einlegen, andrücken. Mit Pudding füllten und bei 180° ca. 20 Min. backen.

Kurz auskühlen lassen, aus der Form nehmen. Ganz auskühlen lassen, damit der Pudding hart wurd. Mit Puderzucker bestäuben, verdrücken :-)
 ·  AB2107 07.06.2004 07:58 > Der Quickie-Thread :-)  « X
Als Beilage zu TK-Hähnchenschenkeln (braucht genau so lang im Ofen):

Von großen Tomaten Deckel abschneien, aushöhlen, innen mit Salz und Pfeffer würzen, ein paar Kräuter reinstreuen.
Je ein Ei pro Tomate vorsichtig in eine Tasse aufschlagen und langsam in die Tomate gleiten lassen. Für 40 Min. bei 220° in den Backofen. Nach 20 Min. Deckel auflegen.

Nächstes Mal werd ich unten ein paar Maiskörner reingeben :-)
 ·  AB2107 18.06.2004 08:41 > Der Quickie-Thread :-)  « X
HunnyBunny, 07.10.2003 12:21:11

Huhu hab gestern mal was ausprobiert und muss sagen, schmeckt sogar gut (mir jedenfalls, Geschmäcker sind bekanntlich verschieden *g*)

250 g Putenschnitzel in Streifen schneiden und anbraten, eine große Dose Kartoffeln in Scheiben dazu und mit anbraten, eine Dose Kidneybohnen dazu, das ganze mit 200 g Sahne und 100 ml auffüllen, eine Tüte Maggifix für Chili con Carne dazu und nochmal aufkochen lassen, war lecker, hatte auch noch nen Glas Champignons reingemacht, aber die müssen nicht unbedingt sein, fertig ist Susis sahnige Chilipfanne

Guten Appetit
 ·  AB2107 18.06.2004 08:42 > Der Quickie-Thread :-)  « X
SirBrian, 13.10.2003 23:18:41

Eine ordentliche Portion Vollkornspagetti, aber nehmt wirklich Vollkorn mit normalen fehlt der Biß)
2 Große Zwiebeln und reichlich Knoblauch, grob gehackt

Die Nudeln in stark gesalzenem Wasser bißfest kochen und abschrecken.
Die Zwiebeln scharf anbraten, Tomatenmark dazu und etwas anrösten, mit Salz, Pfeffer, Chili, Kräutern und Paprika würzen und mit Nudelkochwasser ablöschen. (einfach gesagt eine Bolognesesoße mit Zwiebeln anstelle des Hackfleisches kochen).
Achtet beim Würzen darauf, das euch der Paprika nicht verbrennt und die Soße nicht nur scharf sondern auch würzig wird. (Es geht auch mit ner Fertigmischung und verbessern mit Tomatenmark, Senf, Meerrettich und dem was einem sonst noch in die Finger fällt.)
Für die Farbe kommt dann noch etwas Kakaopulver dazu, ein Versuch mit Roter Bete könnte auch nicht schaden.

Die noch warmen Nudeln mit der Soße vermischen, etwas geriebenen Ziegenhartkäse darüber und sich schmecken lassen. Es geht aber natürlich auch anderer Käse, wenn ihr einen eher milderen Geschmack bevorzugt.

AB2107, 14.10.2003 07:14:37

Ist das ein 1-Personen-Rezept? :-)

Statt der Roten Beete würde ich eher Rotwein nehmen :-)


AB2107 18.06.2004 08:46 > Der Quickie-Thread :-)  « T A X
AB2107, 13.10.2003 22:57:08

Hähnchen aus dem Römertopf

Römertopf 30 Min wässern.

In dieser Zeit 3 Tomaten und 2 Zwiebeln vierteln, 2 rote Paprika grob würfeln und 6 mittlere Kartoffeln schälen und vierteln. Gemüse vermischen, 10 grüne Oliven zugeben.

1 Hähnchen sehr gut salzen und pfeffern, und DICK mit Rosenpaprika bestreuen.

Hähnchen in den Römertopf legen, das Gemüse drumherum verteilen. Römertopf schließen, in den kalten Ofen stellen und bei 180° 120 Min. garen lassen.


Die Garzeit ist zwar lang, dafür hat man aber mit der Vorbereitung höchstens 30 Min. zu tun. Und anschließend 2 Stunden Zeit zum Lesen :-)

 21.06.2004 15:28 > Der Quickie-Thread :-)  « T A X
Nicht nur Zeit zum Lesen, sondern auch zum Trinken ;-)! Bei uns herrscht die Devise: Wer kocht, darf trinken!

Fällt mir natürlich morgens beim Eierpfannkuchen zubereiten (ist ja auch ne Art Kochen) unheimlich schwer, aber ...watt mutt datt mutt!

AB2107 25.06.2004 08:09 > Der Quickie-Thread :-)  « T A X
Fischpäckchen

Ofen auf 220° vorheizen.

4 Stück Alufolie mit jeweils 1 EL Olivenöl einpinseln. Darauf 4 TK-Fischfilets geben. Jedes Fischfilet würzen mit: Salz, Pfeffer, je 2 EL feingehackten gemischten Kräutern, 1 TL Zitronensaft. Die Seiten der Alufolie etwas hochklappen. In jedes Päckchen 4 Cherrytomaten und 5 grüne Oliven geben.

Päckchen gut verschließen und auf Backblech in den Ofen schieben (mittlere Schiene).

Reis aufsetzen.

Wenn der Reis gar ist, sind die Fischpäckchen fertig :-)
 30.06.2004 14:11 > Der Quickie-Thread :-)  « T A X
was kann ich als Alternative für die Oliven und Tomaten nehmen? Ich esse gerne Tomaten, aber mag sie nit warm, und Oliven mochte ich noch nie, weil dieses Gericht schaff ich sogar hinzukriegen.

Dankeschön Häschen
 30.06.2004 14:15 > Der Quickie-Thread :-)  « T A X
hmm lecker, das drächle will mich umbringen mit lebensmitteln, ähm ich erwähn mal noch nebenbei, lactoseunverträglichkeit besitz, paprika redet auch monate mit mir, also solche kleinigkeiten *g*
GarnetDragon 30.06.2004 14:20 > Der Quickie-Thread :-)  « T A X
Ich?? Neeeee, obwohl ich Kaninchenbraten zum Fressen gerne habe... wusst ich doch nicht...
hmmm, dann lass das Grünzeug insgesamt weg?
was iss mit Fenchelknolle und Ingwer?
 30.06.2004 15:08 > Der Quickie-Thread :-)  « T A X
ok ok, du darfst mich fressen, aber denke dran, ich bin schon ziemlich alt und daher wohl auch etwas unverdaulich, ich nehm, wenn ich das mach, dann einfach nur die kräuter und die zitrone und salz und pfeffer *gg* *übergeredet*

und jetzt muss ich suchtstängel kaufen, schoki, kaugummi und bonbons helfen heut nix, ich hab heut irgendwie nen schlechten tag :))
 ·  GarnetDragon 01.07.2004 10:02 > Der Quickie-Thread :-)  « X
dann krieg ich aber bestimmt Ärger mit deinem Herzbuben und der macht einen auf Drachentöter-Held...
Jaammiii, ich hab gestern meine vegetarische Linsensuppe mit Zitronengras, viel Ingwer und Garam Masala aufgepeppt :-)))*lechz* wann iss Middach??

 ·  AB2107 30.06.2004 17:26 > Der Quickie-Thread :-)  « X
Zitronenschnitze von unbehandelten Zitronen kommen bestimmt gut. Darauf vielleicht ein paar Lauchstreifen?

 10.07.2004 10:16 >  « T A X
Das machst du gut :-)

AB2107 15.07.2004 17:16 > Der Quickie-Thread :-)  « T A X
Gestern bei Tim Mälzer abgeguckt :-)

Fladenbrotpizza mit Hackfleisch

Zutaten
1 Gemüsezwiebel
Olivenöl
500 g gemischtes Hack
Salz & Pfeffer
1 EL frischer Majoran
1 Dose Tomatenwürfel
2 Fladenbrote
200 g geriebenen Mozzarella
4 Tomaten, in Scheiben geschnitten

Zubereitung Zwiebeln würfeln und in heißem Öl anschwitzen. Das Hackfleisch mit hinzugeben und scharf anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen. Knoblauch fein hacken und mit Zwiebeln und Hack braten. Frisch gehackten Majoran und Tomatenwürfel hinzugeben. Die Hackmasse weiterkochen lassen, bis ein großer Teil der Flüssigkeit verdunstet ist.

Die Fladenbrote halbieren. Die Hackmasse gleichmäßig auf der Unterseite der Fladenbrote verteilen, Mozzarella grob darüber rupfen und anschließend mit den Tomatenscheiben belegen. Die obere Hälfte der Fladenbrote darauf legen, fest andrücken und im Ofen bei 200 ° C für ca. 20 Minuten backen, bis der Mozzarella geschmolzen ist.




 15.07.2004 21:05 > Der Quickie-Thread :-)  « T A X
hab ich heute nacht im Videotext gelesen, klingt super lecker, nur wie isst man das ganze? das stand da nämlich nicht *ggg*

Also um Hilfestellung wäre ich dankbar

Häschen
 16.07.2004 18:09 > Der Quickie-Thread :-)  « T A X
thy my dear, da ich halt selten daheim bin, wenn das läuft, eigentlich gar nit, kann ich halt nur VT oder Inet gucken :)

LG ausm Büro

Häschen
SirBrian 18.07.2004 22:20 > Der Quickie-Thread :-)  « T A X
Mich gibts doch noch!
Und nachdem ich meine Kiste mal wieder überreden konnte reinzugehen hier ein Rezept. (Erprobt während der Compibastelei, die die Lust aufs Kochen verdarb.)

1 Tüte Kartoffelpüree nach Anleitung zubereiten (etwas weniger Milch zugeben)
den in der Pfanne befindlichen Bratensatz von den letzten Nackensteaks mit Kaffeesahne (7,5%) loskochen. nach Geschmack noch mit Rosenpaprika, Petersilie und frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken und etwas reduzieren.
Mit dem Pü vermischen und futtern.
SirBrian 20.07.2004 22:36 > Der Quickie-Thread :-)  « T A X
Ein Rezept aus der Ecke: Füllt den Magen, geht mühelos und macht satt.
So Püree ist in der Notfallreserve meist vorhanden....
Und ich sagte doch, ich hatte weder Lust noch wirklich Zeit zum Kochen.
 21.07.2004 09:29 > Der Quickie-Thread :-)  « T A X
och kommt aufs tütenpüree an, das von pfanni ist eklig, das von maggi geht so :) und geht prima zum andicken, wenn man mal keine lust auf mehlschwitze oder ähnlichem hat :)
 ·  AB2107 22.07.2004 07:51 > Der Quickie-Thread :-)  « X
Die Fertigkartoffeln hab ich immer auf Vorrat im Kühlschrank. Halten sich bestimmt fast so lang wie Tütenpüree ;-)
 21.07.2004 23:55 > Der Quickie-Thread :-)  « T A X
Da gibts Unterschiede? Hmm sollte ich mal drauf achten, wenn ich mal wieder Lebensmittel einkaufe, außer Brot und Wurst, zu mehr komm ich im mom nicht, weil nie daheim, nur noch am arbeiten *lach*
AB2107 22.07.2004 07:53 > Der Quickie-Thread :-)  « T A X
Das ist aber kein Pulver. Die gibts z.B. bei Aldi im Kühlregal. Kleine geschälte, gekochte Kartoffeln in Folie eingeschweißt :-)
 22.07.2004 20:03 > Der Quickie-Thread :-)  « T A X
ach die meinste, hmm werd mal gucken, ob ich mal wieder essen kaufe, weil bin kaum noch daheim, nur noch am arbeiten *gg*
SirBrian 25.07.2004 22:24 > Der Quickie-Thread :-)  « T A X
Na gut, dann ein etwas niveauvolleres Rezept.
2 Scheiben Putenschnitzel (gabs beim Kaufmich in Honigmarinade) in der Pfanne braten. Warmstellen und den Bratensatz mit etwas Wasser loskochen. 2 gute Handvoll Sommer- äh... Sojasprossen rein und bißfest garen. Die Flüssigkeit mit 3 Eßlöffel Kokoscreme Salz und Pfeffer abschmecken. Bei Bedarf etwas Soßenbinder zugeben bis die Soße den entsprechenden Grad an Sähmigkeit erreicht hat.

Eine extra Sättigungsbeilage zu kochen hatte ich keine Lust, sondern noch was an Fladenbrot dagehabt.

(Besser AB ?)
SirBrian 26.07.2004 22:21 > Der Quickie-Thread :-)  « T A X
Wäre einen Versuch wert, aber warum nicht. Auch was anderes fruchtiges dürfte sich da gut machen. Muß ja nicht immer nur Banane im Curry sein
 01.08.2004 10:36 > Der Quickie-Thread :-)  « T A X
Ganz toll ist bei Putenschnitzel oder Hähnchenbrust auch wenn man 1 El Mangocutney, Kokoscreme und etwas scharfe Currypaste reinrührt.
Dazu vielleicht noch ein paar Kokosflochen und frische Mangostückchen. Etwas Ingwer kann auch nicht schaden.
Hmmm - jetzt habe ich schon wieder Hunger.
 02.08.2004 20:18 > Der Quickie-Thread :-)  « T A X
selbermachen? supermarkt, irgenwo im Keller hab ich noch Rezeptkarten (ich wollte wirklich mal ernsthaft kochen, waren lauter Rezepte für 2, aber wäre locker drei satt geworden jedesmal), da gabs sowas sogar, aber ich muss jetzt nicht suchen oder? *g*

Also bei Tengelmann hab ich sowas jedenfalls mal gesehen und auch im Walmart und im Real, dürfte evtl. sogar bei den Gebrüdern Albrecht geben, wenn die mal wieder Chinawochen machen ;)

LG Häschen mit Bärenhunger

AB2107 07.08.2004 18:30 > Der Quickie-Thread :-)  « T A X
Blätterteig-Lauchtorte

300 g Blätterteig
3 Stangen Lauch (oder 2 große Stangen)
200 g gekochter Schinken
4 Eier
180 ml Milch
200 g Kräuterfrischkäse 30%
Salz
Pfeffer
geriebener Muskatnuss

1. Blätterteig auftauen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Lauch in Ringe, Schinken in Streifen schneiden und den Blätterteig damit belegen.

2. Eier verquirlen mit Milch und Frischkäse verrühren, mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss kräftig würzen.

3. Mischung auf dem Lauch verteilen und im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad auf mittlerer Schiene 55 Min. backen, die letzten 15 Min. bei Unterhitze


 10.08.2004 21:49 > Der Quickie-Thread :-)  « T A X
Tomaten-Mozzarella Hühnchen:

Hühnchenbrustfilet dreimal schräg einschneiden, je eine mozzarellascheibe in die entstandene tasche stecken
Alufolie mit Olivenöl bestreichen, Tomaten- und Zucchinischeiben darauf legen, salzen und pfeffern, mit basilikumbestreuen. Das Hühnchen darauf legen und die alufolie zusammenfalten

Im backofen 30 minuten bei 200 grad backen.
 10.08.2004 21:51 > Der Quickie-Thread :-)  « T A X
und sehr lecker, das hat Ninja heute seviert bekommen mit Kräuter Ciabatta.
Bei dem Wetter genau das richtige.
AB2107 12.08.2004 20:45 > Der Quickie-Thread :-)  « T A X
Jaaaa, das war echt lecka :-) Wir hatten in Gemüsebrühe gegarten Reis und Tomatensalat dazu. Außerdem hab ich noch ein paar Oliven auf das Huhn fallen lasse. Klasse! :-)
 12.08.2004 21:56 > Der Quickie-Thread :-)  « T A X
*lächel*
Du probierst aber fix aus :)
Mit Oliven brauch ich dem Ninja nicht kommen, da meutert er... ;)
 13.08.2004 22:10 > Der Quickie-Thread :-)  « T A X
och die ess ich zur not auch, nur noch arbeit, essen bzw. essen geniesen is irgendwie ned drin im mom :)
 14.08.2004 09:48 > Der Quickie-Thread :-)  « T A X
Hauptsächlich Goldinletts, aber eine normale Plombe hab ich noch, das geb ich dann als Unfall an meine PKV weiter, die zahlt das dann *lach*
AB2107 14.08.2004 10:33 > Der Quickie-Thread :-)  « T A X
Die geht ja nicht kaputt davon... Es ist nur so, daß Alufolie + Plombe eine elektrische Entladung produzieren. Es fühlt sich absolut ekelhaft an :-)

SirBrian 23.08.2004 00:00 > Der Quickie-Thread :-)  « T A X
Lachs-Pfusch-Pfanne

1 Dose Lachs mit Dill
1 Packung Soße Bernaise
Ausreichend Vollkornspagetti

Den Fisch zerpfücken und in der Soße erwärmen. Nach Gusto nachwürzen.
Die gekochten Nudeln mit der Soße in der Pfanne vermischen, noch etwas Pasmesan unterheben und servieren.
SirBrian 01.09.2004 22:17 > Der Quickie-Thread :-)  « T A X
Bin wieder da. Hatte kurz ne Auszeit. Und sobald ich nicht mehr so tierisch Müde zum kochen bin, laß ich mir mal wieder was einfallen. *frinz*

"Hier kocht der Chef noch selbst. Aber andere müssens essen!"
AB2107 02.09.2004 07:45 > Der Quickie-Thread :-)  « T A X
*lach*

Mälzer hat gestern wieder einen netten Nachtisch gemischt:

Ananas schälen, in dünne Scheiben schneiden, auf Platte anrichten. Mit Zucker überstreuen, diesen mit Bunsenbrenner karamellisieren.

1 Pck. Sahne steifschlagen, 1 Becher Vanillepudding untermischen.

Bounties (Menge nach Geschmack) kurz anfrieren (damit man sie besser schneiden kann), in kleine Würfel schneiden, unter die Masse heben, auf den Ananas verteilen.

Ich probier das die Tage mal, allerdings ohne Bunsenbrenner. Für ein einziges Gericht ist mir die Anschaffung zu heftig. Und nimmt auch wieder Platz in der Küche weg.
SirBrian 03.09.2004 04:47 > Der Quickie-Thread :-)  « T A X
Kannst ja mal im Bekanntenkreis rumfragen ob einer ne Lötlampe besitzt. Die geht auch dafür. Oder diese netten Feuerzeuge, die auch zum Löten geeignet sind.
Ansonsten hast du vollkommen recht. Braucht der normale Küchenlaie nicht inbedingt. Ich würd da vermutlich einfach Karamel in der Pfanne machen und rübergeben. Oder mal einen Versuch mit Grill bzw. Mikiwelle starten.
AB2107 03.09.2004 08:35 > Der Quickie-Thread :-)  « T A X
Ich habs gestern ausprobiert, und weil ich Dosenananas genommen habe, den Zucker einfach weggelassen.

Hat super geschmeckt, aber nächstes Mal werde ich den Pudding selber kochen. Schmeckt einfach vanilliger :-)
SirBrian 03.09.2004 21:42 > Der Quickie-Thread :-)  « T A X
So wie angedroht ein neues Rezept.

Bei meinem Kaufmich gabs Gyrospfanne, also geschnetzeltes gewürztes Fleisch und Zwiebeln fertig abgepackt. geht aber natürlich auch mit TK-Ware oder selbergebastelt.

Fleisch scharf anbraten, Zwiebeln rein und Farbe nehmen lassen. Alles an den Pfannenrand schieben und eine reichliche Portion Bulgur ins Bratfett. Etwas anrösten lassen und dann mit Brühe oder Wasser ablöschen. Bißfest garen. (Ich hatte noch ne Portion in Brühe gekochtes im TK rumliegen, brauchte es also nur warmmachen.)
Würzen mit Rosenpaprika, Scharfem Curryketchup, Kräuterjodsalz, Zimt und getrocknetem Schnittlauch.
wer wie ich den Röstgeschmack liebt, läßt es
etwas länger in der Pfanne.
Sieht zwar aus wie angebrannter Straßenteer, schmeckt aber nicht allzu ungut. *fg*
Beim Servieren wie üblich den grobgemahlenen Pfeffer nicht vergessen.
Und ne Portion Reibekäse ist auch nie verkehrt.
AB2107 03.09.2004 23:20 > Der Quickie-Thread :-)  « T A X
Ich fasse zusammen: Angebrannter Straßenbelag mit grobem Pfeffer und geriebenem Käse. Ist das so richtig? *sfg*
SirBrian 05.09.2004 04:33 > Der Quickie-Thread :-)  « T A X
((Hab mir letztes WE eine Liedschmiederitis eingefangen. Daher nach der Melodie eines uralten Liedes von Nina Hagen))

"Du hast die Zwiebeln vergessen, liebe AB.
So schmeckt alles fad was lecker war
Du hast die Zwiebeln vergessen, bei meiner Seel
So glaubt doch kein Mensch, sie waren gar!"


SirBrian 05.09.2004 04:36 > Der Quickie-Thread :-)  « T A X
Aber ansonsten kommt deine Zusammenfassung so in etwa hin.
War auch etwas weniger Röstung geplant. *leise zugeb* Sollte nicht mal kurz telefonieren, wenn der Herd noch an ist....
Aber hatte wirklich diesen satten dunkelbraunen Schimmer, von frischem Teer kurz vorm Glattziehen, der in der Abendsonne glitzert....und war auch so körnig mit vereinzelten Fleischbrocken....
 ·   07.09.2004 21:23 > Der Quickie-Thread :-)  « X
und für euch daueressertester hab ich jetzt mal eben schnell einen Pudding (Karamellgeschmack) allerdings mit lactosefreier milch (andere vertrag ich halt ned) angerührt

Schälchen hinstell, frische saftige Brombeeren obendrauf, guten Hunger allerseits :)

Häschen
 08.09.2004 23:35 > Der Quickie-Thread :-)  « T A X
Pute á la PP? Öhm gibts das beim Chefkoch?

Wenn nicht, ich komm gern zum Essen vorbei *lach*
SirBrian 09.09.2004 21:54 > Der Quickie-Thread :-)  « T A X
Also das ist ein Rezept entstanden nach Anregung von AB.
Reichlich Zwiebel hacken und mit einer Dose Putenfleisch in der Pfanne anbraten.
Abschmecken nach Gusto mit Salz, Paprika, Curry, Kräuter, Zimt und was dir sonst noch in die Hände fällt.
In der Zwischenzeit eine Packung Rotkohl im Topf aufwärmen. (Da ich selten Lust hab frisches Püree zu machen)
Das Wasser führ eine Packung Kartoffelpü zum Rotkohl schütten und kurz aufkochen. Püpulver rein und gut durchrühren.
(Für die Kochpuristen geht auch frisches Pü, das mit dem Blaukraut vermengt wird.)
Das Pink Püree auf den Teller geben und die Fleischmschung rübergeben.
(wer seine Gäste schocken will kanns noch ein wenig mit der Gabel unterheben, so ala Verkehrsunfall *frinz*)
SirBrian 09.09.2004 21:57 > Der Quickie-Thread :-)  « T A X
Achja. wer Klingonen zum Essen erwartet kann auch targhpfoten servieren.
Das sind an den Enden kreuzförmig aufgeschnittenen Rostbratwürstchen (die kleinen), die im Ofen gebraten werden, bis sie sich aufrollen.
Und die werden dann dekorativ in das Rotkohl-Kartoffel-Püreegemisch gesteckt.
 09.09.2004 22:31 > Der Quickie-Thread :-)  « T A X
ICH HAB JETZT HUNGER, DANKE AUCH :)))

Also wann lädst du mich endlich zum essen ein, ich bring auch den Wein mit *lach*

Allerdings geht im mom nur supermarktwein, da ich etwas pleite bin, mein auftraggeber zahlt ned :(((
 10.09.2004 21:30 > Der Quickie-Thread :-)  « T A X
hmm ich wußte wieder, dass die Sache nen Haken kriegen würde, ich nix mobil, ich brauchen immer Taxi Sharia, aber der Ützwelle kurvt ja immer mit Osterwelle nach Memphis *gg*

So und jetzt wieder gesittet weiter, wohin müsst ich denn, wenn?

Zeit hab ich im mom reichlich, da kein neuer Auftraggeber in Sicht scheint :(

Grüßle Häschen

warum hab ich immer nur sone große Klappe, die bringt mich nochma ins Grab *gggg*
SirBrian 10.09.2004 21:48 > Der Quickie-Thread :-)  « T A X
Du wolltest bekocht werden... war ganz allein deine Idee!! *mal beiläufig anmerk*
Tja, du müßtest dich in den wilden Osten wagen und nach Spandau reisen. Dem Hort der Zivilisation und Kultur in der Gegend.

bin doch fast Gans vollständig harmlos. Ehrlich, der letzte Karnickelbraten ist schon Ewigkeiten her...
 11.09.2004 08:47 > Der Quickie-Thread :-)  « T A X
hm ja ich weiß, und Spandau sacht mir was, hatte schließlich lange genug Barliner Kolljen nüsch

Aber ich präferiere weder Karniggelbraten noch Gänsebraten, dagegen ist eine gut zubereitete Entenbrust nicht zu verachten *lach*

In diesem Sinne einen guten Morgen aus dem leicht feuchten WI .)

Häschen

hätte da noch Katzen im Angebot, die mich max. sechs Stunden schlafen lassen *kicher*
 ·  SirBrian 12.09.2004 22:44 > Der Quickie-Thread :-)  « X
Kein Problem! Entweder nach dem Rezept für Dachhase zubereiten oder soll ich dir das Rezept für Katzenpfeffer zuschicken?
Könnte es natürlich auch posten, aber das könnte Aufruhr verursachen.
Warum nur?

 11.09.2004 18:23 > Der Quickie-Thread :-)  « T A X
Immer wieder ganz flott und gut:

Kartoffeln gut waschen und halbieren. Mit der Schnittseite nach unten auf ein Backblech legen, das man gut mit Knoblauchöl, groben Salz, Rosmarin (Salbei, Kreuzkümmel, Oregano etc. ist auch lecker) und Peperoni eingestrichen hat. Die Kartoffeln auf der Oberseite kreuzweise einschneiden. Bei 200° eine halbe Stunde in den Ofen. Dazu Tomaten mit Mozzarella, oder Kräuterquark oder Mayo oder kurzgebratenes Fleisch....
AB2107 11.09.2004 19:10 > Der Quickie-Thread :-)  « T A X
Hab da noch nen netten Dip für die Kartoffeln:

250 g Magerquark
3 EL Ajvar
1 TL Zitronensaft
Salz, Pfeffer

Schmeckt auch klasse auf Toastbrot :-)
SirBrian 14.09.2004 21:57 > Der Quickie-Thread :-)  « T A X
Und noch ein Rezept:
Eine reichliche Handvoll Pemikan und eine kleingeschnittene Zwiebel in 1l Wasser aufkochen. Würzen mit reichlich Kräutern (wer hat kann auch Suppengemüse reinschmeißen) und ner ordentlichen Dosis Tomatenmark und Curryketchup.
Nach dem Aufwallen reichlich alte Brotwürfel reinschmeißen. (meine waren von Schrippen bzw. Brötchen und Weißbrot).
Wenn die ausreichend aufgeweicht sind kurz mit dem Zauberstab anpürieren. Macht nichts, wenn noch einige größere Teile übrig bleiben.
Als Einlage kann noch was Fleischiges rein.

Vorm Servieren mit frischgemahlenem Pfeffer abschmecken.
AB2107 15.09.2004 19:52 > Der Quickie-Thread :-)  « T A X
Sieht natürlich viel abendteuerlicher aus... Aber warum so viel Geld ausgeben, wenn es Hundefutter genauso tut *sfg*
 15.09.2004 20:27 > Der Quickie-Thread :-)  « T A X
Pemikan ist ein Erfindung der Indianer - und das Pemikan, das du an den kleinen Buden in nordamerikanischen Kleinstädten offen zu kaufen kriegst ist total lecker. Wahrscheinlich unhygienisch und ungesund, aber lecker. Man kann es auch als Kaugummi verwenden, es ist sehr zäh und du kannst den ganzen Tag drauf rumkauen und es hat trotzdem noch einen wunderbaren Geschmack.
SirBrian 15.09.2004 22:28 > Der Quickie-Thread :-)  « T A X
Hast recht.
Pemikan ist getrocknetes zermahlenes Fleisch, vermischt mit Fett und diversen Trockenfrüchten um einen langhaltbaren und energiereichen Notproviant zu schaffen.
Sowas wird in usa lose verkauft? Sicher, das du nicht Trockenfleisch meinst?
Ich finde das Pemikan, was ich hier habe ist zum so essen tierisch zu fett
Und Kabir taugt als Jäger. Ich hab nämlich genau dieses Zeug benutzt, nachdem meine Versuche das selberzumachen nichts wurden.
Mein Trockenfleisch ist sehr beliebt und lecker, nur anscheinend hab ich das falsche Rezept für Pemikan.
Und besagtes Rezept.
Ich brauchte für was anderes eine Fleischbrühe und hatte keinen Brühwürfel im Haus. Und nachdem ich ja einen gewissen Ruf als Küchenpunk verteidigen muß.....
 ·   16.09.2004 07:18 > Der Quickie-Thread :-)  « X
Das wird da zu Kugeln gerollt und lose verkauft - aber du hast Recht, ich meinte mit dem *Kaugummi* tatsächlich das Dörrfleisch :-)

Ich hab es noch nie ausprobiert, aber ein Rezept habe ich auch:
1/3 Bauchspeck oder sehr fettes Rindfleisch schneiden und in einer Pfanne auslassen, dazu 2/3 getrocknetes Reh- oder Rindfleisch (in Ermangelung von Bison) feingehackt oder geschnitten geben, dazu gehacktes Dörrobst, wie Aprikosen, Pflaumen, Beeren. Auf 1 kg Fleisch/Fettmischung etwa 1/2 Tasse Dörrobst. Daraus kleine Kugeln formen und luftdicht verpacken.

SirBrian 15.09.2004 22:34 > Der Quickie-Thread :-)  « T A X
@AB: Weil ich das Hundefutter nicht gefunden hatte!
Oder was denkst du, womit ich normalerweise eine Fleischbrühe koche?
Und Schweineohren und ~pfoten sind (frisch oder getrocknet) eine tolle Grundlage oder Einlage.

(Bearbeitet am 15.09.2004 22:39 von SirBrian)
SirBrian 19.09.2004 21:52 > Der Quickie-Thread :-)  « T A X
Bin ich der einzige, der noch kocht?
Auf jedenfall hab ich's mal wieder probiert und diesmal kann das gefahrlos auch von anderen ausprobiert werden.
Ein Glas Spargel in einer Packung Soße (wie zur Hölle schreibt sich Holandaise?)
warmmachen. Einen Rest Vollkornspagetti in der Mischung warm werden lassen und reichlich geriebenen Parmesan in der Soße zergehen lassen.
Beim Servieren nochmal reichlich Pfeffer rübermahlen.
AB2107 20.09.2004 07:12 > Der Quickie-Thread :-)  « T A X
Neinnein, Du bist nicht der Einzige... Aber ich kann schlecht Rinderrouladen als Quickie posten, oder? *g*

Hab gestern noch mal den Bounty-Nachtisch probiert, diesmal mit selbstangerührtem Pudding. War richtig klasse :-)

Deine Spaghetti hören sich lecker an. Die vertragen sicher noch ein paar Schinkenwürfel :-)
SirBrian 20.09.2004 21:15 > Der Quickie-Thread :-)  « T A X
Aber sicher doch. Hatte nur keine im Haus und wegen einem Essen schneid ich keinen an. Außerdem ist frischer Schinken nicht so besonders.
SirBrian 23.09.2004 20:56 > Der Quickie-Thread :-)  « T A X
Eiweiß!
Gibts bei anderen Kaufmichs auch.
Nur da mich die Kochwut meistens erst nach Dunkeltuten überkommt ist das mit dem mal eben noch was einkaufen etwas schwieriger....
SirBrian 24.09.2004 21:29 > Der Quickie-Thread :-)  « T A X
Doch schon...
Warum ist wohl Püreepulver und ähnlich lang haltbares im Haus?
Nur hatte der letzte Schinken, der im Haus war eine Begegnung mit lecker krossen Bratkartoffeln und Zwiebeln....
AB2107 24.09.2004 23:01 > Der Quickie-Thread :-)  « T A X
Eine geradezu schicksalhafte Begegnung :-)

Aber Tütenpüree... da kann man auch Tapetenkleister nehmen. Is billiger *schauder*
SirBrian 26.09.2004 21:24 > Der Quickie-Thread :-)  « T A X
Willste lachen? Sowas hab ich anfangs gekauft um mein Fischlockfutter anzureichern.
Aber beim Einzug in den 'Wolfsbau' gabs ein Carepaket von Ma und da war reichlich Trockenfutter drin. Und wenn's ordentlich gewürzt wird ist das Zeug erträglich. Vorallen für mich alleine Kartoffeln zu kochen find ich kaum sinnvoll. Deswegen gibt es meist Nudeln oder Brot als Sättigungsbeilage.
AB2107 27.09.2004 08:05 > Der Quickie-Thread :-)  « T A X
*ggggg* Das mit den Fischen gefällt mir... obwohl ich nicht glaube, daß die sowas mögen :-)

Nimm doch vom Aldi die gekochten aus der Kühltheke. Schmecken prima und machen keine Arbeit :-)
SirBrian 27.09.2004 21:47 > Der Quickie-Thread :-)  « T A X
Doch scho. Neben diversen anderen abenteuerlichen Geschmacksstoffen....

Außer das die nächste Filiale der Gebrüder Albrecht ne Ecke weg ist....
Und Kühltheke klingt nach begrenzter Haltbarkeit und entsprechender Lagerung.
Das ist das Problem bei mir. Ich weiß selten im Vorraus auf was ich Appetit hab und da wird Frischware schon mal schlecht. *snief*
So stark und merkwürzig wie ich meine Gerichte abschmecke macht das mit dem Pampspulver auch kaum Unterschied, oder?
Kann dich aber beruhigen, hab ne nette Nachbarin, die mich teilweise bemuttert. Da kann sich schonmal ne Portion Essen zu mir verirren.
 ·  AB2107 27.09.2004 21:57 > Der Quickie-Thread :-)  « X
Naja, sone Nachbarin ist vielleicht noch besser als Aldi-Kartoffeln. Aber Aldi-Kartoffeln sind viiieeeel besser als Pulverzeugs :-) Und sie halten sich mehrere Wochen :-)

AB2107 24.09.2004 10:56 > Der Quickie-Thread :-)  « T A X
Dank Fuzzels Rettungsaktion hier das berühmte chemische Experiment:

Aprikosen-Hähnchen

4 Hähnchenbrustfilets mit Salz und Pfeffer würzen, roh in eine Auflauf-form geben. 1 Pck. Zwiebelsuppe darüberstreuen.
Marinade aus:
2 EL Zitronensaft,
1 Becher saure Sahne (Becher dann Maßeinheit), 1 Becher Miracel Wip,
1 Becher Curry Ketchup,
0,5 Becher Aprikosen-marmelade
über das Fleisch geben und eine Nacht im Kühlschrank ziehen lassen.
Am nächsten Tag mit Currypulver bestäuben und bei 200 °C 1 Std. im Backofen garen.

Dazu Reis oder Nudeln.

 ·  AB2107 24.09.2004 17:06 > Der Quickie-Thread :-)  « X
Dachte ich auch. Aber das ist wohl irgendwo beim Umzug abhanden gekommen. Vielleicht steckt es noch in einer Umzugskiste? :-)
SirBrian 24.09.2004 21:33 > Der Quickie-Thread :-)  « T A X
Danke!
Klingt richtig lecker.
Und warum nicht? Ich liebe ja auch reichlich Apfelgelee in der Soße zu Wildschweinbraten o. ä.
SirBrian 04.10.2004 21:54 > Der Quickie-Thread :-)  « T A X
Und wieder ein neues Gericht.
(Diesmal nicht nur ess- sondern auch genießbar, sprich so richtig langweilig konventionell)

Eine Packung Gnocci nach Anleitung kochen.
In der Zwischenzeit Zwiebeln und Schinken anbraten.
Mit einem kleinen Schuß Wasser ablöschen und eine Büchse Sahne unterrühren (ich hatte saure Sahne, war aber nicht die beste Wahl)
Dann noch etwa 100g Blauschimmelkäse in der Soße schmelzen lassen.
Die Gnocci reingeben und vorm Servieren reichlich frischgemahlenem Pfeffer rüber.
 ·  AB2107 05.10.2004 08:07 > Der Quickie-Thread :-)  « X
Das mit dem Blauschimmelkäse gefällt mir :-)


Ich hab gestern meinen faulen Tag gehabt:

Eine Rolle Pizzateig aufs Blech gelegt, mit 1/2 Glas Nudelsauce bestrichen. 1 Pck. gek. Schinken kleingeschnippelt, drübergestreut. 750 g TK-Broccoli aufgetaut, darauf verteilt. 2 Eier mit 250 ml Milch, 3 EL Schmand, Salz, Pfeffer und Muskat verrührt, über den Broccoli gegossen. Alles mit Emmenthaler bestreut und bei 225° für 40 Min. in den Ofen geschoben. War echt gut :-)

 10.12.2007 10:17 > Der Quickie-Thread :-)  « T A X
*lächel*
Ich hatte es auch vergessen, bis ich meine "Alltags" Essen satt hatte und nachgegrübelt habe, was ich "früher" im Studentenwohnheim öfter mal gemacht habe - da kam ich wieder auf Dein chemisches Experiment :)

 20.06.2008 22:33 > Der Quickie-Thread :-)  « T A X
namnamnam ^^

Freitag, den 20. Juni 2008 bei FuzzelNinjas auf dem Sofa:

Ninja: wir hatten auch das chemische Experiment lange nicht mehr..
Fuzzel: *grübel* aber wir hatten es dies Jahr irgendwann schonmal...
Ninja: Das Jahr ist halb rum, mein Schatz.
Fuzzel: hm, auch wieder wahr...


*ggg*
Ich peile es wohl für Sonntag mittag an.
Morgen gibts den letzten Spargel, aber DANN.

*knuddelt die Laborantin mal*

Edit: *weiter oben les*
Hm, gar nicht dieses Jahr, Ende letztes Jahr... dann wirds Zeit ^^

(Bearbeitet am 20.06.2008 22:34 von Fuzzel)
 ·  AB2107 21.06.2008 09:17 > Der Quickie-Thread :-)  « X
Stimmt, das sollte ich auch mal wieder machen. *seufz* Aber man entdeckt täglich so viele tolle neue Rezepte... da kommt man ja mit dem Kochen gar nicht mehr hinterher. Trotzdem sollte man alte Traditionen hochhalten... wie eben das chemische Experiment :-)

*herzlichzurückknuddel* Guten Hunger :-)

AB2107 07.10.2004 19:22 > Der Quickie-Thread :-)  « T A X
Bratäpfel, superschnell:

Äpfel vom Kerngehäuse befreien, aber die Unterseite nicht durchstoßen. In jeden Apfel 1-2 Marzipankartoffeln stecken. Die Äpfel so lang in der Mikrowelle garen, bis die Haut runzelig wird. Fertig :-)
SirBrian 12.10.2004 21:28 > Der Quickie-Thread :-)  « T A X
Bei mir gabs heute auch mal wieder Pizza.
Allerdings ein wenig sehr 'interessant'.
Teig:
Eine Fertigmischung Kartoffelbrot nach Rezept anrühren und aufs Blech ausrollen.
2 Packungen Hering in Tomate abgießen.
Die aufgefangene Soße mit etwas Curryketchup, Senf und Kräutern nach Belieben abschmecken und auf dem Teig verteilen.
Den zerpflückten Fisch raufpacken und mit reichlich Zwiebelringen garnieren.
Soviel Käse wie gewünscht rüber und ab in Ofen.
Wenn der Käse lecker blubbert und der Teigrand schön kross ist mit frischgemahlenem Pfeffer würzen und genießen.
KabirBedi 15.10.2004 17:51 > Der Quickie-Thread :-)  « T A X
geht noch schneller:
ein Fladenbrot vom Türken horizontal durchschneiden, mit Tomatensoße bestreichen und belegen mit allem was sich findet. Sehr gut passen Mais, Zwiebeln und Hackfleisch (vorbraten).
Reichlich Käse drüber und im Ofen überbacken.
Was auch lecker kommt ist NACH dem Backen Rucola und Schafskäse frisch rübergeben.
SirBrian 22.10.2004 22:46 > Der Quickie-Thread :-)  « T A X
Nett....
Aber was hälst du von einem Fladenbrotviertel aufgeschnitten, etwas Curryketchup rein, reichlich Bananenscheiben und Parmesankäse und dann rin in die Mikiwelle, bis der Käse blubbert und die `nane matscht.
Vorsicht heiße Sache!!!